Uganda / Ruanda Reisen

Reisen nach Uganda und Ruanda bringen Sie in das faszinierende Herz des afrikanischen Kontinents. Beide Länder locken mit pittoresken Landschaften, einer einzigartigen Flora und Fauna sowie spannenden Städten und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Erkunden Sie Savannen und Nebelwälder oder unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Nil. Tierfreunde können unvergessliche Safaritouren, beispielsweise zu den Gorillas von Uganda und Ruanda, unternehmen.

Uganda – Reisen durch die Perle Afrikas

Ein guter Ausgangspunkt für eine Rundreise durch Uganda ist die Hauptstadt Kampala. Diese lockt mit herrschaftlichen Palästen und anderen Bauwerken aus der Epoche des Königreichs. Des Weiteren können Sie interessante Museen und belebte Märkte besuchen. Lohnenswert ist ein Ausflug zum Victoriasee, dem grössten See Afrikas, mit seinen verträumten Fischerdörfern. Zum Baden laden beispielsweise die traumhaften Strände des Küstenorts Entebbe ein. Dieser verfügt auch über einen gepflegten botanischen Garten. Ein Highlight des Landes ist der Bwindi Impenetrable Forest National Park. Dieses Naturreservat im Südwesten Ugandas mit seinen steilen Gebirgszügen und dem dichten Regenwald ist die Heimat der seltenen Berggorillas. Fast die Hälfte aller Tiere dieser Art weltweit lebt in diesem Gebiet. Naturliebhaber werden sich auch bei Safaris in Ugandas Nordwesten im Murchison-Falls-Nationalpark sehr wohl fühlen. Neben den namensgebenden, tosenden Murchison-Wasserfällen können Sie hier Rothschild-Giraffen, Flusspferde, Nilkrokodile, Löwen, Elefanten und zahlreiche weitere Tierarten bestaunen.

Ruanda – Berggorillas im Land der tausend Hügel

Reisen durch Ruanda starten oft in der Hauptstadt Kigali auf fast 1.500 Höhenmetern. Zu den Attraktionen gehört das Hôtel des Milles Collines. Dieses wurde als Schauplatz für den Film "Hotel Ruanda" weltberühmt. Wer sich für die Geschichte und die Geschehnisse während des Bürgerkrieges interessiert, der sollte die Dokumentationsstätte Gisozi Genocide Memorial Center in der Hauptstadt besuchen. Das Nationalmuseum Ruandas können Sie in der Stadt Butare in Südruanda besichtigen. Dort erhalten Sie einen Einblick in das Leben und die Kultur des vorkolonialen Ruandas. Ein empfehlenswertes Ziel bei Ferien in Ruanda ist der Kiwusee im Westen des ostafrikanischen Staates. Hier können Sie baden und charmante Städtchen wie Gisenyi und Kibuye kennenlernen. Auch in Ruanda gibt es noch Berggorillas in freier Wildbahn. Diese leben an den Vulkanhängen im nördlichen Landesteil. Dort lebte auch einst die Naturforscherin Dian Fossey mit den vom Aussterben bedrohten Menschenaffen zusammen.

Beliebte Aktivitäten bei Reisen durch Uganda und Ruanda

Ruanda und Uganda sind perfekte Reiseziele für alle, die die Natur lieben und gerne Aktivitäten unter freiem Himmel unternehmen. Wer in Uganda Wandertouren unternehmen möchte, der kann dies unter anderem in den geheimnisvollen Mountains of the Moon im Ruwenzori-Gebirge tun. Entdecken Sie hier Nebelwälder und schneebedeckte Berggipfel. Ein Hotspot für Wassersportler bei Reisen durch Uganda ist die Stadt Jinja. Von dort aus können Sie Wildwasserrafting auf dem Nil und Kayaking auf dem Victoriasee ausprobieren. Die verschiedenen Nationalparks beider Länder versprechen unvergessliche Safaritouren, bei denen Sie unzählige grosse Säugetiere, Reptilien und Vögel beobachten können. Besonders populär ist das Gorilla Trekking in Uganda und Ruanda. In den Bergen Ruandas können Sie in vulkanisch geprägten Landschaften wandern. Erholsame Tage verbringen Urlauber an den Stränden des Kiwusees oder an den heissen Quellen bei Nyakabuye.

Welches ist die beste Reisezeit für Uganda & Ruanda?

Die Temperaturen in der Region sind aufgrund der Höhenlage gemässigt und sehr angenehm zum Reisen in Uganda und Ruanda. Nur in tieferen Lagen ist das Klima tropisch. Als beste Reisezeit für Ruanda und Uganda zählen die Trockenperioden Dezember bis Februar sowie Juni bis September. Buchen Sie Ihr Hotel in Uganda oder Ruanda und erleben Sie die Naturschönheiten dieser ostafrikanischen Staaten mit ihren Vulkanen, Savannen, Seen und Gorillas.

Weiterlesen Ausblenden
Brugg, knecht reisen
Reisebüro
Filialleiter
Weitere Spezialisten

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Uganda - auf Gorillapirsch

„Eine erfolgreiche Gorillapirsch ist wohl eines der absoluten Highlights, die man auf dieser Welt erleben kann. Auf wenige Meter Auge in Auge mit diesen mächtigen, furchteinflössenden aber sanften Tieren: Unvergesslich, ein Leben lang! Nach einem ausführlichen Briefing durch den Headranger geht's los. All...“

zum Reisebericht
Karsten Meyer
Reisebüro
Reisespezialist
 

Gorilla Trekking Uganda

„Ab Zürich flogen wir mit KLM via Amsterdam und Ruanda nach Entebbe. Nach Erledigung der Visumformalitäten und Gepäckentgegennahme fuhren wir ins Serena Hotel, am Ufer des Lake Victoria zwischen Kampala und Entebbe gelegen.  Am nächsten Tag...“

zum Reisebericht
Yvonne van den Bos
Reisebüro
Filialleiterin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Gestern Nilpferde, heute Seepferdchen. Gestern Löwen, heute Langusten. Gestern Savanne, heute Sandstrand. An der Südspitze Afrikas liegen Bush...
Mehr informationen
Ein bisschen Nervenkitzel ist schon dabei. Wer im Tree House von Lion Sands in Südafrika übernachtet, ist nicht nur Romantiker, sondern auch ein...
Mehr informationen

Ihre Reisespezialisten für Uganda / Ruanda Reisen

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Uganda / Ruanda erleben

  30x in der schweiz