Unser Spezialisten-Team
Dominik Meyer
+41 56 556 70 21
Lassen Sie sich auf Ihrer Südstaaten-Reise vom Dixieland-Flair verzaubern. Die Küstenstadt Savannah ist ein Mix aus Grünflächen, lauschigen Uferpromenaden und Altstadt. Tybee Island, 20 Autominuten von Savannah entfernt, wartet mit tollen Stränden auf: hier wurden Szenen für «Baywatch» oder «Dirty Grandpa» gedreht. Abends empfiehlt sich eine Bummel in der gemütlich-entspannten Altstadt. Besuchen Sie auch Georgias Hauptstadt Atlanta. Sie ist die Heimat von Coca-Cola. Im grossen Museum erfährt man Interessantes zur Entstehungsgeschichte des berühmten Getränks. Auch eine Führung durch das CNN-Hauptquartier empfehle ich. Von Atlanta nach Pensacola überqueren Sie auf Mietwagenrundreise eine Zeitgrenze und geniessen anschliessend die karibisch anmutenden hellen Strände am Golf von Mexiko. Herrlich ist ein Bad im Naturpool «Devil’s Eye» bei Williston, Florida, wenn die Sonne senkrecht vom Himmel strahlt. Orlando ist besonders beliebt bei Filmliebhabern und Fans von Freizeitparks. Das Hard Rock Hotel bei den Universal Studios beeindruckt mit toller Musik- und Filmgeschichte. Im ganzen Hotel gibt es Instrumente oder handsignierte Platten von genialen Musikern zu bestaunen.
Karen Marty
+41 56 556 70 32
Das schöne Reiseland USA besticht mit seiner grossen Vielseitigkeit. Von endlosen Weiten wie im Deathvalley NP in Nevada zu schönster Natur in den Nationalparks wie im Zion NP, Bryce Canyon NP, Yosemite NP, Mesaverde NP oder dem Arches NP. Von den grossen Städten wie Miami, Las Vegas, New York oder Los Angeles, bis hin zu den schönen Stränden im Sunshine State Florida. Während einer Mietwagenrundreise kann man alle Highlights erkunden und jederzeit einen Stopp einlegen, z. B. für kurze Wanderungen oder um Robben an der Küste des Highway Nr. 1 zu beobachten. Dieses Land hat für jeden etwas zu bieten von gemütlich bis Action, von Natur bis Grossstadt und von Bergen bis hin zu Strassen, welche bis zum Horizont führen. Um in der Grossstadt San Francisco richtig in den Tag zu starten ist mein Tipp an Sie, ein Frühstück im Hollywood Café zu geniessen. Wir sind Ihr persönlicher Ansprechpartner und machen Ihre Reise mit unseren Insider Tipps ganz besonders.
Sina Brunner
+41 56 556 70 57
Als ich in Florida zum ersten Mal amerikanischen Boden unter meinen Füssen hatte, verliebte ich mich umgehend in dieses Land. Die Vielseitigkeit, die Menschen und die unzähligen Sehenswürdigkeiten haben mich fasziniert. Auch meine Reise nach New York, wo man inmitten des Grossstadtdschungels shoppen und die unglaubliche Architektur bestaunen kann, war beeindruckend. Nach einer Mietwagenrundreise entlang der Westküste wusste ich, dass ich diese Region nicht zum letzten Mal besucht haben würde. Vom windigen San Francisco über den Highway Number One mit seinen spektakulären Aussichtspunkten der Küste entlang zur Glamourstadt Los Angeles zu reisen, war hinreissend. Wenn Sie Filmfan sind, empfehle ich Ihnen in Los Angeles die Warner Brothers Studio Tour. Und dann wären da noch die unzähligen Nationalparks im Westen - für Naturliebhaber einfach ein Muss. Ein absolutes Naturspektakel erlebt man im Antelope Canyon in Arizona. Bei der Fahrt durch Nationalparks in Richtung Zentrum des Landes erscheint aus dem Nichts wie eine Fata Morgana Las Vegas. Diese Stadt lässt einem nur eine Option: staunen. Ein Nachtspaziergang entlang des Las Vegas Strip sollte man unternehmen.
Maribel Hauschild
+41 56 556 70 29
Auf meinen neun Reisen in die USA bereiste, entdeckte und lernte ich das Land kennen. Im Land der unbeschränkten Möglichkeiten reise ich am liebsten mit dem Mietwagen und bin als Individual-Tourist unterwegs. In Florida begeistern mich die weissen Sandstrände, die zum Baden einladen und Key West, der südlichste Punkt der USA. Die USA hat so viele Highlights zu bieten, da ist es schwer sich für eine Region oder eine Stadt zu entscheiden. Für Familien empfehle ich beispielsweise die Vergnügungsparks rund um Orlando. Erkunden Sie dort die Zeichentrick- und Filmwelt mit Ihren Kindern. Mich faszinieren die Nationalparks an der Westküste. Sie laden zu ausgiebigen Wanderungen ein und stehen im Gegensatz zu den grossen Städten Los Angeles und San Francisco. Mein Tipp an der Westküste: Besuchen Sie den Lake Powell, der heute als zweitgrösster Stausee der Vereinigten Staaten gilt. Dort können Sie verschiedene Freizeitaktivitäten in einer atemberaubenden Umgebung unternehmen, wie zum Beispiel eine Bootsfahrt. Für Musikinteressierte empfehle ich Ihnen die Staaten, Louisiana, Mississippi, Alabama, Tennessee und Georgia. Gehen Sie auf Entdeckungsreise des Blues, Soul und Country. Es ist die Vielfalt der USA, die mich so sehr begeistert.
Daniel Hürlimann
+41 56 556 70 26
Seit knapp 30 Jahren besuche ich regelmässig verschiedene Gebiete der USA. Nach 19 Reisen hat sich einiges an Wissen und Erfahrung zu dieser tollen Destination angehäuft. Eine Camper Reise und viele Mietwagenreisen führten mich durch den Südwesten der USA, durch Bundesstaaten wie Hawaii, New York, New Jersey, Pennsylvania und Texas, aber auch durch etwas weniger besuchte Staaten wie Wisconsin, Minnesota, Indiana, Kentucky und Georgia. Der Bundesstaat Florida fasziniert mich am meisten. Sonne, Strand, Naturerlebnisse, Freizeitparks sowie kulinarische Höhepunkte aus aller Welt. Für Sportbegeisterte ist der Besuch eines Profisportspiels der NFL, der NBA, der NHL oder der MLB unbedingt lohnenswert. Wollten Sie schon immer einmal mit den Delfinen in den Florida Keys schwimmen? Mein Unterkunftstipp dazu ist das Hawks Cay Resort auf Duck Key. Die verschiedenen Programme von Dolphin Connection werden jeweils nur in kleinen Gruppen durchgeführt. Einen Badeaufenthalt verbringe ich gerne an den Stränden der Westküste zwischen Sarasota und Naples. Mein Geheimtipp ist die Insel Anna-Maria Island vor der Stadt Bradenton. Es ist ein kleines, entspanntes Paradies mit einer überschaubaren Anzahl Touristen und erholsamen Aktivitäten.
Brigitte Rohner
+41 56 556 70 17
Der Westen Amerikas und die vielen Nationalparks mit ihrem Kaleidoskop an Farben und Formen haben es mir besonders angetan. Das Colorado Plateau bietet eine Vielfalt nachhaltiger Reiseerlebnisse, wie beispielsweise den Bryce Canyon bei Sonnenuntergang zu erkunden, dem Rand des Grand Canyon auf dem Bright Angel Trail zu folgen und das Monument Valley mit der authentischen Western Kulisse zu besuchen. Den Arches Nationalpark muss man einfach gesehen haben. Der Besuch der Delicate Arch bei Sonnenuntergang ist spektakulär. Der kurze Aufstieg zur Arch ist teilweise recht steil, aber oben angelangt sind alle Mühen vergessen. Lassen Sie sich bei einer Harley-Fahrt entlang der Route 66 den Wind durch die Haare streichen oder fahren Sie mit der Cable Car in San Francisco. In Las Vegas lockt das schnelle Geld die Menschen in die Casinos. Der Westen der USA hält für jede Vorliebe das passende Angebot bereit. Egal, ob Sie mit dem Mietwagen oder Wohnmobil unterwegs sein möchten oder eine geführte Gruppenreise vorziehen: wir beraten Sie gerne und kompetent.
Anja Meier
+41 56 556 70 67
Ich bereise seit 35 Jahren regelmässig die USA und lerne immer wieder neue Städte, Nationalparks, Strände und Sehenswürdigkeiten kennen. Der Ausdruck "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" trifft somit auch voll und ganz auf das Reisen zu. Kaum ein Land bietet so viel Abwechslung an kilometerlangen Stränden, Wüsten, Bergen, tiefblauen Seen, endlosen Weiten und einer Vielfalt an Kulturen und Traditionen. Mein Geheimtipp ist den Sonnenuntergang an der Baker Beach in San Francisco mit Blick auf die Golden Gate Bridge anzusehen,wie auch ein Besuch des Pike Place Market in Seattle am frühen Morgen. New York muss man gesehen haben und ist das ganze Jahr über eine Reise wert. Schlendern Sie auf dem High Line Park und entdecken Sie die trendigen Quartiere wie Meatpacking Distrikt, Greenwich Village oder Williamsburg. Nebst Flugzeug und Mietwagen ist der Zug eine tolle Möglichkeit das Land zu bereisen. Geniessen Sie die Landschaften bequem vom Zugsfenster aus auf der Strecke von Chicago nach San Francisco oder New Orleans.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern