25-tägiger Golf-Trip im XXL-Format

Golf Rundreise Neuseeland

Golf Rundreise Neuseeland

 

Golfrundreise Neuseeland: Fast vier Wochen lang erkunden Sie mit dem Mietwagen die einzigartige Schönheit des Golfparadies. Dabei lernen Sie auch einige der weltbesten Golfanlagen kennen – und ein über die Landesgrenzen hinweg berühmtes Loch, das nicht auf einem Golfplatz liegt.25 Tage, ein Mietwagen und ein Golf Trip der besonderen Art quer durch Neuseeland. Lernen Sie auf dieser Golfreise die ganze Schönheit Neuseelands kennen, ein Naturparadies, in dem Sie einige der besten Golfanlagen der Welt kennen lernen.

Golfreisen Neuseeland: Urlaub im Herr-der-Ringe-Land

Fast vier Wochen und die abwechslungsreichsten Golfanlagen warten auf Sie – Zeit und Kondition sind für diesen Golfurlaub ein Muss. Doch um das Land von seiner schönsten Seite kennenzulernen, sollten Sie auch nicht weniger Zeit einplanen. Die Heimat der Kiwis, die unter anderem als Kulisse für die Herr der Ringe-Trilogie diente, bietet eine atemberaubende und abwechslungsreiche Landschaft, die Sie sich auf Ihrer Golfreise nicht entgehen lassen sollten.

Weiterlesen Ausblenden
Kloten House of Sport, knecht reisen
Golfreisen
Product Manager
Weitere Spezialisten

Golfen an der Bay of Island

Nachdem Sie in Auckland gelandet sind, fliegen Sie noch einmal rund 40 Minuten nach Bay Island. Dort geht es gleich ins Hotel. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Umgebung zu erkunden. Allerdings sollten Sie stets im Hinterkopf behalten, dass nach dem langen Flug auch ein wenig Ruhe angebracht ist. Schliesslich stehen Ihnen einige ereignisreiche und spannende Tage bevor.

Die Bay of Island wird von einem circa 16 Kilometer langen Meeresarm gebildet. Die beliebte Urlaubsgegend bietet neben tollen Golfplätzen auch zahlreiche schöne Strände. Tag zwei steht ganz im Zeichen des Golfens. Sie verbringen den Tag auf dem Kauri Cliffs Golfplatz, ein Platz der besonderen Art.  Es sind atemberaubende Ausblicke, die sich den Golfern während des Spiels bieten. Wald, Moorlandschaft und steile Klippen bilden die Kulisse dieses einzigartigen Platzes. Am dritten Tag steht vormittags eine Schiffstour auf dem Plan. Mit etwas Glück zeigen sich Ihnen vielleicht noch einmal Delfine, während Sie die Bucht mit dem Schiff erkunden. Am Abend fliegen Sie zurück nach Auckland.

Am nächsten Tag nehmen Sie im Hotel Ihren Mietwagen in Empfang und spielen Golf auf dem Titirangi Golf Club. Der von Alister MacKenzie designte Course rangiert regelmässig unter den Top Golf Courses von Neuseeland. Zum Nachtessen geht es hinauf auf den Sky Tower.

 

Auf den Spuren der Maori

Nun geht es weiter in südöstliche Richtung von Auckland auf die Cormandel Halbinsel. Bekannt für schöne Sandstrände und das Kunsthandwerk, sollten Sie Ihre Zeit hier nutzen und die Sehenswürdigkeiten der Region erkunden. Neben dem Hot Water Beach ist die Gesteinsformation Cathedrale Cove auf jeden Fall eine Reise wert.

An Tag sechs fahren Sie weiter durch die wunderschöne Landschaft Neuseelands zum Zentrum der Nordinsel. In Rotorua erwartet Sie ein eindrucksvoller Aufenthalt, der Ihnen vor allem Einblick in die Kultur der Maori und die Nutzung der Geothermik bieten wird. Am Abend erleben Sie eine der berühmten Tanzvorführungen der Ureinwohner Neuseelands und geniessen hierzu ein typisches Essen aus dem Erdofen.

Am nächsten Tag fahren Sie nach Taupo, wo eine Golfrunde auf dem Wairakei International Golf Course folgt. Am zweiten Tag Ihres Aufenthalts in Taupo  spielen Sie den Kinloch Golf Course, bevor es Sie dann am 9. Tag an die Ostküste der Insel zieht. Von Taupo und dem gleichnamigen See steuern Sie Ihr nächstes Ziel an: das 220 Kilometer entfernte Napier, eine Region die neben ihren köstlichen Weinen einen der besten Golfplätze des Landes beherbergt.

Traumhafter Golfplatz Cape Kidnappers

Der Cape Kidnappers ist ohne Zweifel ein Höhepunkt dieser Reise. Am 11. Tag folgt eine vierstündige Fahrt von Napier Richtung Süden nach Wellington, wo Sie am folgenden Tag  in Wellington eine Runde auf dem Paraparaumu oder dem Royal Wellington spielen. Mit der Fähre geht’s an Tag 13 nach Picton und dann mit dem Mietwagen weiter nach Kaikoura. Kaikoura punktet mit schöner Landschaft, viel Geschichte und seiner beliebten Spezialität : Flusskrebsen.

Christchurch: Golf und Whalewatching

Am nächsten Tag fahren Sie weiter nach Christchurch. Geniessen Sie diesen Tag zwischen hübschen Vorgärten, kleinen Cafés und Restaurants oder spielen Sie noch eine Extra-Runde Golf. Auch ein Whalewatching-Ausflug wäre eine tolle Alternative. Am 15. Tag geht es weiter nach Tekapo mit Zwischenstopp in Rakaia Gorge für eine Runde Golf auf dem Terrace Downs Golf Course. Am folgenden Tag starten Sie von Tekapo Richtung Dunedin vorbei am Mount Cook, an Twizel und Oamaru. In Dunedin bietet sich ein Ausflug zum Gletscher an. Am 2. Tag in Dunedin steht wieder Golf auf dem Programm. Diesmal auf dem Chisholm Park. Gegen Abend besuchen Sie dann eine Pinguin Kolonie.

Fünf Tage Queenstown

Am 18. Tag folgt eine dreieinhalbstündige Fahrt von Dunedin nach Queenstown, wo Sie die nächsten fünf Tage auch bleiben werden. Nun bleibt Zeit, um einen Gang herunterzuschalten. Es werden drei Golfplätze gespielt: Millbrook, Jack’s Point und Arrowtown. Wer noch mehr Appetit auf Golf hat, dem sei für eine fakultative Runde der The Hills Golf Course empfohlen. Daneben bleibt Zeit zur freien Verfügung und sollten Sie mal eine Pause vom Golfen brauchen, lohnt sich ein Ausflug auf den Bob’s Peak, der mit einer wundervollen Aussicht aufwartet.

Ein weitere Tag in Queenstown erwartet Sie mit einem Ausflug in den Fiordland Nationalpark und einer Schiffstour durch den berühmten Milford Sound, einem 15 Kilometer langen Fjord. Hier geniessen Sie den Blick auf die beeindruckenden  zerklüfteten Wände der Küste. Wer es abenteuerlicher will, kann auch mit einem Allradfahrzeug auf Safari in Queenstown gehen. Der 24. Tag kommt und das Ende Ihrer Reise rückt näher. Von Queenstown fahren Sie nach Christchurch.

Rückreise oder Anschlussprogramm

Vor Ihrer Rückreise nach 24 Tagen schlagen Sie noch einige Bälle auf dem nahegelegenen Clearwater Resort Golfplatz. An Tag 25 geht es für Sie zum  Flughafen von Christchurch. Nachdem Sie Ihren Mietwagen zurückgegeben haben, treten Sie entweder die Rückreise an und nutzen die Chance, diese unvergleichliche Golfreise Revue passieren zu lassen, oder Sie verlängern die Reise ganz nach Ihren Wünschen.

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Neuseeland / Nord- und Südinsel

„In Christchurch starten wir unsere dreiwöchige Reise durch Neuseeland. Wir fahren nach Dunedin und dort auf die Otago Peninsula. Am Ende der Halbinsel stossen wir auf eine Albatross-Kolonie und in der Nähe sind auch die ...“

zum Reisebericht
Brigitte Rohner
Reisebüro
Reisespezialistin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Manche fliegen allein wegen des Lichts ans andere Ende der Welt. Anderen kommen ob der Schönheit der Landschaft die Tränen. Wer einmal in Neuseel...
Mehr informationen
Natur pur, wohltuende Stille und Gastfreundschaft auf höchstem Niveau. Die Schönheit der weiten Schluchten, Flüsse und des Lake Wanaka in den...
Mehr informationen

  30x in der schweiz