Madagaskar Reisen

Aufgrund seiner isolierten Lage im Indischen Ozean verfügt der Inselstaat Madagaskar über ein einzigartiges Ökosystem. Viele der heimischen Tier- und Pflanzenarten wie der Kometenfalter oder das Pantherchamäleon gibt es deshalb nur in Madagaskar und nirgendwo sonst auf der Welt. Alleine schon deswegen lohnen sich spannende Reisen durch Madagaskar. So mannigfaltig wie die Natur ist auch die Kultur auf der Insel. Denn Einwanderer aus dem arabischen Raum, China und Indien lassen ihre Traditionen mit einfliessen. 

Antananarivo als Ausgangspunkt einer spannenden Entdeckungstour

Ausgangspunkt einer jeden Rundreise durch Madagaskar bildet die Hauptstadt Antananarivo im Zentrum des Landes. Die pulsierende Metropole ist bekannt für den alten Königspalast Rova, der nach einem Brand 1995 wieder aufgebaut wurde, sowie für seine geschäftigen Märkte. Einen sehr guten Einblick in die heimische Tierwelt gibt Ihnen der Stadtzoo Tsimbazaza, der beispielsweise Lemuren beherbergt, die aber auch in freier Wildbahn beobachtet werden können. Von der Hauptstadt aus können Sie ebenso die anderen grösseren Städte des Landes wie zum Beispiel Antsiranana, Toamasina oder Morondava per Bus, Auto oder Flug bequem erreichen. Das gemässigte Wetter von Antananarivo im Inland ändert sich Richtung Küste, wo ein tropisches Klima vorherrscht und das erfrischende Nass des Meeres Ihnen eine willkommene Abkühlung bietet.

Eine Biodiversität, die ihresgleichen sucht

Etappenweise umsäumt die Küsten üppiger Urwald auf felsigen Buchten und Landzungen, während anderenorts weite Sandstrände oder schroffe Klippen die Kulisse am azurblauen Meer dominieren. Der trockene Süden der Insel ist Heimat der legendären Baobab-Bäume und verfügt über eine eher spärliche Flora sowie über eine Berglandschaft, die teilweise dem Mars entstammen könnte. Geführte Touren ermöglichen Ihnen einen spannenden Einblick in die Natur und die Kultur der Bewohner. Satter Regenwald befindet sich vor allem im östlichen Landesteil, der sich von der Küste gut 80km ins Landesinnere erstreckt. Madagaskar verfügt über 25 Nationalparks, 21 Tierreservate, 4 Naturreservate und 3 Schutzreservate. Seltsame Gesteinsformationen, beeindruckende Wasserfälle in tropischen Oasen oder befahrbare Flüsse mitten im Urwald sind nur einige der vielfältigen Gegebenheiten vor Ort. Ein Besuch dieser einzigartigen Reservate gehört quasi zum Pflichtprogramm während aller Reisen nach Madagaskar.

Spektakuläre Aktivitäten in der wilden Natur

Die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung sind während der Ferien in Madagaskar quasi unerschöpflich. Die endlosen Küsten laden Sie natürlich zu Badeferien in Madagaskar ein. Diesbezüglich befinden sich im Osten sowie auf der kleinen Insel Sainte Marie sehr gute Resorts und Hotels in Madagaskar als Ausgangslage für maritimen Genuss im Indischen Ozean. Neben purem Schwimmvergnügen bieten sich Ihnen auch geführte Touren zur Walbeobachtung und Tauchen in den Gewässern Madagaskars als unvergessliche Erlebnisse an. Die Wale passieren Sainte Marie übrigens jedes Jahr im Juli und August. Im Landesinnern erwartet Sie der Nationalpark Masaola oder das Berenty Reservat mit geführten Safaris. Dort können Sie Lemuren, Nashörner, Giraffen und viele weitere Tiere beobachten, die so für ganz besondere Reisen durch Madagaskar sorgen. Auch in den Städten werden Sie sich wohlfühlen, denn die Madagassen gelten als sehr gastfreundlich und zuvorkommend und immer gibt es neue ungewohnte Bräuche und Traditionen zu bestaunen.

Welches ist die beste Reisezeit für Madagaskar?

Der Flug nach Madagaskar kann natürlich das ganze Jahr unternommen werden, doch gibt es bestimmte Jahreszeiten, die sich für unvergessliche Reisen quer durch Madagaskar am besten eignen. April bis Mitte Dezember gilt als die beste Reisezeit, denn von Januar bis März herrscht Regenzeit und im Februar können sogar Zyklone auftreten. Auch sollte beachtet werden, dass das Wetter im Südwesten von November bis Januar extrem heiss werden kann. Um die Lemuren zu besichtigen, eignet sich die Zeit von Oktober bis Dezember, da zu dieser Zeit die Lemurenjungen geboren werden.

Weiterlesen Ausblenden

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Abu Dhabi / Malediven

„Wir sind am Abend in Abu Dhabi angekommen und wurden auch gleich ins Hotel YAS Viceroy gefahren. Nach einem Welcome und Schlummertrunk haben wir uns müde ins Bett gelegt. Nach einem ausgiebigem Frühstück haben wir das Hotel besichtigt. Die GP-Piste von Abu Dhabi verläuft...“

zum Reisebericht
Manuela Kälin
Reisebüro
Reisespezialistin
 

Madagaskar

„Madagaskar ist eine fabelhafte Insel. Hier leben Tiere und gedeihen Pflanzen, die es sonst nirgends gibt. Entdecken Sie ein geheimnisvolles Land abseits der Touristenströme mit seinen faszinierenden Tierarten, atemberaubender Natur und den lebensfrohen Menschen. Unvergessliche Traumstrände mit Palmen und unberührter Wild...“

mehr erfahren
Nadine Hauser
Reisebüro
Filialleiterin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Wie soll man Madagaskar charakterisieren? Als wildes Naturparadies für Tierfreunde und Hobby-Botaniker? Oder als Traumziel für Kulturinteressiert...
Mehr informationen
Malediven – gutes Wetter trotz schlechter Vorhersagen Nein, das sind keine «fake news»! Der Strand blendet im unverwechselbar goldig-weissen...
Mehr informationen

Ihre Reisespezialisten für Madagaskar Reisen

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Madagaskar erleben

  30x in der schweiz