Vietnam Reisen

Vietnam gilt mittlerweile als eines der beliebtesten Reiseziele Südostasiens. Bekannt vor allem für seine vielfältige Küche, überzeugt das Land auch mit der freundlichen und direkten Art seiner Bewohner. Von den grünen Landschaften bei Sapa bis zum Dschungel des Mekongdeltas – bei Ihren Reisen durch Vietnam erleben Sie aufregende Metropolen, abwechslungsreiche Landschaften und romantische Orte, wie beispielsweise die Laternenstadt Hoi An.

Reisetipps für Vietnams Städte

Die zwei bekanntesten Städte Vietnams sind Hanoi im Norden und Saigon im Süden. Besonders im einstigen französischen Kolonialviertel finden sich viele Hotels in Vietnams Hauptstadt Hanoi. Diese sollten Sie am Wochenende besuchen, zu diesem Zeitpunkt sind die Strassen rund um den zentralen Hoan-Kiem-See für Fahrzeuge gesperrt. Dann treffen sich dort Tanz- oder Musikgruppen und unterhalten die Passanten. Nahe des Sees befindet sich ausserdem das berühmte Wasserpuppentheater. Diese Inszenierungsform ist fester Bestandteil der vietnamesischen Kultur und wurde früher meist im Dorfteich aufgeführt. Obwohl Hanoi die Hauptstadt des Landes ist, befindet sich das Industrie- und Finanzzentrum in der im Süden gelegenen Metropole Saigon. Im sonst so modernen Stadtbild entdecken Sie einige prächtige Bauten aus der französischen Kolonialzeit: beispielsweise die Notre-Dame-Basilika sowie das nahegelegene Hauptpostamt. Besuchen sollten Sie ausserdem den im Stadtbezirk 1 gelegene Ben-Thanh-Markt. Hier finden Einheimische sowie Reisende alles: vom typisch vietnamesischen Kaffee über Essensstände bis hin zu Kleidung und Souvenirs.

Von grünen Reisfeldern über gigantische Felsformationen bis hin zu schwimmenden Märkten

Wer Ferien in Vietnam macht, trifft auf atemberaubende Landschaften: Nordwestlich von Hanoi befindet sich das Bergdorf Sapa. Von hier aus können Sie mehrtägige Wandertouren durch die umliegenden Dörfer und Reisfelder machen. Beim Reisen in Vietnam ist ausserdem die östlich von Hanoi gelegene Halong-Bucht ein besonderes Highlight. Sie ist bekannt für die vom Regenwald bedeckten Kalksteinfelsen und für ihr smaragdgrünes Wasser. Bei einer Bootsfahrt durch die Bucht können Sie die schwimmenden Dörfer entlang der Küste besuchen. In der zentralen Landesmitte befindet sich die Phong Nha-Höhle im gleichnamigen Nationalpark. Diese ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und kann nur im Rahmen einer geführten Bootstour betreten werden. Im tiefen Süden des Landes liegt das Mekongdelta, ein 40qm² grosses Labyrinth aus Flüssen, umgeben von Reisfeldern und Khmer-Pagoden. Boote gelten hier als wichtigstes Transportmittel und bringen sowohl die Bevölkerung als auch Urlauber von Dorf zu Dorf und zu den bekannten schwimmenden Märkten.

Eine Tour quer durch das Land

Beliebt unter Backpackern in Vietnam ist es, das Land mit dem Motorrad zu erkunden. Hierfür erstehen Vietnam-Reisende gerne ein eigenes Motorrad, das am Ende der Reise wieder weiterverkauft wird. Genauso gut können Sie sich für Ihre Reisen durch Vietnam auch ein Motorrad oder ein Auto mieten – mit oder ohne Fahrer. Am besten buchen Sie also ihre Flüge nach Vietnam mit Start im Norden und der Rückreise im Süden oder umgekehrt. Eine der beliebtesten Routen ist der Hai-Van-Pass zwischen Hue und Da Nang, auch bekannt als Wolkenpass. Er bildet eine natürliche Wetterscheide zwischen dem Nord- und Südklima Vietnams und bietet von seinem höchsten Punkt, wenn nicht in Nebel gehüllt, Aussichten auf Da Nang und auf die Halbinsel Son Tra. Südlich von Da Nang liegt Hoi An, weltberühmt für sein durch Laternen geprägtes, romantisches Stadtbild und die Möglichkeit, sich günstig Kleidung schneidern zu lassen.

Welche ist die beste Reisezeit für Vietnam?

Vietnam ist in zwei Klimazonen unterteilt. Die Trockenzeit gilt als optimale Reisezeit für die jeweilige Region. Um sowohl den Norden als auch den Süden in der Trockenzeit bereisen zu können, sollten Vietnam-Reisende ihren Urlaub zwischen November und Ende März antreten. Somit haben Sie die meisten Sonnentage in den verschiedenen Regionen. Grundsätzlich ist es aber das ganze Jahr über reizvoll Reisen durch Vietnam zu unternehmen, da das Land während der Regenzeit in prächtigen Farben erstrahlt.

Weiterlesen Ausblenden
Baden, knecht reisen
Reisebüro und Geschäftsreisen
Filialleiter
Weitere Spezialisten

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Bangkok und Umgebung, Khao Lak, Phuket

„Nach Ankunft am Flughafen in Bangkok hatten wir einen Taxi-Transfer in unser gebuchtes Stadthotel "Siam@Siam". Unterwegs zum Hotel sammelten wir erste Eindrücke. Ich war etwas schockiert über den Verkehr dieser Grossstadt. Ang...“

zum Reisebericht
Isabel Hartmann
Reisebüro
Reisespezialstin
 

Flussfahrt auf dem Mekong

„In Can Tho sind wir frühmorgens mit einem kleinen Boot auf eine Flussfahrt auf dem Mekong gestartet. Zu sehen, wie der Fluss zur Strasse wird, das Wasser zum Waschen, Vorwärtskommen, sich Treffen, Baden und Wohnen dient, fasziniert und erstaunt gleichermassen. Von der Tankstelle über das Restaurant bis hin zum Gemüsehändl...“

mehr erfahren
Sabine Studer
Reisebüro
Freelancerin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Welcome back to Zurich! Nach 14 Jahren Abwesenheit kehrt Cathay Pacific nach Zürich zurück. Seit März 2015 verbindet die legendäre Airline...
Mehr informationen
Slow-, Street- und Fusion-Food – in historischen Markthallen und auf bunten Strassenmärkten gekaufte Delikatessen schmecken noch besser. Die...
Mehr informationen
fototipp---icon-website-frei-final

Fremde Menschen fotografieren

Halten Sie unbedingt auch Menschen Ihres Reiseziels fest. Machen Sie "geheime" Schnappschüsse aber auch erfragte Portraits von Einheimischen in den Strassen, vom Personal in den Cafés, u. v. m. Halten Sie immer die Augen offen. Seien Sie aber zurückhaltend - nicht jeder möchte fotografiert werden.

Weitere Fototipps finden Sie hier.

Ihre Reisespezialisten für Vietnam Reisen

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Vietnam erleben

  30x in der schweiz