Malediven Ferien FAQ

Unsere FAQ für Ferien auf den Malediven

Malediven Ferien sind in aller Munde, da der Inselstaat eine der beliebtesten Regionen für Badeferien auf der ganzen Welt ist. Keine andere Destination verkörpert den Traum von Inseln besser als die Malediven. Die vielen Inseln bestechen durch traumhafte Landschaften, die das Archipel einzigartig machen. Erfahren Sie in unseren FAQ für Anfänger, ob eine Reise auf den Malediven für Sie infrage kommt. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen vertrauensvoll an Ihren Spezialisten.

Ferien auf den Malediven sind etwas Besonderes. Einige der Inseln mit Bilderbuchstränden sind nur wenige Hundert Meter lang, und so träumen viele reisefreudige Menschen von einer Übernachtung in einem Bungalow dort. Die Malediven sind voll und ganz auf die Bedürfnisse ihrer Besucher abgestimmt, und auch die Infrastruktur erfüllt die Bedürfnisse der Gäste. Resorts, Bars, Restaurants sind darauf aus, alles für Ihr Wohl zu tun.

Diese Frage kann selbstverständlich nicht pauschal beantwortet werden. Es handelt sich bei den Malediven definitiv nicht um eine Tiefpreis-Destination. Jedes Jahr entstehen neue Resorts, die sich häufig im Luxusbereich befinden. Als Faustregel gilt, dass eine Woche Malediven auf einer 3,5-Sterne-Insel einschliesslich Flug ab Zürich mit etwa 2.500,00 CHF pro Person zu Buche schlägt.

Reisen Sie mit Kindern, sind Sie auf den Malediven genau richtig. Viele der dort befindlichen Resorts sind auf Familienferien eingestellt. Zahlreiche kinderfreundliche Angebote wie Kids Clubs, Kinderbetreuung und Animationen sorgen sich um das Wohl der kleinen Gäste. Bedenken Sie aber die lange Anreise, hohe Temperaturen tagsüber und eine starke Sonneneinstrahlung. Häufig befindet sich auf den Inseln nur ein Hotel mit wenigen Restaurants.

Wer auf der Suche nach Ruhe und Erholung ist und sich vorwiegend mit Schnorcheln und Tauchen beschäftigen möchte, ist auf den Malediven auch als Single oder Alleinreisender gut aufgehoben.

Reisen Sie zu zweit, werden Sie feststellen, dass kein anderes Ferienziel eine romantischere Kulisse für Paare bietet. Nirgendwo anders gibt es ein besseres Angebot für Verliebte und Flitterwochen. Hier finden Sie Candle-Light-Dinners, Tagesausflüge und Honeymoon-Suiten.

Natürlich gibt es auch Personengruppen, die lieber nicht auf die Malediven fliegen sollten. Wer auf Party oder Shopping aus ist, ist dort fehl am Platz. Genauso ergeht es Menschen, die ein kühles Klima bevorzugen, eine Sonnenallergie haben oder zu den Inselmuffeln gehören. Wer als Single auf Kontakte aus ist, ist auf den Malediven sicher auch nicht gut aufgehoben.

Mehr als 140 verschiedene Inseln sind auf den Malediven für den Tourismus erschlossen und jährlich werden es mehr. Daher ist die Wahl der richtigen Insel natürlich nicht ganz einfach. Fragen Sie sich, wie hoch Ihr Ferien-Budget ist und welche Ansprüche Sie an Luxus und Komfort haben. Prüfen Sie, welche Aktivitäten Sie unternehmen möchten, zum Beispiel tauchen oder einfach nur relaxen. Reisen Sie alleine, als Paar oder mit Kindern? Welche weiteren Erwartungen haben Sie an Insel und Resort?

Ferien auf den Malediven sind in der Regel mit den Restaurants der Resorts verbunden. Frühstück ist immer inkludiert. Ansonsten enthält das Buchungspaket Halb- oder Vollpension und oft sogar All Inclusive. Je nach Hotel können Sie auch à la Carte speisen.

In vielen Resorts befinden sich kleine Shops, in denen Utensilien wie Badehosen, Sonnenbrillen und -cremes, Schnorchel, Souvenirs und Süssigkeiten angeboten werden. Supermärkte mit Lebensmitteln sind auf den Inseln allerdings nicht vorhanden.

Fast alle Inseln haben eine Krankenstation mit Arzt. In der Hauptstadt Malé befindet sich ein Spital und auf Bandos, Villingili und Kuramathi sind Dekompressionskammern.

Auf den Malediven gibt es weder Bären noch Löwen oder Schlangen. Gäste können jedoch Geckos begegnen oder je nach Insel die Bekanntschaft mit Moskitos machen. Einige giftige Tiere leben unter Wasser. Wer jedoch nichts anfasst, wird auch keine unangenehmen Begegnungen mit den Tieren und Korallen unter Wasser machen.

Direktflüge von Zürich nach Malé dauern etwa neun Stunden. Erfolgt ein Zwischenstopp in Dubai, dauert ein Flug etwa zwölf Stunden. Ab Malé erfolgt der Transfer mit Wasserflugzeug oder Speedboot.

Durchschnittlich werden die Inseln etwa neun Tage bereist. Häufig dauern die Ferien sieben, zehn oder vierzehn Nächte. Bei Ihrer Reise können Sie einen Teil der Übernachtung in einem Wasserbungalow und den anderen Teil in einem Strandbungalow buchen. Ebenso können Sie Ferien auf mehreren Inseln kombinieren.

Die Tageshöchsttemperaturen auf den Malediven betragen das ganze Jahr über etwa 30 Grad Celsius. Die Wassertemperatur liegt bei etwa 28 Grad Celsius. Die Inseln eignen sich das ganze Jahr über für Ferien. Es kann auch das ganze Jahr über Regentage geben, an denen Sie die vielen Angebote in Ihrem Resort wie Fitness, Yoga oder Spa nutzen können.

Sie können Ihre Malediven Ferien hervorragend mit einem Städtetrip nach Dubai oder einer Rundreise durch Sri Lanka verbinden.