Unser Spezialisten-Team Südliches Afrika
Esther Bucher-Wespi
+41 41 418 82 72
Vor mehr als 20 Jahren hat mich das Afrika-Fieber gepackt – 15 Reisen später und es hat mich immer noch nicht losgelassen. Am liebsten bin ich mit einem 4x4 Fahrzeug mit Dachzelt unterwegs und entdecke so die Schönheit der verschiedenen Landschaften, die Vielfältigkeit der Tierwelt und die Herzlichkeit der Menschen. Namibia zieht mich immer wieder in seinen Bann mit der abwechslungsreichen Landschaft, mit den traumhaften Sanddünen, den Safaris im Etosha Nationalpark und den einmalig schönen Campingplätzen. Südafrika - die Rainbow Nation - mit den unvergleichlichen Weingegenden und seiner exzellenten Kulinarik. Im Krüger Nationalpark sind unvergessliche Tierbeobachtungen möglich. Zimbabwe mit den tosenden Victoria-Falls, einer bewegten Geschichte, wilder Natur und aufregenden Nationalparks ist ein absolut einzigartiges Land. Botswana ist ursprünglich, unvergleichlich und ein Traumziel für Safaris. Ein ganz besonderes Highlight und Höhepunkt für jeden Afrika-Liebhaber ist bestimmt eine Flug-Safari. Oder wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf dem Chobe River oder einer Übernachtung draussen in der Salzpfanne? Das sind nur einige der Highlights, welche Botswana zu bieten hat.
Angelika Gehring
+41 62 834 71 06
Mein Herz schlägt höher, wenn ich an meine Reise nach Zambia und Malawi denke. Auf einer Safari in Zambia im South Luangwa oder Lower Zambezi Nationalpark fühlt man sich der Natur unmittelbar verbunden, denn hier liegt die Heimat einer schier unendlich erscheinenden Vielfalt von Tieren. Mein Geheimtipp in Zambia ist die King Lewanika Lodge im abgelegenen Liuwa Plain Nationalpark. Umgeben von atemberaubender Natur hat man die Möglichkeit, die zweitgrösste Gnu-Migration Afrikas im Safarifahrzeug, auf Buschwanderungen oder per Kanu zu beobachten. Nach spannenden Safari-Abenteuern bieten die weissen Traumstrände am Malawi-See im Nachbarland Malawi pure Entspannung. Sanft rollen die kleinen Wellen unablässig an den Strand - gibt es ein beruhigenderes Geräusch zum Erholen? Zu einer perfekten Afrikareise gehört auch Mozambique mit seiner Inselwelt. Schon der Helikopter-Flug zum Azura Benguerra Island Resort, einem einzigartigen Kleinod, ist unvergesslich: der türkisblaue Ozean unter einen strahlt mit der Sonne Afrikas um die Wette. Natur, Kultur, Badeferien, Mietwagenrundreisen, geführte Rundreisen – alles ist möglich im Südlichen Afrika. Wir kennen die Region von unseren unzähligen Reisen und organisieren für Sie gerne Ihre perfekte Afrika-Reise.
Nina Studiger
+41 62 834 71 07
Meine erste Afrika-Reise führte mich 2005 nach Namibia - sofort war ich der rauen Natur und abwechslungsreichen Landschaften verfallen. Riesige Distanzen und endlose Horizonte im wenig besiedelten Land erlebt man auf einer Mietwagenrundreise hautnah: wenig Zivilisation, keine Hektik und anstelle Platz und überwältigende Natur. Platz besteht nicht nur für die oft schnurgeraden Strassen, riesigen Naturschutzgebiete oder grosszügig gestalteten Übernachtungsmöglichkeiten; auch Herz, Geist und Seele geniessen auf einer Namibia-Reise viel Platz. Frühmorgens in der Namib-Wüste den Tanz der ersten Sonnenstrahlen auf den roten Dünen von Sossusvlei zu erleben oder im Etosha-Nationalpark die beeindruckende Tierwelt zu beobachten, sollte auf keiner Namibia-Rundreise fehlen. Ein Höhepunkt für Campingliebhaber ist die Reise im 4WD-Fahrzeug mit Dachzelt. Man übernachtet auf naturbelassenen Plätzen, kocht abends auf dem offenen Feuer und lauscht den geheimnisvollen Geräuschen der umgebenden Natur. Die Kontraste des Damaralands mit abwechslungsreichen Bergformationen und Hügelketten faszinieren mich. Die Region bietet Lebensraum für die seltenen Wüstenelefanten, die man im Wilderness Safaris Damaraland Camp bei Pirschfahrten beobachten kann. Meine Erfahrung von zwanzig Afrika-Reisen steht Ihnen für die Planung Ihrer Traumreise zur Verfügung und ich freue mich, sie kennenzulernen.
Carmen Wanner
+41 62 834 71 04
Seit zehn Jahren arbeite ich als Senior Product Manager für das Südliche Afrika. Meine Passion für diese wunderschöne Region ist im Laufe der Jahre immer grösser geworden. Ein absolutes Highlight sind Flugsafaris durch Zimbabwe. Dabei die wunderschöne Landschaft im Mana Pools Nationalpark am Zambezi Fluss zu erkunden, ist faszinierend. Gäste beobachten die fantastische Tierwelt auf Safaris im Pirschfahrzeug, zu Fuss, im Boot oder per Kanu. Ein Aufenthalt in der trendigen Metropole Kapstadt darf bei keiner Afrikareise fehlen. Hier gibt es viel zu entdecken – auch exzellente Kulinarik im nahegelegenen Weingebiet Stellenbosch. Bei einem Besuch in den Winelands ist eine Fahrt mit dem Weintram im pittoresken Ort Franschhoek ein unvergessliches Erlebnis. Beim Besuch verschiedener Weingüter degustiert man die feinen Tropfen. Wir kennen das Südliche Afrika wie unsere eigene Westentasche und können den Kunden eine auf sie massgeschneiderte Reise mit vielen Spezialisten-Tipps zusammenstellen. Die Region im Mietwagen, auf einer Safari, einer Gruppenreise oder beim Aufenthalt in einem luxuriösen Lodges zu erleben, ist ein grossartiges Erlebnis.
Léonie Wirz
+41 62 834 71 09
Schon nach meiner ersten Südafrika-Reise hatte mich das Afrika-Fieber befallen, von welchem ich nie wieder genesen bin… Weitere Reisen nach Namibia und Botswana zeigten mir die enorme Vielfalt dieser einzigartigen Reiseziele auf. Besonders aber liebe ich Südafrika: dieses Land ist unglaublich facettenreich. Passend wird es oft ‘eine Welt in einem Land’ bezeichnet. Von der Metropole Kapstadt mit dem majestätischen Tafelberg und seinen Weingebieten zum berühmten Krüger Nationalpark mit den Big 5, den unzähligen Tieren und der traumhaft schönen Natur bis hin zur Garden Route mit charmanten Ortschaften wie Knysna oder Plettenberg Bay, die zum Verweilen einladen – einfach herrlich. Entlang der Garden Route liegt die Kariega Settlers Drift Lodge. Auf Pirschfahrten mit fachkundigen Guides kann man dieses wundervolle Gebiet erkunden. Die Safari-Gebiete im Eastern Cape oder die Region von KwaZulu Natal mit den zerklüfteten Drakensbergen, dem Indischen Ozean und dem ältesten Nationalpark Südafrikas, Hluhluwe-iMfolozi - Südafrika bietet wirklich für jeden Geschmack etwas. Durch unsere langjährige Reiseerfahrung verfügen wir über ein grosses Know-how im Südlichen Afrika. Zudem kennen wir viele Unterkünfte, welche wir unseren Kunden empfehlen, auch persönlich.
Nadine Hauser
+41 62 834 02 57
Das Südliche Afrika wartet mit einer atemberaubenden Tierwelt auf, die schlicht einmalig ist. Von den Big Five über Giraffen, Antilopen, Hyänen bis hin zu tapsigen Pinguinen trifft man auf eine unglaubliche Vielfalt. Aber nicht nur die Tierwelt, auch die Landschaft und die Menschen machen eine Erlebnisreise in den Süden Afrikas unvergesslich. Wo einst Wasser und blühende Bäume existierten, findet man heute Wüstengebiete. In der Namibwüste erwarten Sie traumhafte Aussichten und anmutige Dünenformationen. Botswana und Zimbabwe halten Buschromantik in völliger Abgeschiedenheit bereit. Lauschen Sie den Geräuschen der Wildnis und geniessen Sie wunderschöne Sonnenuntergänge über dem afrikanischen Busch. Eine Flugsafari lüftet viele Geheimnisse dieser abgelegensten Gebiete des Südlichen Afrika. Das Ruckomechi Camp liegt am Ufer des mächtigen Zambezi River in einer privaten Konzession, die an den Mana Pools Nationalpark angrenzt. Dies hat den Vorteil, dass keine anderen Fahrzeuge im Gebiet erlaubt sind und somit auch unvergessliche Nachtpirschfahrten möglich sind. Da wir oft im Südlichen Afrika unterwegs sind, kennen wir die Vorzüge der unterschiedlichen Regionen und die Hotels und Lodges. Nutzen Sie daher unser Know-how, wenn Sie Ihre Afrika-Traumreise planen.
Karsten Meyer
+41 56 460 00 05
Afrika ist meine grosse Liebe. Nirgendwo ist die Welt unverfälschter und nirgendwo erscheint sie archaischer. In den meisten Regionen von Südafrika und Namibia ist die Infrastruktur auf hohem Niveau und so steht dem Entdeckergeist nichts im Wege. Sie finden Luxushotels, pulsierende Städte, Gebirge und unendliche Küsten, Wüsten, Sumpfgebiete und Salzpfannen. Und über allem steht eine unvergleichliche Tierwelt, die man am eindrücklichsten auf geführten Safaris erlebt. Dazu gesellt sich die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen, die mich immer wieder von neuem beeindruckt. Nicht zu vergessen sind auch kulinarische Höhenflüge, beste Weine, Golfplätze der Superlative, erstklassige Hotels und Gasthäuser und vielerorts ein für uns Mitteleuropäer sehr angenehmes Klima. Das Okavango-Delta in Botswana ist eines der absoluten Highlights Afrikas. Ein Flussdelta mitten in der Wüste, eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, kleine Lodges in Topqualität, keine Strassen: Natur pur! Das Okavango-Delta sollte man einmal im Leben gesehen haben. Wir kennen nicht nur Nationalpark und Lodges im Südlichen Afrika bestens, auch mit umgebenden Ländern wie Malawi, Mozambique, Botswana und Zambia sind wir vertraut und beraten Sie kompetent und sachkundig.
Dagmar Stanger
+41 56 437 20 06
Namibia ist voller Gegensätze, einer beeindruckenden Tierwelt und enorm abwechslungsreichen Landschaften. Klassische Rundreise-Routen starten in Windhoek, aber auch Länderkombinationen mit Südafrika oder durch den Caprivi-Streifen nach Victoria Falls und weiter nach Botswana sind möglich. Namibia bietet im Süden den Fish River Canyon und im Südwesten die mächtigen Dünen bei Sossusvlei. Hier sollten Sie zwei Nächte einplanen – die Sonnenuntergänge sind magisch. Im Damaraland treffen Sie auf Wüstenelefanten und im Norden auf den atemberaubenden ‘Freiluftzoo’ des Etosha-Nationalparks. In der Region Waterberg kommen auch Wanderer auf ihre Kosten. Ich empfehle, für dieses traumhafte Land mindestens drei Wochen einzuplanen. Die Reise kann mit dem 4WD-Mietwagen gemacht werden. Allerdings sollte man sich zutrauen, auch einmal einen Reifen zu wechseln, denn vielerorts fährt man auf Schotterstrassen. Wer sich nicht auf solche Abenteuer einlassen möchte, erkundet das Land auf geführten Rundreisen. Es gibt in Namibia Kleingruppenreisen ab zwei Personen mit Guide. Als Afrika-Spezialisten der ersten Stunde kennen wir uns aus. Wir planen und buchen Ihre ganze Reise aus einer Hand und wenn Sie unterwegs sind, profitieren Sie auch von unseren lokalen Agenturen vor Ort.
Susanne Isler
+41 71 973 70 71
Namibia, Botswana und Südafrika lassen sich nicht miteinander vergleichen. Die Multikulti-Stadt Kapstadt, das kontrastreiche Namibia und das Okavango-Delta Botswanas lassen aber jedes Reiseherz höherschlagen. In Namibia beeindruckt das Farbenspiel von Sonne und unterschiedlichen Erdtönen der Landschaft. Ein Höhepunkt ist die Übernachtung unter dem Sternenzelt in der Little Kulala Lodge. Im Norden fasziniert die reiche Tierwelt in der Etosha-Pfanne und der Weite des Damaralands. Bei den eindrucksvollen Sanddünen von Swakopmund lohnt es sich, frühmorgens aufzubrechen, um den Sonnenaufgang von einem Dünenkamm mitzuerleben. Das Okavango-Delta mit seinen unzähligen Wasserläufen bietet ein Safari-Feeling der anderen Art: Nicht in Fahrzeugen zieht man durch wilde Landschaften, viele Touren führen über den Wasserweg. Im Camp Okavango bietet sich die Gelegenheit bei einem Heliflug die Vogelperspektive zum Safari-Erlebnis hinzuzufügen. In Südafrika locken Kapstadt und umliegende Weingebiete mit schmucken Städtchen wie Franschoek oder dem mondänen Constantia. Hier vereinen sich Wein, gutes Essen und entspannter Lebensstil auf angenehmste Weise. Im südlichen Afrika gibt es passende Reiseangebote für Familien, Abenteurer, Geniesser, Honeymooner und sogar Golfer kommen auf ihre Rechnung. Ich freue mich, Ihre Reise planen zu können.
Unser Spezialisten-Team Ost- und Zentralafrika
Marcel Geissberger
+41 56 460 00 01
Kenia überzeugt durch Safaris durch sehr abwechslungsreiche Tierreservate in Kombination mit traumhaften Badeferien. Besonders beeindruckt mich der Samburu Nationalpark mit seiner grossartigen Vegetation. Aber auch der nördlich der Hauptstadt Nairobi liegende Aberdare Nationalpark gehört zu einer Kenia Reise. Der Nationalpark im zentralen Hochland ragt von 2000 bis 4000 Meter über Meer in den kenianischen Himmel. Wie ein Bonus zu diesen wundervollen natürlichen Schönheiten sind die überaus freundlichen Menschen. Ihre Herzlichkeit und Gastfreundschaft beeindrucken mich immer wieder. Tansania bietet ebenfalls ideale Kombinationsmöglichkeiten für unvergessliche Safarierlebnisse, Tierbeobachtungen und traumhafte Sandstrände auf der mystischen Insel Sansibar im Indischen Ozean. Von komfortablen Camps zu Safaris aufzubrechen und dabei die grossartige Migration Hunderttausender Tiere in den unermesslichen Savannen zu sehen, ist ein unvergessliches Spektakel. Wer fit ist, findet mit einer Kilimanjaro-Besteigung seine persönliche Herausforderung. Dabei unzählige verschiedene Klima- und Vegetationszonen zu durchwandern, ist einmalig auf dieser Welt. Da ich mehr als ein halbes Dutzend Mal in Kenia und Tansania gereist bin, kenne ich die Unterschiede der Nationalparks aus eigener Erfahrung und kann Sie in allen Details beraten.
Corinne Senn
+41 56 618 61 01
Wenn ich Ostafrika höre, erlebe ich immer Gänsehautmomente. Dieser Teil Afrikas übt eine unerklärliche Faszination aus. Die Länder im Osten des Kontinents sind unvermittelt, lebensnah und faszinierend. Das erste Mal war ich vor fast dreissig Jahren auf einer Studienreise in Kenia unterwegs. Schon damals begeisterte mich der Tierreichtum der Masai Mara. Inzwischen reiste ich auch in die Serengeti, zum Ngorongoro-Krater in Tansania, stand den Gorillas in Uganda von Angesicht zu Angesicht und bestieg das Dach Afrikas, den 5895 Meter hohen Kilimanjaro. Wenn Sie den Berg der Berge Afrikas ebenfalls besteigen möchten, empfehle ich Ihnen, die westliche Shira-Route mit Übernachtungen im Zelt zu wählen. Diese wenig begangene Route bietet spektakuläre Naturerlebnisse, die einem für immer in Erinnerung bleiben. Nach Aktivreise oder einer geführten Ostafrika-Tour kann man mit einer Verlängerung an den Stränden Kenias oder auf Zanzibar wunderbar entspannen. Safari ist nicht gleich Safari: Nur wer die verschiedenen Nationalparks aus eigner Reiseerfahrung kennt, kann für den Kunden das Richtige zusammenstellen. Wir sind selbst regelmässig in Ostafrika unterwegs und kennen uns daher bestens aus.
Unser Spezialisten-Team Nordafrika
Caroline Leuenberger
+41 41 418 82 73
Auf einer Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan schnupperte ich das erste Mal nordafrikanische Luft. Die Landschaft entlang des Nils und die faszinierenden Ausgrabungsstätten im Tal der Könige oder bei Abu Simbel haben mich beeindruckt. Auch ein Abstecher nach Hurghada ans Rote Meer inklusive Schnorcheltrip und der Besuch der Pyramiden von Gizeh und den Souks von Kairo fehlte nicht. Auf einer Golfreise in Marokko reisten wir der Atlantikküste zwischen Casablanca und Agadir entlang und spielten dabei auf unterschiedlichen Golfplätzen. Am besten gefiel mir die rote Königsstadt Marrakesch. Mitten in der Wüste, wirkt sie wie eine grosse Oase mit dem Atlasgebirge im Hintergrund. Geschichte und Kultur sind allgegenwärtig, aber auch Wellness in luxuriösen Hotelanlagen, Wüstensafaris in Atlasgebirge oder geführte Gruppenreisen sind möglich. Sichern Sie sich in Marrakesch vor dem Eindunkeln einen Tisch auf der Dachterrasse eines Cafés am Djemma el Fna und geniessen Sie die einmalige Atmosphäre, wenn sich die Nacht allmählich über die Wüste legt. Wir kennen Nordafrika von eigenen Reisen gut und können damit auch Ihnen die perfekte Rundreise organisieren.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern