Paradiesische Tage an traumstränden

Seychellen Badeferien

Seychellen Reisen

Die 115 malerischen Inseln der Seychellen bieten zahlreiche weisse Sandstrände, Palmen und farbenfrohe Unterwasserwelten – die Inselrepublik ist der perfekte Ort für erholsame Badeferien, die Sie mit Tauchgängen und Schnorchelabenteuern krönen können. Dank der grossen Auswahl an komfortablen Hotels mit Strandlage sind die Seychellen zudem für Paare im Honeymoon ein Reiseziel erster Wahl.

Anreise und Wissenswertes für Ihre Ferien auf den Seychellen

Die Anreise in Ihr Urlaubsparadies erfolgt über den internationalen Flughafen bei Victoria auf der Hauptinsel Mahé. Diese gehört neben den bekannten Inseln Praslin, La Digue, Silhouette und einigen kleineren Inseln zu den Inner Islands, dem Haupturlaubsgebiet der Seychellen. Die Flugdauer beträgt etwa 12h von der Schweiz aus. Das verträumte Victoria mit seinen gut 30.000 Einwohnern ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Klein und gemütlich wirkt die Hauptstadt, deren Stadtbild von Holzhäusern aus dem beginnenden 20.Jh. geprägt ist. Souvenirs von Ihren Ferien auf den Seychellen erwerben Sie am besten hier, denn in den kleinen verwinkelten Gassen entdeckt man den einen oder anderen liebevoll gestalteten Laden. So lebhaft wie sonst zu keiner Tageszeit erleben Sie die charmante Stadt samstagmorgens, wenn auf dem Sir Selwyn Selwyn Clarke Market frische Früchte feilgeboten werden.

Die einzelnen Inseln: Inselhopping von Mahé bis La Digue

Auf Mahé befindet sich im Norden die schöne Küstenregion Beau Vallon. Hier zeugen zahlreiche Hotels und eine Vielzahl an Restaurants davon, dass dieser Strandabschnitt zu den beliebtesten der Seychellen gehört. Nicht minder schön und gleichzeitig etwas ruhiger geht es rund um die abgeschiedenen Hotels der Seychellen im Südwesten von Mahé zu. Hier wechseln sich kleine Badebuchten mit lang gezogenen Strandabschnitten ab, gesäumt von türkis schimmerndem Wasser. Praslin, die zweitgrösste Insel, liegt östlich von Mahé. Hier befinden sich weitere Traumstrände, wie etwa die Anse Lazio, mit üppig grünen Palmen, herrlichem Sandstrand und den für die Seychellen typischen, bizarr anmutenden Granitfelsformationen im Nordwesten. Wiederum östlich von Praslin liegt La Digue. Hier befindet sich mit dem paradiesischen Strand Anse Source d‘Argent eines der Highlights während Ihrer Reise auf die Seychellen. Das seichte, flach abfallende Wasser macht das Baden hier zu einem besonderen Vergnügen und die allgegenwärtigen Felsformationen verleihen den kleinen Buchten ein ganz besonderes Flair.

Ausflugstipps: unterwegs mit dem Bus

Tatsächlich ist das Busnetz auf den beiden grössten Seychellen-Inseln sehr gut ausgebaut, sodass Sie hier nicht unbedingt einen Mietwagen benötigen. Mit dem Bus können Sie auf Mahé und Praslin die sagenhaft schönen Strände der Inseln erkunden. Vom Busbahnhof in Victoria aus gelangen Sie leicht und bequem für nur wenige Rupien in jede Gegend der Insel. Auf Praslin führt die Buslinie entlang der Küstenstrasse. Dort erwartet Sie an nahezu jeder Haltestelle ein anderer Traumstrand. Im bergigen Landesinneren von Praslin befindet sich der UNESCO-Welterbe-Park Vallée de Mai. Im dichten, tropischen Grün können Sie auf gut ausgebauten Wanderwegen die typischen Coco-de-Mer-Palmen bewundern, die grösste Kokosnussart weltweit. Bootstouren zu den vorgelagerten Inseln, wie etwa Curieuse vor La Digue oder durch den Meeresnationalpark vor Mahé bieten neben der Möglichkeit zum Schnorcheln und Tauchen auch die Chance, die sagenhaften Strände mit den bizarren Felsen und der tropisch grünen Vegetation einmal vom Meer aus zu bewundern. Wie öfters in fremden Ländern, sind die öffentlichen Verkehrsmittel nicht so pünktlich wie bei uns in der Schweiz. Für Fahrten an den Flughafen etc. empfehlen wir daher die Fahrt mit dem Taxi. 

Welches ist die beste Reisezeit für die Seychellen?

Ferien auf den Seychellen lassen sich ganzjährig gut unternehmen. Die Temperaturen liegen im Jahresmittel bei etwa 28-30°C am Tage sowie bei milderen 24°C nachts. Selbst die hohe Luftfeuchtigkeit mit Werten von etwa 80% lässt sich gut aushalten, da in Küstennähe nahezu immer eine leichte Brise weht. Für Erfrischung sorgt zudem ein Bad im 26-28°C warmen Indischen Ozean. Der beliebteste Zeitraum für Reisen auf die Seychellen ist zwischen Mai und September mit nur etwa 8-10 Regentagen im Monat.

Weiterlesen Ausblenden

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Seychellen - Reise ins Paradies

„Unsere Reise startete pünktlich mit Emirates ab Zürich via Dubai. Die Verbindung ist optimal: angenehme Abflugzeit am frühen Nachmittag, kurzer gut 2-stündiger Aufenthalt am Flughafen Dubai und 4-stündiger Weiterflug auf das Inselparadies Seychellen. Die Hauptinsel Mahe ist mit ca. 70‘000 Seyche...“

zum Reisebericht
Nadine Weber
Reisebüro
Filialleiterin
 

Denis Private Island auf den Seychellen

„Why go to a resort…when you can escape to an ISLAND… Das Denis Private Island Resort auf den Seychellen ist ein exklusives Hideaway, welches nur per Kleinflugzeug zu erreichen ist. Die kleine Koralleninsel befindet sich im Norden der Seychellen und ist von traumhaften Sandstränden umgeben. ...“

mehr erfahren
Nadine Weber
Reisebüro
Filialleiterin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Wenn es ein Paradies auf Erden gibt, dann liegt es im Indischen Ozean. Normalerweise behalten wir uns das Paradies für das Jenseits vor. Wir...
Mehr informationen
Mauritius und Seychellen Während Mauritius alle Voraussetzungen für Traumferien in sich vereint, scheint jede Insel der Seychellen für andere...
Mehr informationen
Mehr Artikel Reisemagazin abbonieren

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe