Singapur Golfreisen

Der Perfekte Zwischenstopp

Während zahlreiche Fernreisende Singapur nur als Zwischenstation zu entfernteren Reisezielen in Ozeanien oder Asien sehen, wissen Golf-Insider schon lange: ein ausgedehnterer Stopp in der Löwenstadt empfiehlt sich, denn die ehemalige britische Kronkolonie bietet unglaublich viel. Der Stadtstaat mag das flächenmässig kleinste Land Südostasiens sein, es wartet aber mit unzähligen spektakulären Attraktionen und einer wundervollen kulturellen Vielfalt auf. Da ist die von Leo Sayer besungene weltberühmte Orchad Road, die Einkaufsstrasse im Stadtzentrum Singapurs. Oder das indische Viertel Little India und die von hektischem Kommen und Gehen geprägte Arab Street. Nicht weit wartet ausschweifendes Nachtleben in der Mohamed Sultan Road. Die Vergnügungsviertel Clarke Quay und Boat Quay am Singapore River sind mit ihrer atemberaubenden Vielzahl von Restaurants, Bars und Diskotheken ein Hotspot für alle Gourmets und Geniesser. Singapur bietet nicht nur Ferienreisenden ein riesiges Spektrum, auch für Golfer lohnt sich die Reise - allein schon wegen des Marina Bay Golf Course. Singapurs erster 18-Loch-Golfplatz verzaubert mit seiner aussergewöhnlichen Kulisse: Die Golf-Anlage liegt mitten im Herzen der Millionenstadt. Damit ist sie nicht nur schnell erreichbar, sie bietet auch einen einzigartigen einmaligen Panoramablick auf die Skyline der Stadt. Typisch für Singapur ist der Platz mit einer Flutlichtanlage ausgestattet. Wo sonst können Sie eine Runde Nacht-Golf spielen und damit der feuchten Tropenhitze ein effektives Schnippchen schlagen? Der Entwurf des Par 72 Championship Course verbindet die Geschichte des Golfens mit modernsten Herausforderungen. Der Marina Bay Golf Course erinnert an traditionelle Plätze in Schottland und die Anfänge des Golfens. Mit spektakulären Hindernissen am Wasser und seinen 91 Pot-Bunkern fordert dieser Platz selbst Top-Golfer heraus. Ein weiters Highlight in der Golf-Landschaft Singapurs ist der Golf Club auf der vorgelagerten Insel Sentosa. Wo einst üppige tropische Mangrovenwälder kein Durchkommen zuliessen, steht der heute exklusivste Golf-Club Singapurs allen offen. Weltklasse-Golfer wie die Gewinner der Singapore Open Angel Cabrera und Adam Scott haben hier schon auf dem anspruchsvollen Fairways des 18-Loch-Golfkurs ihr Können gezeigt, genauso wie Ernie Els, Vijay Singh, Lee Westwood, Ian Poulter und natürlich Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer. Möchten auch Sie in Singapur golfen? Dann beraten wir Sie sehr gerne dazu.

Spezialisten-Team
Unverbindliche Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern