Sri Lanka-Malediven-Kombi

Nationalparks und Traumstrände

Die Entfernungen im Indischen Ozean sind überschaubar. Es ist möglich, in etwas mehr als einer Stunde von Sri Lanka zu den vielen kleinen Inseln der Malediven zu fliegen. Zwischen beiden einmaligen Urlaubsgebieten befinden sich gerade einmal eintausend Kilometer, weshalb sich eine Sri Lanka-Malediven-Kombi, beginnend beim Abenteuer Sri Lanka bis zu Badeferien auf den Malediven anbietet. Beide Inseln sind fast Nachbarn, aber dennoch unterschiedlich. Sri Lanka besticht durch Zeugnisse einer grossen kulturellen Vergangenheit und einer tropischen Vegetation, während auf den Malediven die Wellen des Ozeans dominieren. Beide haben jedoch etwas gemeinsam: Nämlich lange, weisse Sandstrände, die niemals enden wollen. Kombinationsreisen Malediven und Sri Lanka eignen sich für alle, die beide Paradiese und ihre jeweiligen Eigenarten miteinander verbinden wollen. Wenden Sie sich an unsere Spezialisten, die Ihnen individuell eine Inselkombination zusammenstellen.

Spezialisten-Team
Unverbindliche Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Die perfekte Kombination

Sri Lanka Ferien

Die Insel Sri Lanka hat einen dichten Regenwald, der Ihnen überall ein schattiges Plätzchen bietet. Nur im Süden ist das Land eher flach, weshalb Gäste bei Sri Lanka Reisen immer wieder von tiefen Tälern und grossen, mit Bäumen bedeckten Bergen schwärmen. Das Klima ist feucht und heiss, weshalb Orchideen prächtig gedeihen und die Blätterdächer der Bäume des Regenwaldes atemberaubende Eindrücke vermitteln. Sri Lanka Reisen verschaffen Ihnen Impressionen von malerischen Dörfern, in denen die Bougainvillea grosse Höhen erreichen und Frangipani in voller Blüte stehen. Überall finden Sie Mönche, die die Kinder segnen und ab und an gesellt sich ein Kiosk an den Wegesrand.

Entspannung auf den Malediven-Atollen nach einer Rundreise durch Sri Lanka

Haben Sie Ihre Ferien mit einem Abendspaziergang am Meer begonnen oder den Sonnenuntergang auf dem Löwenfelsen von Sigiriya erlebt? Sind Sie bei einer Rundreise durch Sri Lanka zum Höhlentempel von Dambulla gekommen? Oder haben Sie die zum Weltkulturerbe zählenden Paläste von Polonnaruwa besichtigt und den heiligen Zahn im Tempel von Kandy besucht? Dann werden Sie von Eindrücken und Impressionen nur so überschlagen sein. Sind Sie dann noch durch die Nationalparks gefahren, haben dort Elefanten erlebt oder waren Sie im Botanischen Garten von Paradeniya mit seinen über 4'000 Pflanzenarten, dann werden Sie sich danach sehnen, die vielen Eindrücke zu verarbeiten. Nichts ist besser, als anschliessend Badeferien auf den Malediven zu machen, wo Sie Ruhe und Sonne im Überfluss erwarten.

Reale Fata Morgana aus Wasser und Himmel

Es ist keine Fata Morgana, sondern Realität: Die maledivischen Atolle mit mehr als tausend meist kleinen Inseln, Hütten und weissen Stränden sind einfach ein Traum. Das Wasser mit fast durchgehend 28 Grad Temperatur und Korallenriffe laden zum Tauchen und Schnorcheln ein. Natürlich kommen auch Gäste, die Erholung suchen, an den schneeweissen Stränden nicht zu kurz. Die „Water-Villas“, die auf Stelzen errichtet wurden, laden zum Relaxen ein. Das Paradies ist der Garten Eden, eine reale Fata Morgana aus Wasser und Himmel, eben Gottes schönster Teil der Schöpfung. Kontaktieren Sie unsere Spezialisten, die für Sie Ihre Kombinationsreisen Malediven und Sri Lanka zusammenstellen. Beide Inseln warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.