alabama72

Alabama

Von seinen Bergen im Norden bis zu den weissen Stränden am Golf von Mexiko besticht Alabama mit bezaubernden Landschaften, reichlich Geschichte, erstklassiger Musik und einer Gastfreundschaft, die ihresgleichen sucht.

Alabamas Norden besticht mit landschaftlicher Schönheit und einzigartigen Attraktionen: Von den Musikstudios der Shoals Area im äussersten Westen, bis zum Little River Canyon östlich von Fort Payne ist Langeweile ein Fremdwort.

Prächtige Südstaatenvillen in den historischen Vierteln von Huntsville zeugen von einer Zeit, als der Handel mit Baumwolle grossen Reichtum in die Stadt brachte. Im 20. Jahrhundert entwickelte Wernher von Braun in Nordalabama die Mondrakete und rückte Huntsville in den Mittelpunkt der amerikanischen Raumfahrt.

Birmingham beeindruckt als die grösste Stadt des Staates, wobei sie erst Ende des 19. Jahrhunderts gegründet wurde. Die Millionenmetropole war ein Produkt der amerikanischen Stahlindustrie, die damals florierte. In den 1960er Jahren brachte die Bürgerrechtsbewegung Birmingham in die Weltpresse. Im Civil Rights District der Stadt erfahren Besucher Geschichtsunterricht an Originalplätzen. Blues-Fans zieht es samstagabends nach Bessemer: zu Gip’s Place, einem der letzten echten „Juke Joints“.

Mit reichlich Geschichte wartet auch Alabamas Hauptstadt Montgomery auf. 1861 leistete Jefferson Davis im Alabama State Capitol seinen Amtseid zum Präsidenten der Konföderierten Staaten von Amerika. Ein Jahrhundert später wurde mit dem Montgomery Bus Boycott ein weiteres einschneidendes Kapitel amerikanischer Geschichte in Alabama aufgeschlagen: Die Bürgerrechtsbewegung.

Den südlichsten Zipfel Alabamas prägen die kilometerlangen, schneeweissen Sandstrände der Touristenorte Gulf Shores und Orange Beach. In legendäre Einrichtungen wie dem Hangout oder der Flora-Bama Bar spielt täglich Live-Musik. Top-Fischrestaurants, Shoppingmalls  und der Gulf State Park vervollständigen das Angebot und lassen keine Urlaubswünsche unerfüllt.

Rund eine Autostunde nördlich besticht die Hafenstadt Mobile, Geburtsort des amerikanischen Mardi Gras, mit eindrucksvoller Architektur und prallgefülltem Veranstaltungskalender. Nicht umsonst gilt Mobile als kleine Zwillingsstadt von New Orleans. Vor den Toren der Stadt lädt die Mobile Bay zum Ausflug in die Natur.  

Weiterlesen Ausblenden
Reisebüro
Filialleiter
Weitere Spezialisten

Alabama steht für

Reisetipps

Bildergalerie Alabama

Beliebte Mietwagenrundreise mit Aufenthalt in Alabama

USA » Tennessee
Diese Mietwagenrundreise ist wohl eine der vielseitigsten Touren, welche Sie in den nördlichen Südstaaten machen können. Mit Tennessee, Mississippi, Alabama und Kentucky bereisen Sie gleich vier Staaten von Amerikas tiefem...
ab CHF 1‘485
Zum Angebot

Video Impressionen aus Alabama

VISIT USA-Brochure

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Fischen im Golf von Mexico

„Anschliessend tragen Sie Ihren Fang ins Restaurant, wo ihn der Küchenchef für Sie zu einem herrlichen Abendessen zubereitet. Rund 25 Lokale in Gulf Shores und Orange Beach bieten diesen Service an.“

mehr erfahren
Robin Engel
Reisezentrum Windisch
Product Manager
 

Das grösste Motorradmuseum der Welt

„Ein PS-starkes Highlight Birminghams ist das Barber Vintage Motorsports Museum, Mit mehr als 1200 Motorrädern on spot ist es das weltweit grösste Museum seiner Art. Eine stattliche Kollektion von Lotus-Rennautos ergänzt...“

mehr erfahren
Robin Engel
Reisezentrum Windisch
Product Manager
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Der neu geschaffene U.S. Civil Rights Trail führt zu 130 Schlüsselorten der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung in 14 Bundesstaaten und in der...
Mehr informationen
Der älteste Mardi Gras der USA in Mobile beginnt 2019 mit seiner ersten Parade am 15. Februar und steigert sich in einen Sinnesrausch bis zum...
Mehr informationen

Ihre Reisespezialisten für Alabama

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Alabama erleben

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe