Oman Reisen – Wüsten, Oasen & Meer

Ferien im Oman vom Spezialisten

Das wohlhabende Sultanat Oman auf der arabischen Halbinsel ist sicher und für Oman Mietwagenrundreisen optimal. Wandern, Baden, Tauchen und Kultur erwarten Sie in Ihren Oman Ferien. Traumhafte Sandstrände, türkisblaues Meer und tolle Tauchspots, endlose Wüsten, wasserreiche Wadis und idyllische Oasen – Oman Ferien sind wie ein Märchen aus 1001 Nacht. Unsere Spezialisten beraten Sie gern.

Weitere Oman Reisethemen

Wüstenerlebnis Oman: Trekking, Kamelreiten & 4x4 Touren

Geniessen Sie endlose Weite und sternenklare Nächte in der Wüste. Erkunden Sie die Wüstenlandschaft zu Fuss, im Jeep oder auf dem Kamel! Gerne beraten Sie unsere Oman Spezialisten bei der Planung von Oman Rundreisen, Gruppenreisen und Wüstensafaris sowie bei der Auswahl passender Oman Hotels und Wüstenresorts. Besonders authentisch sind die Oasenstadt Nizwa und die Zeltcamps in der Wüste Rimal Al Wahiba.

Familienferien im Oman

Entdecken Sie die geheimnisvolle Welt des Orients auf Oman Mietwagenrundreisen mit der Familie. Hier gibt es viele kinderfreundliche Hotels.

Tauchen im Oman

Erleben Sie die faszinierende Unterwasserwelt des Arabischen Golfs! Beim Tauchen erwarten Sie bunte Korallenriffe, Höhlen, Schiffswracks und schillernde Fischschwärme.

Oman – Einreise, Klima, beste Reisezeit

Schweizer brauchen für die Einreise einen gültigen Reisepass (mindestens sechs Monate nach Rückreisedatum gültig) ohne Stempel aus Israel. Ein 30 Tage gültiges Visum können Sie online als E-Visum oder am Flughafen beantragen. Verboten ist die Einfuhr von Waffen, Drogen, Datteln, verderblichen Lebensmitteln und pornografischem Material. Zollfrei einführen dürfen Sie: 1 Flasche alkoholisches Getränk, Zigaretten (400 Stück), Parfüm (100 ml)

Oman ist ganzjährig bereisbar. Im Juni und Juli wird es bis 50° Celsius heiss und sehr trocken. In Dhofar ist es durch den Monsunregen im Sommer kühler und regnerisch. Die milden Wintermonate sind die optimale Reisezeit. Amtssprache ist Arabisch, fast alle Omanis sprechen sehr gut Englisch.

Muscat - Hauptstadt des Sultanats Oman

Start- und Endpunkt von Oman Rundreisen ist die Perle des Orients, die Hauptstadt Muscat. Das einstige Zentrum des omanischen Seehandels präsentiert sich heute als moderne Metropole. Entdecken Sie die Sultan-Qabus-Moschee, den Suq, Sultanspalast und das Royal Opera House.

Oman Reisen mit orientalischem Flair

Sattgrüne Palmen, endlose Wüsten, lange Sandstrände und bunte Unterwasserwelten erwarten Sie im Oman. Erleben Sie auf Arabien Reisen traumhafte Oasen, Berglandschaften im Hadschar-Gebirge, Dattelplantagen in Barka und traumhafte Badeferien in Sur oder Salala.

fragen sie uns

Oman-Highlights vom Spezialisten

Ein Märchen wie aus 1.001 Nacht

Während Ihrer Ferien im Oman wird dieses Märchen für Sie wahr: Das Sultanat verzaubert mit weiten Wüstenlandschaften, karibisch anmutenden, endlos langen, oft menschenleeren und unberührten Sandstränden, beeindruckenden Bergwelten und grünen Tälern, die nach der Regenzeit besonders üppig erscheinen. Alte Burgen und Ruinen entführen Sie in längst vergangene Zeiten. Das Sultanat blickt auf eine Geschichte von mehr als 5.000 Jahren Seehandel zurück, was man an den vielen historischen Handelshäfen noch heute erkennen kann. Wichtigstes Exportgut ist nach wie vor der Weihrauch. Schlendert man über die Souks, ist der Duft des kostbaren Räucherwerks auch dieser Tage noch überall präsent. Auch die Erholung wird für Sie nicht zu kurz kommen, denn zahlreiche, märchenhaft arabische Hotels im Oman warten nur darauf, ihre Gäste nach allen Regeln der Kunst zu verwöhnen. Die freundlichen Menschen, das hervorragende Essen und die allgemeine Ruhe und Beschaulichkeit des Landes machen Ihre Reise in den Oman zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Aktivitäten während Ihrer Ferien im Oman

Sie können im Oman vieles erleben: Offroad-Touren beispielsweise entführen Sie in die überwältigenden Gebirge des Omans. Auf Wüstensafaris erfahren Sie die endlosen Weiten und goldenen Dünen hautnah. Ein besonders authentisches Erlebnis bietet eine Übernachtung auf Beduinenart – sehen Sie abends der Wüstensonne beim Untergehen zu. Für Wasserratten bietet es sich an, in den klaren Gewässern des Omans zu tauchen oder zu schnorcheln. Keinesfalls entgehen lassen sollten Sie sich den Besuch eines Souks mit seinen herrlichen Düften nach exotischen Gewürzen. Im Oman ist die Besichtigung von Moscheen möglich, zum Beispiel in Muscat und Salala. Frauen verhüllen dabei Haare und Arme, Männer tragen lange Hosen und vorzugsweise kurzärmlige Hemden. Interessante Einblicke in die Geschichte der Region bietet das "Museum des Weihrauchlandes" in Salala in der Dhofar-Region. In der ehemaligen Hauptstadt des Omans haben Sie auch die Chance, den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörigen, antiken Weihrauchhafen zu besichtigen.