Nuku Hiva

Grösste Insel der Marquesas

Der ursprüngliche Name der Insel „Te Fenua Enata“ bedeutet „Die Erde der Männer“. Nuku Hiva zählt geographisch zur Nordgruppe der Marquesas Inseln. Entdecken Sie diese üppig bewachsene Insel mit ihren sandigen Badebuchten. Die knecht Reisespezialisten beraten Sie gerne über einen Aufenthalt auf dieser Vulkaninsel.

Keikahanui Lodge
Preis auf Anfrage
Taiohae
Die Anlage liegt rund zwei Stunden Fahrt mit einem Geländewagen vom Flughafen entfernt und bietet eine tolle Aussicht...

Taiohae

Die grösste Ansiedlung

Das Verwaltungszentrum der Marquesas ist Taiohae. Die Bucht von Taiohae bildet einen geschützten Hafen, der gerne von Weltumseglern als Zwischenstation genutzt wird. Hier legen auch von Zeit zu Zeit Kreuzfahrtschiffe an. Die moderne Kirche Notre Dame ist aus verschiedenfarbigen Steinen von sechs Marquesas-Inseln erbaut. Am Ostrand des Dorfes wurden von heimischen Künstlern traditionelle Hütten und Zeremonialplattformen nachgebildet. Etwa 15 Kilometer südwestlich von Taiohae ist das Hakaui-Tal mit dem 350 Meter hohen Ahuii-Wasserfall.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern