Wichtige Kambodscha Reisetipps

Kambodscha Ferien vom Spezialisten

Die Vergangenheit haben die Einwohner noch nicht vergessen, jedoch lockt das Land Kambodscha viele neugierige Touristen aus aller Welt an. Sie möchten die Tempelanlagen mit eigenen Augen bewundern? Fragen Sie unsere Experten nach aktuellen Angeboten.

Die Flugzeit beträgt in etwa 15 Stunden. Von der Schweiz aus bieten mehrere Airlines Verbindungen mit ein bis drei Zwischenlandungen an.

Für die Einreise sind ein in gültiger Reisepass sowie ein Visum notwendig. Mit diesem Visum ist dann ein Aufenthalt von bis zu 30 Tagen in Kambodscha gestattet.

Eine Fahrt mit der Dschunke und Wanderungen für die gesamte Familie. Kambodscha kann ohne Probleme auch mit Kindern bereist werden. Im Land geniessen Kinder eine sehr hohe Wertschätzung. Kinder mit blonden Haaren geniessen in Kambodscha eine besonders grosse Aufmerksamkeit.

Bevor Sie eine Reise nach Kambodscha antreten, sollten Sie sich bei Ihrem Hausarzt bezüglich Schutzimpfungen informieren. Ratsam ist eine Impfung gegen Polio, Tetanus und Hepatitis A. Unsere Experten stehen Ihnen für solche Fragen gerne zur Verfügung.

Zwischen November und März ist die ideale Reisezeit, um Kambodscha zu bereisen. Zwischen April und November ist im Land die Regenzeit.

Der Buddhismus ist die Staatsreligion im Land. Andere Religionsgemeinschaften bilden die Minderheit in Kambodscha.

  • 7. Januar: Tag des Sieges
  • 3. Februar: Meak Bochea Tag
  • 8. März: Weltfrauentag
  • 13. April: kambodschanisches Neujahrsfest
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 9. Mai: Die Pflugzeremonie
  • 13. Mai: Geburtstag von König Sihamoni
  • 1. Juni: Buddhas Geburtstag
  • 18. Juni: Geburtstag der ehemaligen Königin
  • 24. September: Tag der Verfassung
  • 28. September: Pchum-Ben-Tag
  • 29. Oktober: Krönungstag
  • 31. Oktober: Geburtstag des ehemaligen Königs Sihanouk
  • 9. November: Unabhängigkeitstag
  • 25. November: Wasserfest
  • 10. Dezember: Internationaler Tag der Menschenrechte

Die Amtssprache ist Khmer, welche rund 95 Prozent der Einwohner sprechen. In den touristischen Regionen wird ein gutes Englisch gesprochen.

Das Anmieten von einem Auto ist in Kambodscha sehr günstig. Aufgrund der schlechten Fahrbahnverhältnisse empfiehlt es sich für Reisende, ein Mietauto inklusive Fahrer zu mieten. Im Land wird auf der rechten Strassenseite gefahren.

Die Netzspannung beträgt 230 Volt bei 50 Hertz. Die Mitnahme von einem Adapter ist aus diesem Grund ratsam.

Bis vor wenigen Jahren durften Ausländer keine nationale SIM-Karte käuflich erwerben. Das hat sich glücklicherweise geändert. Gespräche sind dennoch teuer und Sie sollten deshalb bei Ihrem Netzanbieter sich über die anfallenden Kosten für Roaming erkundigen.

Die Löhne in Kambodscha sind sehr gering. Trinkgelder erwarten sich die Servicekräfte in der Regel nicht. Jedoch nehmen sie es selbstverständlich dankend an.

Rechnungen werden in Kambodscha mit dem Riel beglichen. Es wird zumeist der amerikanische Dollar akzeptiert. Im Land ist es üblich mit Bargeld zu bezahlen. Somit kann es in einigen Regionen schwierig werden, die offene Rechnung mit einer Kreditkarte zu begleichen. In den Hotelanlagen werden diese jedoch zumeist akzeptiert.

Die Zeitdifferenz zur Schweiz beträgt in Kambodscha plus sechs Stunden.