Hikkaduwa Reisen

Vom Eldorado für Hippies zum Strandparadies

Ursprünglich war das 100 Kilometer südlich von Colombo gelegene Hikkaduwa ein Fischerdorf. Dann wurde es zum Eldorado für australische Hippies und anschliessend zum Treffpunkt für Surfer aus aller Welt. Hikkaduwa wird das «Tor des Südens» genannt und gilt als Perle der «Goldenen Küste». Besucher werden mit Glasbodenbooten zu den Korallengärten des Indischen Ozeans geführt und Taucher erleben unter Wasser Wracks gesunkener Schiffe. Gäste lassen sich von Schneidern ihre Kleidung nach Mass anfertigen, während andere Erholung in einem Ayurveda Hotel finden. Unsere Spezialisten ermöglichen Ihre individuellen Ferien in Hikkaduwa.

Aditya Resort
ab CHF 181.– / pro Person
Hikkaduwa
Strandspaziergänge zählen zu den beliebtesten Aktivitäten im Aditya. Schöner Pool­bereich, der zum Entspannen...