Madagaskar Reisen

Ferien im Naturparadies vom Spezialisten

Madagaskar Ferien sind Ferien abseits des Massentourismus in einem einzigartigen Naturparadies, das durch traumhafte Strände und eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt begeistert. Da die viertgrösste Insel der Welt schon vor Jahrmillionen vom afrikanischen Kontinent getrennt wurde, konnte sich hier eine einzigartige Flora und Fauna entwickeln. Zur einheimischen Tierwelt gehören auch die niedlichen Lemuren, die nur auf Madagaskar und den vorgelagerten Inseln vorkommen. Die malerischen Reisterrassen dagegen erinnern fast etwas an Bali. Die luxuriösen und romantischen Madagaskar Hotels und Resorts sind die perfekte Basis, um die Insel und ihre Highlights zu erkunden. Lassen Sie sich von unserem Spezialistenteam eine individuelle Reise nach Madagaskar zusammenstellen und geniessen Sie traumhafte Ferien in einem echten Naturparadies.

Das Beste von Madagaskar im Überblick

Quirlige Märkte und noch mehr

Viele Madagaskar Rundreisen beginnen oder enden in Antananarivo, der im zentralen Hochland gelegenen quirligen Hauptstadt des Landes. Im Umland gab es zahlreiche wichtige Königsstädte, von denen aber fast keine Überreste mehr vorhanden sind. Umso interessanter ist ein Besuch der Hauptstadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Besonders eindrucksvoll ist der Freitagsmarkt. Hier können Sie Gewürze, Heilkräuter, Edelsteine oder lokales Kunsthandwerk bestaunen. Der Besuch des prachtvollen, hoch über der Stadt thronenden alten Königspalasts vermittelt einen guten Eindruck von der einstigen Bedeutung Madagaskars und seiner Herrscher. Das Piratenmuseum erzählt die aufregende Geschichte der Seeräuber, die einst vor Madagaskar eine eigene Republik namens Libertalia errichtet haben sollen.

Komfortabel mit der Bahn reisen

Eine entspannte Zugfahrt durch Madagaskar ist auf jeden Fall ein tolles Erlebnis. Die Strecke zwischen Fianarantsoa und Manakara führt vorbei an verschiedenen Landschaftsformationen und Vegetationsstufen. Da auch die Einheimischen diese Zugverbindung gern nutzen, kommen Sie bei Ihrer Fahrt hautnah in Kontakt mit den Menschen und gewinnen einen guten Einblick in die lokale Kultur. Geduld ist ganz sicher ein wichtiger Bestandteil dieser Kultur, denn es kann schon mal vorkommen, dass aus der eigentlich 12-stündigen Zugfahrt 16 Stunden oder mehr werden. Darüber regt sich niemand auf, was auch für Sie entscheidend zu einem besonders relaxten und entschleunigten Urlaubserlebnis beiträgt.

Geführte Rundreisen

Der öffentliche Nahverkehr ist auf Madagaskar nicht besonders gut entwickelt. Am besten erkunden Sie die Insel deshalb im Rahmen einer geführten Gruppenreise. Wenn Sie lieber allein und in Ihrem eigenen Tempo unterwegs sind, empfiehlt sich eine Privatreise mit eigenem Chauffeur und kundigem Reiseleiter. Von ihm erfahren Sie viel Wissenswertes und wichtige Hintergrundinfos über Land und Leute. Er übernimmt gern die lästige und zeitaufwändige Planung für Sie, sodass Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren können: den Genuss Ihrer entspannten und erlebnisreichen Madagaskar Ferien.

Kilometerlange Traumstrände

Wenn für Sie ein relaxter Badeurlaub das höchste der Gefühle ist, kommen Sie bei Madagaskar Badeferien voll und ganz auf Ihre Kosten. Die palmenbestandenen, weissen Puderzuckerstrände garantieren Erholung erster Klasse. Wenn Sie auf Madagaskar tauchen möchten, finden Sie auf den idyllischen Inseln Nosy Be und Nosy Mitsio optimale Bedingungen vor. Die bunte Unterwasserwelt vor Madagaskar steckt voller Überraschungen und neben behäbigen Riesenschildkröten und bizarren Kofferfischen sichten Sie hier mit etwas Glück Wale und Delfine. Erfahrene Tauchlehrer wissen genau, wo sich die Fische aufhalten und zeigen Ihnen gern die Highlights der Unterwasserwelt.

fragen sie uns

Sehnen Sie sich nach etwas Action?

Abenteuer auf dem Wasser

Etwas weniger entschleunigt, dafür aber ziemlich abenteuerlich geht es bei Reisen mit dem Motorboot auf dem Tsiribihina Fluss zu. Die Fahrt geht von Miandrivazo nach Belo-Tsiribihina, mit zu dem naturnahen Abenteuer gehören Übernachtungen im Zelt auf den Sandbänken des Flusses. Ein Highlight dieser Tour ist ganz sicher die spektakuläre Piste zu dem Nationalpark Tstingy de Bemaraha. Seit 1990 gehört dieser zusammen mit dem strengen Naturreservat Tsingy de Bemaraha zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die spektakuläre Karstlandschaft mit den imposanten Kalksteinformationen wirkt fast wie nicht von dieser Welt und ist ein sensationelles Fotomotiv, ebenso wie die berühmte Baobab-Allee. Bei einem Besuch der Masoala Halbinsel fühlen Sie sich vielleicht an Ihre Heimat erinnert, denn Masoala Kely ist der Name der Regenwald-Halle des Zürcher Zoos. Ist es nicht ein tolles Gefühl, die originale Location in ihrer ganzen Grösse und ursprünglichen Schönheit zu besuchen?

Beste Reisezeit

Als beste Reisezeit für Reisen nach Madagaskar gelten die Monate April bis Oktober. Die Temperaturen bewegen sich zwischen angenehmen 20 und 30 °C und es ist kaum mit Regenfällen zu rechnen. So können Sie auch problemlos Überlandfahrten unternehmen. Die Route National Nr. 7, die auf einer Privat- oder Gruppenreise Madagaskar befahren wird, führt vorbei an landschaftlichen Highlights und hübschen Städtchen. Besondere Aufmerksamkeit verdient das reizende Antsirabe, das wegen seiner Thermalquellen auch das „Vichy Madagaskars“ genannt wird. Naturliebhaber finden im Tafelgebirge Isalo und dem Ranomafana Urwald ideale Bedingungen für erlebnisreiche Wanderungen und Trekkingtouren vor.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern