Wichtige Südafrika Reisetipps

Südafrika Ferien vom Spezialisten

Dank der Reisetipps unserer Experten wird Ihr Aufenthalt und die wohlverdienten Ferien in Südafrika zu einem unvergesslichen Erlebnis. Südafrika gehört zweifelsohne zu den interessantesten Destinationen auf dem afrikanischen Kontinent.

Flüge nach Südafrika werden von Genf oder von Zürich angeboten. Ob ein Direktflug oder mit einem Zwischenstopp, zahlreiche Flugangebote sind von der Schweiz aus verfügbar.

Ein Reisepass, welcher nach Ausreise noch mindestens 30 Tage gültig sein muss, ist alles, was Sie für die Einreise nach Südafrika benötigen. Ein Visum müssen Sie erst beantragen, wenn der Aufenthalt länger als 90 Tage sein soll.

Ferien in Südafrika können das ganze Jahr über durchgeführt werden. Beachten Sie jedoch, dass es erhebliche Temperaturschwankungen geben kann. Der Frühling eignet sich hervorragend für Ferien in Südafrika. Am Indischen Ozean ist es tropisch heiss und in Kapstadt herrscht ein eher gemässigtes Klima.

In der Verfassung ist fest verankert, dass im gesamten Land Religionsfreiheit besteht. Rund 80 Prozent der Menschen sind Christen. Der Rest verteilt sich auf den Islam, das Judentum und den Hinduismus.

Südafrika ist leider noch immer ein sehr unsicheres Reiseland, besonders was die Kleinkriminalität betrifft. Wenn Sie sich jedoch an einige Sicherheitsvorschriften halten, wird der Aufenthalt allerdings keinesfalls zur Gefahr für Sie. Wenn Sie mit dem Mietauto unterwegs sind, sollten etwa immer die Türen verschlossen sein. Wertgegenstände niemals sichtbar liegen lassen. Geld und Reisepass sollten im Hotelsafe sicher aufbewahrt werden. Das gilt jedoch nicht nur in Südafrika.

  • 1. Januar: Neujahr
  • 21. März: Tag der Menschenrechte
  • März oder April: Karfreitag
  • 6. April: Tag der Familie
  • 27. April: Tag der Freiheit
  • 1. Mai: Worker's Day (Tag der Arbeit)
  • 16. Juni: Tag der Jugend
  • 9. August: Nationaler Frauentag
  • 24. September: Tag des Erbes
  • 16. Dezember: Tag der Versöhnung
  • 25. Dezember: Weihnachten
  • 26. Dezember: Goodwill-Tag

In Südafrika gibt es ganze elf Landessprachen, die auch allesamt anerkannt sind. In den touristischen Gebieten kommen die Feriengäste auch ganz gut mit Englisch weiter.

Die Strom- und Netzspannung ähnelt der in Europa. Es ist mit einem Wechselstrom von 220 bis 230 Volt zu rechnen. Ein Adapter sollte allerdings im Reisegepäck vorhanden sein.

Ein teures Unterfangen ist die Nutzung des Smartphones aus der Schweiz mit der SIM-Karte. Empfehlenswert ist der Erwerb einer südafrikanischen Prepaid-Karte.

Südafrika ist ein überaus günstiges Reiseland. Trinkgelder sind in den Rechnungen selten inkludiert.

Das offizielle Zahlungsmittel in Südafrika ist der Rand. Die gängigen Kreditkarten werden ebenfalls fast überall angenommen und akzeptiert. Es empfiehlt sich jedoch die Nutzung und Verwendung eines kostenlosen Währungsrechners auf dem Smartphone.

Wenn Sie nach Südafrika reisen, müssen die Uhren eine Stunde vorgestellt werden. Von einem Jetlag wird somit keine Rede sein.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern