Nützliche Seychellen Reisetipps

Alle wichtigen Länderinformationen

Insgesamt bestehen die Seychellen aus 115 Inseln. Die grösste von ihnen ist Mahé und hier befindet sich sogleich auch die wohl kleinste Hauptstadt der Welt – die Rede ist von Victoria. Zudem locken die Inseln La Digue und auch Praslin viele Reisende aus aller Welt an. Auf einigen Inseln befindet sich lediglich ein einziges Resort, sodass Sie bei Ihren Ferien Ruhe und Entspannung pur geniessen können! Wenn auch Sie Interesse an Seychellen Ferien haben, setzen Sie sich gerne mit unseren Spezialisten in Verbindung.

Die Anreise auf die Seychellen erfolgt in der Regel mit dem Flugzeug. Einige Airlines aus der Schweiz bieten mittlerweile sogar Direktflüge an. Die Flugdauer beträgt neun bis zehn Stunden. Bei einem Zwischenstopp sollten Sie mit einer Reisedauer von bis zu 14 Stunden rechnen.

Staatsbürger aus der Schweiz benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass. Dieser muss zudem noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Die Seychellen können ganzjährig bereist werden. Es herrscht allerdings eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit.

Trockenes und schönes Wetter bringt der Südostmonsun von Mai bis September. In den Monaten Dezember und Januar müssen Reisende mit sehr viel Regen rechnen.

Auf den Seychellen wird mit der Seychellen-Rupie bezahlt. Aber auch der Euro und der US-Dollar werden akzeptiert. Die Bezahlung mit Kreditkarte sollte in den Hotels und Resorts kein Problem darstellen.

Die meisten Einwohner auf den Seychellen sind Christen.

Auf den Seychellen ist die Landessprache Kreolisch. Allerdings wird auf den Inseln auch Französisch und Englisch gesprochen.

Das Busnetz in den Städten ist in den meisten Fällen sehr gut ausgebaut. Zudem erreichen Sie auch mit einem Taxi nahezu alle Regionen und das sehr preiswert. Wer sich ein eigenes Auto mieten möchte, sollte einen internationalen Führerschein besitzen. Auf den Seychellen gilt der Linksverkehr. Generell ist die Fortbewegung auf den Seychellen als sehr einfach und kostengünstig einzustufen. Im Idealfall entscheiden Sie sich allerdings für ein Mietauto. Mit diesem können Sie die Umgebung auf eigene Faust erkunden.

Auf den Seychellen wird in sämtlichen Restaurants Fisch und Fleisch serviert. In den grossen Hotelanlagen müssen Sie auf internationale Köstlichkeiten natürlich keinesfalls verzichten. In den grösseren Städten finden Sie einige gute Restaurants und Bars. Die Seychellen sind nicht nur für ihre traumhaften Strände bekannt, auch die kulinarische Verpflegung kann sich sehen lassen.

Die Seychellen sind ein überaus sicheres Reiseland. Die Kriminalität ist sehr niedrig und zu Diebstählen kommt es selten. Dennoch sollten Sie Ihre Wertgegenstände immer im Hotelsafe aufbewahren.

Zahlreiche Orte bieten einen kostenlosen Internetzugang an. In einigen Resorts fallen hierfür allerdings geringe Gebühren an.

Wenn Sie zu den Seychellen noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unsere Spezialisten.