Kanada Winterferien

Skireisen in Kanada mit dem Spezialisten

Selbstverständlich ist Kanada ein beliebtes Sommer-Reiseziel für Aktivferien aller Art. Die langen, warmen Tage laden ein zu Ferien mit dem Motorhome, zum Kajak fahren, Wandern oder Lachsfischen an fröhlich gurgelnden Flüssen. Und in coolen Städten wie Vancouver, Toronto, Montréal oder Québec geniessen Reisende das sonnige Ferienwetter für ihre Streifzüge durch kanadische Metropolen. Aber Kanada ist gleichermassen ein «Winter Wonderland», denn hier sind die kalte Jahreszeit, meterhohe Schneemassen und kristallklare, klirrende Wintertage zu Hause. Verwöhnte Skifahrer und Snowboarder finden ihr Traumziel für Winterferien in Kanada. Zwischen den mächtigen Bergwelten der Rocky Mountains und den Coast Mountains an der Pazifikküste im Westen Kanadas liegen einige der schönsten Skiregionen der Welt. Welcome to Canada, welcome to winter wonderland! Wenn Sie jetzt Appetit auf Aktivferien in Kanada erhalten haben, zeigen wir Ihnen gerne Reisemöglichkeiten, mit denen Sie den Zauber des Winters zwischen Prärie und Rocky Mountains erleben können. In unserem «House of Sport» haben wir Spezialisten, welche sich ausschliesslich um Skireisen in Nordamerika kümmern. Unsere Wintersport-Spezialisten beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

Adamants 7 Tage (CMH)
ab CHF 7265.– / pro Person
ab/bis Calgary
Highlights: 30'500 Höhenmeter, alkoholfreie Getränke inbegriffen, freue Nutzung von Spa, Fitnessraum und Gameroom,...
Icon calendar9 Tage / 8 Nächte
Bugaboos 7 Tage (CMH)
ab CHF 7265.– / pro Person
ab/bis Calgary
Highlights: 30'500 Höhenmeter, alkoholfreie Getränke inbegriffen, freue Nutzung von Spa, Fitnessraum und Gameroom,...
Icon calendar9 Tage / 8 Nächte
Galena 7 Tage (CMH)
ab CHF 7265.– / pro Person
ab/bis Kelowna
Highlights: 30'500 Höhenmeter, alkoholfreie Getränke inbegriffen, freue Nutzung von Spa, Fitnessraum und Gameroom,...
Icon calendar9 Tage / 8 Nächte

Geheimtipps für Winterferien in Kanada

Skiferien in British Columbia und Alberta

Die kanadischen Provinzen British Columbia – liebevoll «BC» genannt – und Alberta sind in den letzten zwanzig Jahren zu Sehnsuchtszielen für die Fans des weissen Glücks geworden. Diese Skigebiete sind für viele Ski- und Boardingfans aus aller Welt schlicht der heilige Gral des Wintersports. Grossartige Bergketten, weit ausladende Skigebiete, immense Gletscher, geheimnisvolle Wälder und Schluchten verschwinden im Winter unter meterhohen Decken feinsten Pulverschnees. Der Begriff Champagne Powder beschreibt viele Skigebiete Kanadas treffend mit nur diesen zwei Worten. Wenn das Wetter mitmacht, fahren zum Beispiel Heliskier den ganzen Tag auf frisch verschneiten Pulverschnee-Hängen. Was in Europas Skigebieten eine seltene Ausnahme darstellt, ist in den Bergen von BC ganz normaler Alltag. Diese jungfräulichen Traumverhältnisse vorzufinden ist nicht einmal nur der Tatsache geschuldet, dass im Westen Kanadas im Laufe des Winters gigantische Schneemassen von bis zu zwanzig Metern zusammenkommen. Durch die Grösse der Region und der Skigebiete fahren nämlich Heliskier und Heliboarder noch tagelang nach dem letzten Schneefall in unberührtem Gelände. Länger werdende Skitage im Januar und Februar kommen in diesem Teil Kanadas mit einer eigentlichen Schneegarantie.

Wer gerne Platz für sein Schneeabenteuer geniesst, ist in Kanada genau richtig: vielerorts sind die Pisten im Vergleich zu europäischen Skigebieten beinahe menschenleer. Neben perfekt präparierten Pisten gesellt sich hervorragendes Off-Piste-Terrain, in dem Kenner und Könner sich so richtig austoben können. Einmal mehr: Winter wonderland! Und wer nicht auf Skis oder einem Brett seine Runs absolviert, zieht mit Schneeschuhen los oder schliesst sich einer Husky Safari an. Die Eindrücke, die man von einer Tour mit einem Rudel Schlittenhunde durch grossartige Winterlandschaften ziehend mit nach Hause nimmt, sind unvergesslich. Und am Abend, nach atemberaubenden Schnee-Abenteuern kehren Sportlerinnen und Sportler in sympathische Skiorte zurück. Ihre Unterkünfte sind gemütliche Hotels, urige Blockhütten und hochklassige Resorts, in denen entspannte und äusserst gastfreundliche Einheimische die Gäste bewirten und umsorgen.

Resort Skiing in British Columbia «BC» und Alberta

Die Infrastruktur in kanadischen Skiregionen ist sehr gut ausgebaut, Gästen steht eine grosse Vielfalt zur Auswahl. Aber vor allem British Columbia besticht mit einer Vielzahl an angenehmen Dörfern und kleinen Städten, die neben einem breiten Angebot an Unterkünften auch tolle Restaurants, Bars und exzellente Shopping-Möglichkeiten bieten. Banff ist eines der berühmtesten Ski-Zentren weltweit. Dieser Hot Spot des Wintersports wartet nicht mit einem, sondern gleich drei Top-Skigebieten auf. Der Banff Nationalpark ist ein Wintersportort wie aus dem Bilderbuch. Von unendlichen Waldgebieten gesäumt und vom mächtigen Panorama der Rocky Mountains Gipfel überragt, liegt das nette Städtchen mit seiner berühmten Main Street am Bow River. Der Ort selbst hat keinen eigenen Hausberg, aber der beliebte Ferienort für Aktivferien in Kanada ist der ideale Ausgangspunkt zu den drei erstklassigen Skigebieten von Banff Sunshine, Mount Norquay und The Lake Louise Ski Resort. Letzteres ist das grösste Skigebiet Albertas. Die über 140 Runs im Gebiet von Lake Louise bieten Schneefans von anspruchsvollsten Abfahrten bis zu einfacheren Hängen für Beginner.

Winterferien in Whistler

Whistler ist Kanadas grösstes Skigebiet – und ist in jeder Hinsicht gigantisch und absolute Weltklasse. 19 Lifte, 100 Pisten und elf Meter Schneefall pro Winter lassen die Herzen von Wintersportlern aus aller Welt höherschlagen. Nirgendwo in Kanada gibt es in einem Skigebiet mehr Top-Restaurants und Bars, ein grösseres Shopping-Angebot oder eine breitere Auswahl erstklassiger Hotels. Aber auch gemütliche Apartments stehen zur Verfügung, eine Unterkunftsform, die viele wegen der grosszügigen räumlichen Verhältnisse schätzen. Whistler ist wie ein Fixstern am Firmament, und dies seit langer Zeit. 2010 trug Kanada die Olympischen Winterspiele in diesem Vorzeigeort im Westen von BC aus und schickte damit unvergessliche Bilder vom unlimitierten Wintertraum rund um den Globus. Lediglich zwei Autostunden nördlich der Hafenstadt Vancouver gelegen, ist Whistler der optimale Ort für Winterferien in Kanada.

Skiresort Fernie

Im Osten von BC, am Tor zum Powder Highway, liegt das coole und unverfälschte Skiresort von Fernie. Der Wintersportort wurde von National Geographic in die Top 25 der weltweit besten Skiresort gewählt, und dennoch ist Fernie unprätentiös und sich selbst treu geblieben. Zehn Lifte und mehr als 140 Pisten sorgen für endlosen Ski- und Boarding-Spass. Gerade in der Freerider Community geniesst die Region einen hervorragenden Ruf. Aber auch Catskiing-Enthusiasten können sich in Fernie so richtig ausleben, zudem gibt es in der Region diverse Top Heliskiing-Lodges.

Skiferien in Revelstoke

Ein eigentliches Powder Mekka ist Revelstoke, das mit 1713 Metern der Rekordhalter für die grösste Höhendifferenz in ganz Nordamerika ist. Einst war der kleine Ort mitten in den Rocky Mountains ein Geheimtipp von Heliskiing-Enthusiasten und Freeridern. Als sein Skigebiet am Columbia River ausgebaut wurde, begann das sympathische Städtchen auch Skifahrer und Boarder anzuziehen. In Revelstoke steht vielleicht eine etwas weniger luxuriöse Infrastruktur zur Verfügung, aber wer authentische kanadische Gastfreundschaft und grandiose Wintersportmöglichkeiten sucht, ist hier

Heliskiing in Kanada vom Spezialisten

Wer in Kanada beim Heliskiing unterwegs ist, kann sich einer Tatsache sicher sein: Überall warten Traumabfahrten und unvergesslichstes Heliskiing-Erlebnis. Überwältigender «Champagne Powder», die erhabenen Gipfel der Rocky Mountains und urig-gemütliche Lodges inmitten einer tief verschneiten weissen Winterwelt. BC ist für Skifahrer und Snowboarder ein Paradies auf Erden und ein perfektes Winterwunderland. Wenn die Kanadier «gross» sagen, dann meinen sie eher riesig: da viele der Skiareale mehr als 2000 Quadratkilometer gross sind, fahren Heliskier und Heliboarder tagelang nach dem letzten Schneefall noch in makellosem Gelände, ohne dabei einer anderen Spur zu folgen. Ob Heliskiing in Kanada erfunden wurde, lässt sich nicht abschliessend festlegen. Aber eines ist sicher: Kanadische Heliski-Anbieter sind Pioniere und Marktführer, die ihren Kunden aus aller Welt mehr Erfahrung, Auswahl, Terrain und eigene Lodges bieten als irgendwo anders auf dem Globus. In den kanadischen Rocky Mountains verteilen sich unzählige Heliski Lodges. Einige davon sind einfach mit dem Auto erreichbar, andere aber nur per Helikopter, weil sie abgeschieden und versteckt inmitten der weissen Wildnis liegen. Wer handfestes, uriges und absolut einmaliges Heliskiing-Abenteuer sucht, findet in Kanada eine grosse Vielfalt. Sprechen Sie mit unseren Kanada-Spezialisten, wenn Sie Ihre nächsten Aktivferien in Kanada planen möchten. Wir kennen uns aus!

Catskiing in Kanada mit dem Spezialisten

Von Heliskiing hat jede Snowboarderin und jeder Skifahrer gehört. Aber was bitteschön ist Catskiing? Die einen haben diesen relativ neuen Trend in nordamerikanischen Skigebieten auch schon mal als «poor man’s heliskiing», also eine deftig abgespeckte Version des Heli-Abenteuers bezeichnet. Die Wahrheit liegt aber ganz woanders, wird der Einsatz umgebauter Pistenraupen doch als Alternative zum Heli immer beliebter. Wer makellose Tiefschneehänge ausserhalb eines Skigebietes ohne mühseligen Aufstieg erreichen will, setzt sich in einen Cat und lässt sich hochfahren. Diese in Nordamerika typischen Kettenfahrzeuge erklimmen beinahe jeden Gipfel. Catskiing wird mittlerweile in zahlreichen Skiresorts als weitere Sportmöglichkeit angeboten. Herausragende Catskiing-Spezialisten mit sehr anspruchsvollem Terrain bieten in Kanada zum Beispiel in Castle Mountain oder Revelstoke entsprechende Optionen für Freeride-Vergnügen in Kanada.

Vielfältiger Wintersport beim Spezialisten

Es stimmt schon: Skifahren, Snowboarden, Heliskiing und Catskiing sind die grossen Trumpfkarten jedes kanadischen Winters. Aber wie wäre es zum Beispiel mit einer Schlittenhunde Tour? Während Huskies in Europa in erster Linie Haustiere sind und nur im Norden Skandinaviens als Schlittenhunde gezüchtet werden, sind es in Kanada Arbeitstiere wie andernorts Pferde. Mit diesen Energiebündeln vor einem Schlitten vorgespannt durch tiefverschneite, stille Winterlandschaften zu gleiten, ist ein unvergessliches Abenteuer. Es gibt die Möglichkeit kurzer Touren, wo man in einer kleinen Gruppe für ein paar Stunden loszieht. Wem eine solche Schnupperrunde gefallen hat, kann sich aber auch einer mehrtägigen Husky Safari anschliessen. Nordische Disziplinen wie Langlauf sind in Nordamerika weniger populär als in Europa, aber wer in einem der Skiresorts in den Rocky Mountains für ein paar Tage untergebracht ist und etwas Abwechslung sucht, der mietet sich Schneeschuhe und zieht los. Und wenn Sie nach ein paar abenteuerlichen Tagen Heliskiing noch mehr Platz für Adrenalin-geladene Action haben dann ist ein Snow Mobile wie geschaffen für Sie. Diese kräftigen Raupenfahrzeuge kennen beinahe keine Grenzen, denn sie sind praktisch in jedem Terrain zu Hause. Auf geführten Touren mit diesen eindrücklichen Gefährten durch eine meterhoch verschneite Winterlandschaft zu fahren ist ein weiterer Höhepunkt Ihrer Winterferien in Kanada.

Wenn Sie sich nun nach Schnee, sehr viel Schnee sogar, richtigen Winterlandschaften mit tief verschneiten Berghängen, meterhohen Schneewällen entlang von Strassen, grandiosen Berg- und Waldlandschaften und natürlich Pisten, Pisten und nochmals Pisten sehnen, sollten Sie mit unseren Kanada-Spezialisten sprechen. Wir kennen uns aus und helfen Ihnen gerne beim Planen Ihrer Winterferien in Kanada. Welcome to Winter Wonderland!

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern