Madagaskar Tauchferien

Die traumhafte Unterwasserwelt entdecken

Angenehm warmes Wasser und eine gute Sicht sind dafür verantwortlich, dass die Tauchreviere vor Madagaskar sehr beliebt sind. Die Region besticht durch eine Unterwasserwelt der Extraklasse, welche an die Südsee erinnert und im Indischen Ozean ihresgleichen sucht. Da Madagaskar trotz der hervorragenden Bedingungen für viele Taucher noch ein absoluter Geheimtipp ist, können Sie sich darauf freuen, auf Ihren Madagaskar Tauchgängen viel Platz zu haben. Wenn Sie vor einer der schönsten Inseln der Welt eine unvergessliche Zeit beim Tauchen und Schnorcheln verbringen möchten, sollten Sie noch heute unsere Spezialisten kontaktieren, damit diese Ihnen verschiedene Vorschläge für Madagaskar Reisen machen können.

Spezialisten-Team
Unverbindliche Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Auf der Suche nach alten Piratenschätzen

Tauchen in einer stilvollen Umgebung – auf Madagaskar kein Problem

Von den vielen Orten auf Madagaskar, die sich perfekt zum Tauchen eignen, ist die kleine Insel Sainte Marie sehr empfehlenswert. Denn in dieser Region von Madagaskar finden Sie nicht nur beste Bedingungen zum Tauchen, sondern können sich auch mit der Geschichte dieser einst von Piraten bevölkerten Insel beschäftigen. Insbesondere der Piratenfriedhof der Insel ermöglicht Ihnen interessante Einblicke in eine längst vergangene Zeit und lässt Sie von gigantischen Piratenschätzen träumen.

Badeferien in Madagaskar sind ein traumhaftes Erlebnis

Wenn Sie vor der kleinen Insel Nosy Be tauchen, haben Sie eine gute Wahl getroffen. Denn die Tauchgebiete vor der Insel und den Nachbarinseln Tanikely und Nosy Komba bieten alles, was sich erfahrene Taucher wünschen. Neben vielen bunten Fischen und so imposanten Meeresbewohnern wie Walhaien lockt auch ein in etwa 20 Meter liegendes Schiffswrack viele Taucher an und sorgt dafür, dass die Gegend für gute Möglichkeiten zum Wracktauchen bekannt ist. Da in diesem Teil von Madagaskar keine starken Strömungen am Riff auftreten, können Sie wählen, ob Sie von einem Boot tauchen oder direkt am Strand mit Ihrem Tauchgang beginnen.

Madagaskar Reisen begeistern durch ihre Vielfalt

Der Mozambique-Kanal zwischen Madagaskar und dem afrikanischen Festland beherbergt viele verschiedene Arten von Delfinen und Walen, wodurch er zu einem beliebten Tauchgebiet geworden ist. Aus diesem Grund gibt es in der Region Tulear im Südwesten Madagaskars auch viele Orte, die für Taucher attraktiv sind, wie zum Beispiel die Stadt Morondava. Dank vieler Tauchschulen mit gut ausgebildeten Tauchlehrern können Sie während Ihrer Tauchferien auf Madagaskar auch anspruchsvollere Tauchgebiete in Angriff nehmen, da Ihnen bei Bedarf sehr erfahrene Taucher als Guides zur Verfügung stehen.

Luxuriöse Lodges machen Tauchen auf Madagaskar zu einem Vergnügen

Die Wasser Biodiviersität ist vor den Küsten Madagaskars überragend. Insbesondere im Bereich der Nordküste können Sie viele verschiedene Meeresbewohner bestaunen. Ausser zahlreichen Walen und Delfinen tummeln sich vor Madagaskar auch Mantas und viele verschiedene Haie, die in der Regel aber keine Gefahr darstellen. Entspannt, vielfältig und sehr abwechslungsreich, so präsentieren sich die Tauchgründe vor Madagaskar, welche sehr viele Besucher anlocken.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern