Nordwestkanada und Inside Passage

Flagge Kanada

Nordwestkanada und Inside Passage

Auf dieser Reise erleben Sie einige der spektakulärsten landschaftlichen Gebiete und Nationalparks, die der Westen Kanadas zu bieten hat. Ausgangspunkt der Reise ist Vancouver. Weitere Höhepunkte sind die Besuche der Nationalparks Banff und Jasper in den Rocky Mountains. Von Prince Rupert aus geht es mit der Fähre durch die berühmte Inside Passage weiter nach Norden bis Skagway in Alaska. Am Schluss führt die Reise nach Whitehorse in die Hauptstadt des Yukons.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
11.06.2018 - 03.09.2018
ab CHF 3‘295
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Nordwestkanada und Inside Passage

1. Tag Vancouver
Individuelle Anreise nach Vancouver. Transfer zum Hotel. Zusammenkunft der Reisegruppe. 2 Übernachtungen in Vancouver. (Accent Inn Vancouver Airport)

2. Tag Vancouver
Für viele gilt die sogenannte „Perle am Pazifik" als eine der am schönsten gelegenen Städte der Welt. Auf einer Stadtrundfahrt verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Olympiastadt 2010. Erkunden Sie im Herzen der Stadt den riesigen Stanley Park mit Stränden und Wanderpfaden.

3. Tag Vancouver - Kelowna
Sie verlassen die Pazifikküste. Auf der ersten Fahretappe geht es in östlicher Richtung bis ins schöne Okanagan Valley. Weinberge und Obstplantagen gibt es in dieser sonnenreichen Gegend zu entdecken. Übernachtung in Kelowna. (Prestige Hotel Kelowna)

4. Tag Kelowna - Banff
Sie verlassen das Okanagan Valley mit seinem trockenem Klima und erreichen heute die kanadischen Rocky Mountains! Dabei überqueren Sie zunächst den mächtigen „Rogers Pass". Dieser ist der höchstgelegene Punkt des kompletten «Trans Canada Highways»; danach geht es weiter durch die enge Schlucht „Kicking Horse" im Yoho Nationalpark. Übernachtung im lebendigen Banff. (Spruce Grove Inn)

5. Tag Banff Nationalpark
Natur pur! Der heutige Tag steht komplett zur Erkundung dieses grandiosen Nationalparks zur Verfügung. Erleben Sie spektakuläre Canyons, Wasserfälle und Bergpässe, und selbstverständlich besuchen Sie auch den malerischen Lake Louise, einen Bergsee in traumhafter Lage am Fusse des Victoria-Gletschers gelegen, wo herrliche Spaziergänge locken.

6. Tag Banff - Jasper
Heute folgt ein weiterer Höhepunkt namens Jasper Nationalpark. Es geht über die berühmte Panoramastrasse «Icefields Parkway» durch eine der landschaftlich schönsten Gegenden des nordamerikanischen Kontinents, vorbei an schneebedeckten Bergen und Gletschern bis zum Columbia Icefield. Übernachtung in Jasper. (Marmot Lodge)

7. Tag Jasper - Prince George
Staunen Sie über den Moose Lake und den berühmten Mount Robson, mit über 3950 Metern Höhe der höchste Berg in den kanadischen Rockies. Heutiges Tagesziel ist Prince George, die grösste Stadt und wichtigstes Zentrum für den riesigen, dünn besiedelten Norden British Columbias. Übernachtung in Prince George. (Ramada Prince George)

8. Tag Prince George - Smithers
Weiterfahrt auf dem Yellowhead Highway Richtung Westen durch eine gewaltige Flussund Seenlandschaft mit Wäldern soweit das Auge reicht. Ein wechselndes Panorama mit Bergen in der Ferne und Biberdämmen im nahen Fluss, durch einsame und wilde Landschaften. Smithers ist ein kleines Städtchen im ländlichem Stil mit europäischem Einschlag und von wunderschönen Bergzügen umgeben. Übernachtung in Smithers. (Prestige Hudson Bay Lodge)

9. Tag Smithers - Prince Rupert / Inside Passage
An den Moricetown Falls einem Canyon, an dem man zu bestimmten Jahreszeiten den Einheimischen beim Fischfang an den Wasserfällen zuschauen kann, ist ein Halt vorgesehen. Sie besuchen das Indianerdorf „Ksan Indian Village" mit Totempfählen und Langhäusern, bevor es weiter entlang des malerischen Flusslaufs des Skeena Rivers durch faszinierende Landschaften geht. Am Nachmittag erreichen Sie die Fischer- und Hafenstadt Prince Rupert, wo schon das Fährschiff für die Inside Passage auf Sie wartet. Dann heisst es „Leinen los!" Richtung Norden entlang der kanadischen und alaskanischen Pazifikküste. 2 Kabinen-Übernachtungen auf dem Schiff.

10. Tag Inside Passage Alaska
Die Inside Passage schlängelt sich durch enge Meeresstrassen und Fjorde. Sie erhalten einen guten Eindruck von dieser so einzigartigen Küstenlandschaft. Flüsse und Regenwälder geben einem artenreichen Tierleben Nahrung, und die Küste ist Heimat von Schwarz- und Braunbären und dem Nationalvogel der Vereinigten Staaten, dem Weisskopfseeadler.

11. Tag Inside Passage - Skagway - Whitehorse
Die Fahrt geht vorbei an Gletschern und malerischen Inseln. Halten Sie Fernglas und Kamera bereit! Es bestehen gute Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Mit ein wenig Glück bekommen Sie neben den putzigen Seeottern und Seelöwen sogar Wale zu Gesicht. In Juneau, der Hauptstadt Alaskas, wechseln Sie die Fähre. Dann geht's mit dem Schiff weiter bis nach Skagway in Alaska, dem nördlichst gelegenen Punkt der Inside Passage. Via «Alaska Highway» erreichen Sie Whitehorse, die Provinzhauptstadt des kanadischen Yukon, direkt am Ufer des gleichnamigen Flusses gelegen. Übernachtung in Whitehorse. (The Coast High Country Inn)

12. Tag Whitehorse
Ende der Rundreise. Transfer zum Flughafen Whitehorse oder Start Ihres Anschlussprogrammes.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz