Trinidad Reisen

Zur kolonialen UNESCO Welterbestätte mit dem Spezialisten

Trinidad ist ein Unikat, eine perfekt erhaltene spanische Kolonialsiedlung, in der die Uhren zirka 1850 stehen geblieben – und noch immer nicht wieder angelaufen sind. Im nahegelegenen Valle de los Ingenios wurden zu Beginn des 19. Jahrhunderts riesige Zucker-Vermögen angehäuft, die zu den berühmten Villen im Kolonialstil führten, die mit italienischen Fresken, Wedgwood Porzellan und französischen Kronleuchtern geschmückt sind. 1988 wurde Valle de los Ingenios in die Liste der UNESCO Welterbestätten aufgenommen. Dutzende historische Stätten wie Zuckermühlen, Kolonialhäuser oder Sklavenunterkünfte gehören zum geschichtlichen Erbe der Region. Bei einem Rundgang durch den Ort werden Sie auch noch heute die Landbewohner mit ihren schnaubenden Eseln und einfachen Lastkarren vorbeiziehen sehen. Gegen Abend erwacht Trinidad zu rhythmischen Klängen, denn dem Städtchen ist eine hervorragende Live-Musikszene eigen. Ein paar Kilometer südlich des Städtchens liegt der platinblonde Playa Ancón, von vielen als der beste Strand der Südküste Kubas bezeichnet. Und etwa zwanzig Kilometer nördlich bieten die Hügel der Sierra del Escambray einen üppigen Abenteuerspielplatz mit Wanderwegen und Wasserfällen. In Trinidad stehen einige Hotels zur Auswahl. Die Stadt können Sie aber als Tagesausflug sehr gut auch von Cienfuegos aus besuchen. Unsere Kuba Spezialisten schlagen Ihnen gerne unverbindlich eine Reiseroute für Ihre nächsten Kuba Ferien vor.

Las Cuevas
Preis auf Anfrage
Trinidad
Die Anlage befindet sich oberhalb der kolonialen Altstadt auf einem kleinen Hügel mit wunderschöner Aussicht auf...
Iberostar Trinidad
Preis auf Anfrage
Trinidad
Führendes Hotel im Herzen der Stadt, nur ca. 7 Gehminuten von der Plaza Mayor entfernt.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern