SinCity & Silver State

Nevada

Nevada Reisen für Naturfreunde

Mit Freude präsentieren wir Ihnen Nevada, unsere «Destination of the Year», die nicht nur durch die «Sin City» Las Vegas, sondern auch durch ihre imposante und abwechslungsreiche Natur besticht.

Nevada, auch «The Silver State» genannt, ist geprägt von Wüsten und damit Teil der wunderschönen, abwechslungsreichen Landschaft des Wilden Westens. Hier liegt zum Beispiel das berüchtigte Death Valley. Hinzu kommen interessante Städte wie Reno und natürlich die im Süden gelegen Hauptstadt der Unterhaltung: Las Vegas! Nirgendwo findet man mehr Casinos, grössere Hotels und mehr Superlative. Versuchen Sie Ihr Glück oder geniessen Sie eine der unzähligen Shows! 

Las Vegas hat Nevada weltbekannt gemacht, aber der Bundesstaat hat noch viel mehr zu bieten als die glitzernde Unterhaltungsmetropole in der Wüste. Erkunden Sie auf Nevada Reisen abwechslungsreiche State Parks mit Wüsten, Wäldern und glasklaren Gewässern.

Während der Ferien in Nevada schlagen die einen ihre Zelte für einen Camping-Urlaub auf, schwimmen morgens eine Runde im See und halten am Nachmittag die Angel ins Wasser. Andere erkunden die Berge auf dem Rücken ihrer Pferde, per Mountainbike oder auf Wanderrouten. Die klaren Nächte in der Wüste sind perfekt, um den strahlenden Sternenhimmel mit einem Teleskop zu bewundern und sobald der Winter einbricht, sieht man auch schon die ersten Schneeschuh-Spuren im frischen Weiss.

 

Vielfalt rund um den Lake Tahoe

Gerade rund um den Lake Tahoe ist die Abwechslung in den State Parks besonders gross. Im Van Sickle Park schnürt man die Wanderschuhe, um die vielfältigen Routen zu erkunden, die zu den besten des Landes zählen. Wer ein bisschen Zeit für sich alleine braucht, übernachtet in den abgelegenen Blockhütten des Spooner Lake Park. Und in Sand Harbor kann man sich von einem der zahlreichen Hügel zunächst einen Überblick über die dicht bewaldete Umgebung verschaffen. Anschliessend sucht man sich ein schönes Fleckchen am herrlichen Sandstrand, um von dort aus im erfrischenden Wasser zu schnorcheln oder eine Runde mit dem Boot zu drehen.

Jahrtausendealte Indianerkultur

Der älteste Park Nevadas ist Valley of Fire. Im Schatten bizarrer Felsformationen wandeln Besucher auf den Spuren jahrtausendealter Indianerkultur, deren Zeugen noch heute die Petroglyphen sind, in Stein gehauenen Bilder von Tieren und Personen. Dem roten Sandstein verdankt der Park übrigens seinen Namen. Und auch die Temperaturen sind dem «Feuertal» durchaus angemessen: Im Sommer herrschen leicht 40 Grad Celsius und mehr. Kein Wunder, dass die meisten einheimischen Tiere die Tageshitze abwarten und erst nachts aktiv werden.

Road Trip ohne Gegenverkehr

Etwas despektierlich betitelte das Life Magazine den Nevada State Highway 50 einst als «The Lonliest Road». Heute gilt der Beiname der Strasse, die in weiten Teilen dem Pony Express Trail folgt, praktisch als Markenzeichen. Die Nevada Commission on Tourism hat sogar einen offiziellen Survival Guide herausgegeben – natürlich mit einem Augenzwinkern. Wer auf Nevada Reisen eine Karte in fünf bestimmten Städten entlang des Weges abstempeln lässt, erhält ein Zertifikat. Zwischen den Stationen gibt es immer wieder die Gelegenheit, Geisterstädte und verlassene Friedhöfe zu besuchen, Wildtiere zu beobachten und die Atmosphäre der Wild West Landschaft vollkommen ungestört aufzusaugen.

Old Las Vegas
Mormon Fort State Historic Park

Viele Menschen werden Nevada sicher hauptsächlich mit der Glücksspielhochburg Las Vegas in Verbindung bringen. Tatsächlich gibt es dort abseits von einarmigen Banditen und Roulettetischen jedoch noch weit mehr zu sehen. Im heutigen Old Las Vegas Mormon Fort State Historic Park zum Beispiel lebten früher Ureinwohner in der Nähe eines Baches, der später auch Siedler anlockte. Mit ihrem Fort errichteten die Europäer das erste dauerhafte Gebäude im Tal. In «Soldiers of the Fort»-Vorführungen erfährt man auf Nevada Reisen mehr über dessen bewegte Geschichte.

Weiterlesen Ausblenden
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Beliebte Nevada Reisen

USA » Nevada
11 Tage
Entdecken Sie den atemberaubenden Silverstate Nevada mit dem Mietwagen auf eigene Faust. Traumhafte Bergseen, das berühmte Death Valley und «The loneliest Road of America» sind einige Höhepunkte dieser grossartigen und...
ab CHF 1‘010
Zum Angebot
USA » Nevada
14 Tage
In kleiner Gruppe die berühmten Nationalparks des Westens entdecken. Eine ausgewogene Reise zu weltberühmten Nationalparks. Dabei fehlen Übernachtungen in urigen «Tent Cabins» ebensowenig wie Wanderungen auf den schönsten Wanderwegen in...
ab CHF 3‘615
Zum Angebot
USA » Nevada
14 Tage
Von den Vorzügen einer Kleingruppe profitieren und die schönsten Nationalparks des Westens hautnah und intensiv erleben. Diese Reise bietet Ihnen genügend Zeit, die spektakulären Nationalparks zu entdecken und zu geniessen...
ab CHF 3‘710
Zum Angebot
USA » Nevada
17 Tage
Erleben Sie die wilde, ursprüngliche und überwältigende Natur auf einer Reise durch die schönsten Nationalparks im Westen der USA. Sie besuchen weltweit bekannte Canyons und Nationalparks wie den Grand Canyon,...
ab CHF 8‘370
Zum Angebot
USA » Nevada
13 Tage
Eine Abenteuer-Tour für Familien! Die Nationalparks im Südwesten erwarten Sie für Rafting- und Mountainbiketouren, zum Reiten und zum Wandern. Entdecken Sie die Schönheit des imposanten Grand Canyons oder den faszinierenden...
ab CHF 1‘320
Zum Angebot

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Las Vegas hat Nevada weltbekannt gemacht. Aber der Bundesstaat hat noch viel mehr zu bieten als die glitzernde Unterhaltungsmetropole in der Wüste...
Mehr informationen
Ein Road Trip mit Auto oder Wohnmobil von einem Nationalpark zum anderen ist das ultimative Colorado-Erlebnis: überwältigende Natur, beeindrucken...
Mehr informationen

Ihre Reisespezialisten für Ferien in Nevada

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Nevada erleben

  30x in der schweiz