Seychellen Rundreisen

Praslin, La Digue und Mahé – und noch mehr Inseln!

Topografisch gehören die Seychellen zu Afrika. Sie befinden sich nördlich von Madagaskar, liegen auf dem Maskarenenrücken und bestehen aus insgesamt 115 Inseln. Natürlich sind nicht alle davon bewohnt – die 42 Granitinseln und 73 Koralleninseln werden in Inner Islands und Outer Islands eingeteilt. Die drei grössten Inseln sind auch zugleich die am dichtesten bevölkerten Inseln der Seychellen. Aber das heisst nicht, dass andere Inseln uninteressant sind! Entdecken Sie auf Ihrer Seychellen Rundreise Schätze wie Silhouette oder die Île du Nord! Der Flughafen für Ihre Anreise aus der Schweiz befindet sich zwar auf der Hauptinsel Mahé, aber Cerf Island mit seinen Traumstränden oder Silhouette mit der unvergleichlichen Artenvielfalt erreichen Sie von hier aus schnell! Unsere Seychellen Spezialisten stellen Ihnen eine individuelle Seychellen Rundreise nach Ihren Wünschen zusammen.

Cocktail Creole
ab CHF 1655.– / pro Person
ab/bis Mahé
Highlights: Katamaran Kreuzfahrt, Praslin, Die gigantischen Granitfelsen auf La Digue, Aktiv am Bordleben teilnehmen,...
Icon calendar8 Tage / 7 Nächte

Rundreise über paradiesische Inseln

Eine einmalige Natur erleben

Die Inseln der Seychellen sind sehr abwechslungsreich. Die Natur der aus Granit bestehenden Inseln unterscheidet sich grundlegend von der auf den Koralleninseln, die mit traumhaften Stränden locken! Jede Insel hat ihre eigenen Spezialitäten, kulinarischen Highlights und natürlich komfortable Unterkünfte, die Ihren Aufenthalt zu einem Genuss machen. Lernen Sie die faszinierende Welt der Seychellen auf einer Seychellen Rundreise kennen und wagen Sie sich über die Hauptinseln hinaus! Wenn Sie die Inner Islands verlassen, erwarten Sie ausserhalb der Seychelles Bank ein Seengebiet von etwa 400'000 Quadratkilometern voller endemischer Arten, herrliche Atolle mit allein drei verschiedenen Arten von Riesenschildkröten und der Seychellenpapagei. Nur hier wächst die Seychellennuss Coco de Mer, und die Seychellenfrösche leben auch ausschliesslich hier auf den Inseln. Unglaubliche Formationen aus Granitfelsen und Silikatkarst geben der Landschaft ein teilweise recht bizarres Aussehen. Die Seychellois besiedeln übrigens eher die Inner Islands. Denn die teils winzigen Inseln der Outer Islands befinden sich maximal sechs Meter über dem Meeresspiegel, werden häufiger überschwemmt und haben kein natürliches Vorkommen an Trinkwasser.