Dominikanische Republik Naturreisen

Einzigartige Naturfacetten der Domrep vom Spezialisten

Erleben Sie die Dominikanische Republik nicht nur als Badeurlaub, sondern erkunden Sie dieses herrliche Land, wie es wirklich ist. Schon Christoph Kolumbus glaubte, er sei im „Paradies“ gelandet, als er 1492 erstmals die Insel erreichte. Die Dominikanische Republik Reisen werden zu einem Erlebnis aus weiten Mangroven, tropischen Wäldern und den Rhythmen der Einheimischen. Verbinden Sie Aromen der einmaligen Natur mit atemberaubenden Kulturgütern. So erleben Sie die Natur der Insel, von der nicht weniger als ein Viertel der Fläche unter intensivem Schutz stehen. Immerhin wurden zwölf Gebiete mit einer Fläche von 12'000 Quadratkilometern als Nationalpark ausgewiesen, was weltweit Anerkennung fand. Dennoch könnten sie unterschiedlicher nicht sein: Es gibt Gebiete mit unberührtem tropischem Regenwald, tiefe Höhlen, Mangrovenwälder und Seen. Vielseitiger kann es nicht sein, denn im Süden erwarten Sie trockene Region im Schatten der Cordillera Central. Bei einer Bootsfahrt auf der Laguna de Oviedo oder dem Lago Enriquillo können Sie eine reiche Vogelwelt, Krokodile und sogar Leguane bestaunen. Am Atlantik, wo hauptsächlich Mangroven wachsen, ist es wieder völlig anders. Für einzigartige Naturerlebnisse wenden Sie sich an unsere Spezialisten, wo Sie gerne beraten werden.

Spezialisten-Team
Unverbindliche Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Die Flora und Fauna der Dominikanischen Republik

Erlebnisreisen auf ganz besondere Art

Ihre Dominikanische Republik Naturreisen Aktiv Ferien machen das Erleben der karibischen Natur ganz besonders. In der Nähe der Hotels von La Romana und Punta Cana befindet sich der Nationalpark Del Este. Besucher der Insel Saona nehmen am besten ab Bayahibe Schnellboote oder Katamarane. Im äussersten Südwesen liegt der Parque Nacional Jaragua, wo Biologen neben mehr als 6'000 Pflanzenarten noch über 300 Vogelarten und 110 Reptilien gezählt haben. Ihre Dominikanische Republik Ferien werden so zu einem idealen Ausgangspunkt für ein Abenteuer.

Unberührtheit für Outdoor-Aktivitäten

Im Südwesten befindet sich der Urwald Sierra de baoruca, wo Sie am Ufer des Engriquillo Sees eine Landschaft erwartet, die an eine Wüste erinnert. Dennoch finden Sie hier eine grosse Vielfalt an Flora und Fauna. Neben Kakteen wachsen hier mehr als 180 Orchideenarten. Am Ufer des Salzsees leben sogar Amerikanische Spitzkrokodile und Flamingos. Der Nationalpark zählt zum Biosphärenreservat Jaragua-Bahoruco-Enriquillo und besticht durch eine grosse Zahl verschiedener Vögel. Aber aufgepasst: Beim Wandern kann Reisenden schon mal ein nicht gerade scheuer Nashornleguan über den Fuss laufen.

Erinnerung an die Schweiz

Bei einer Fahrt über die Bergwiesen des Pico Duarte fühlen sich Reisende in die Schweizer Alpen versetzt. Er ist mit 3'098 Metern höher als die Zugspitze. Hier werden Sie eine grosse Zahl hervorragender Wanderwege vorfinden, die Ihre Dominikanische Republik Ferien zum Highlight werden lassen. Ein Ausgangspunkt für Touren mit Kajak oder zum Rafting ist meist Jarabacoa. Dominikanische Republik Reisen enden oftmals mit der Hauptstadt Santo Domingo. Neben dem Erleben der Natur treffen Sie hier auf fröhliche, warmherzige Menschen.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern