Kolumbien Reisen

Ein Land, das bezaubert

Wenn der Name des schönen Landes Kolumbien fällt, denken viele sofort an Kaffee. Denn wohl kaum ein anderes Land in Südamerika verfügt über eine solch ausgeprägte Kaffeekultur wie Kolumbien, was vor allem auf den Kaffeeplantagen der Zona Cafetera im Landesinneren von Kolumbien deutlich wird. Um dieses Highlight Kolumbiens zu entdecken, ist eine der vielen möglichen Kolumbien Rundreisen eine gute Idee. Lassen Sie sich auf gut organisierten Kolumbien Mietwagenreisen in den Bann dieses Landes ziehen, in dem Sie sowohl viele kulturelle Sehenswürdigkeiten als auch eine bezaubernde Natur finden. Informieren Sie sich noch heute bei unseren Spezialisten über die vielfältigen Möglichkeiten, aufregende Kolumbien Ferien zu verleben.

Zwischen Andenpanorama und Karibikstrand

Kolumbiens Städte entdecken

Ein guter Ausgangspunkt für Reisen durch Kolumbien ist die Hauptstadt Bogota. Die Metropole liegt auf einer fruchtbaren Hochebene der Anden im Herzen des lateinamerikanischen Staates. Einen besonderen Charme bietet das Altstadtviertel La Candelaria, dessen Häuserfassaden von bunten Grafffitis geschmückt sind. Die zweitgrösste Stadt Kolumbiens ist Medellín, die dank ihres angenehmen Bergklimas auch als „Stadt des ewigen Frühlings“ bezeichnet wird. Medellín ist bekannt für seine gepflegten Parkanlagen und seine zahlreichen einheimischen Orchideen. Ein Highlight ist das alljährlich im August stattfindende Blumenfest. Im Museo de Antioquia sind Werke des Künstlers Fernando Botero ausgestellt. Wer Lust hat, auf seiner Reise in Kolumbien die Hüften zu schwingen, der sollte Cali besuchen. Die Salsa-Hochburg im südwestlichen Landesteil wurde bereits 1536 gegründet und ist damit eine der ältesten Städte Amerikas. Als einer der schönsten Orte des gesamten Kontinents gilt Cartagena de Indias an der Karibikküste. Unternehmen Sie eine Kutschfahrt durch die Altstadt, bummeln Sie durch kopfsteingepflasterte Gassen und bewundern Sie Herrenhäuser im andalusischen Stil.

Welches ist die beste Reisezeit für Kolumbien?

Egal, welche Art von Ferien Sie planen – eine Gruppenreise durch Kolumbien, Familienurlaub mit Kindern am Strand oder ein Trekking-Abenteuer durch die Anden – das abwechslungsreiche südamerikanische Land wird Sie in seinen Bann ziehen. Das Klima Kolumbiens ist tropisch und es gibt nur geringe jahreszeitliche Schwankungen. Als optimale Reisezeit für Kolumbien sind die Monate Dezember bis April zu nennen. Dann ist es angenehm warm und es fallen nur wenige Niederschläge.

Auf Südamerika Reisen ist Kolumbien einer der Höhepunkte

Von den vielen Kolonialstädten in Kolumbien ist die direkt an der Karibikküste gelegene Metropole Caratagena eine der interessantesten. Dies liegt vor allem an der eindrucksvollen Altstadt, die auch zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und der Festung San Felipe de Barajas, welche die Stadt massgeblich prägt. Ein Ausflug in die Region dieser Stadt ist aber nicht nur wegen der dort anzutreffenden Kulturschätze reizvoll, sondern auch aufgrund der Traumstrände, die Sie in der Gegend besuchen können. Dank dieser Strände sind ausgedehnte Kolumbien Badeferien immer eine gute Idee und bieten Ihnen alles, was Sie sich von erholsamen und entspannenden Reisen wünschen.

Aktivferien in Südamerika

Kolumbien ist perfekt für alle, die gerne an der frischen Luft sind. Sie können den Staat auf eigene Faust entdecken oder an begleiteten Reisen durch Kolumbien teilnehmen. Eine bunte Unterwasserwelt erwartet Sie an den Korallenriffen der Karibikküste. Tauchen oder schnorcheln Sie an den Korallengärten vor den Inseln Santa Catalina, San Bernardo, Rosario und Barú und beobachten Sie dort bunte Rifffische, Haie und Barrakudas. Auch an der Pazifikküste laden idyllische Strände zum Sonnenbaden ein. Hierzu gehört der Playa Guachalito, an dem Meeresschildkröten ihre Eier ablegen. Beliebte Aktivitäten vor Ort sind tauchen, surfen und Kanu fahren. Des Weiteren können Sie bei Bootsfahrten in den Monaten Juni bis Oktober Buckelwale vor der Küste beobachten. Haben Sie hingegen Lust, die Berge des Andenstaates beim Wandern kennenzulernen, so lohnt ein Ausflug in den Nationalpark El Cocuy mit seinen Gletschern, Wasserfällen, verschneiten Bergkuppen und der geheimnisvoll anmutenden Páramo-Vegetation.

fragen sie uns

Unsere Spezialisten-Highlights

Ein Paradies für Naturliebhaber

Neben den Sehenswürdigkeiten in Kolumbiens Städten sind es vor allem die einzigartigen Landschaften, die eine Reise durch Kolumbien zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Traumhaft schön ist der Nationalpark Tayrona mit seinen strahlend weissen Sandstränden, dem türkis schimmernden Meer und den Gipfeln der Sierra Nevada im Hintergrund. Sie erreichen den Naturpark am besten von der Hafenstadt Santa Marta aus. Möchten Sie bei Ihren individuellen Reisen durch Kolumbien hingegen lieber Abenteuer im Regenwald erleben, so empfiehlt sich eine Tour vom Städtchen Leticia aus. Bei einer Bootsfahrt über den Amazonas können Sie Dörfer der Yagua- und Ticuna-Indianer besuchen. Kolumbien ist darüber hinaus weltberühmt für seinen aromatischen Kaffee. Produziert wird dieser in der Zona Cafetera rund um die Orte Pereira und Salento. Die tiefgrüne Hügellandschaft mit ihrer faszinierenden Flora und Fauna ist eine der reizvollsten Gegenden des Landes. Bei einer Wanderung durch das Cocora-Tal passieren Sie den Nebelwald, riesig hohe Wachspalmen und sehen bunte Kolibris.

 

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern