Von Windhoek nach Kapstadt

Flagge Namibia

Von Windhoek nach Kapstadt

Eine ganz besondere Selbstfahrertour von Windhoek nach Kapstadt. Erkunden Sie auf eigene Faust die eindrückliche Flora und Fauna von Namibias Süden sowie Südafrikas Nordwesten.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.12.2017 - 30.06.2018
ab CHF 1‘495
01.07.2018 - 31.10.2018
ab CHF 1‘625
Nathalie da Costa
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Von Windhoek nach Kapstadt

1. Tag Sossusvlei (ca. 350 km)
Früh am Morgen fahren Sie in die Namibwüste. Sie zieht sich als schmaler Streifen in nördlicher Richtung am Atlantik entlang. Die spektakulären, rötlich leuchtenden Sanddünen gehören zu den grössten Dünen der Welt. Ihre Unterkunft befindet sich am Tor zum Namib Naukluft Park. Übernachtung Sossuvlei Lodge o.ä.

2. Tag Sossusvlei
Heute können Sie bei Sonnenaufgang nach Sossusvlei fahren, um die Dünen bei einem Lichtspiel der Sonderklasse zu bewundern. Sie haben die Gelegenheit einige der Dünen zu besteigen. Die riesigen Sanddünen bieten ein unvergessliches Panorama. Auch empfehlenswert ist das Dead Vlei. Die Kontraste von den weissen Vleis (Lehmpfannen) zu den roten Sanddünen und dem endlos blauen Himmel bleiben ein einmaliges Erlebnis. Übernachtung Sossusvlei Lodge o.ä.

3. - 4. Tag Namib Naukluft Park (ca. 240 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Dünenlandschaft Richtung Süden zum Namib Naukluft Park. Sie haben ausreichend Zeit die Einsamkeit und Weite der Namib Wüste in vollen Zügen zu geniessen. Diverse Wanderwege ermöglichen Ihnen das Biosphärenreservat selbst zu erforschen oder Sie nehmen an einer Naturfahrt teil und erfahren mehr über die Flora und Fauna der Tirasberge. Übernachtungen Kanaan Desert Retreat o.ä.

5. Tag Aus (ca. 140 km)
Heute Morgen haben Sie die Möglichkeit an die Küste nach Lüderitz zu fahren, um diese Geisterstadt kennen zu lernen. Gegen Abend führt Sie die Reise nach Aus. Der Ort ist bekannt für seine Wildpferde. Planen Sie einen Spaziergang durch diese bezaubernde und abwechslungsreiche Gegend. Übernachtungen Klein Aus Vista Desert Horse Inn o.ä.

6. Tag Fish River Canyon (ca. 290 km)
Die Reise führt Sie zum Fish River Canyon. Die Umgebung verändert sich in emporragende Gebirgsketten. Ihre nächste Unterkunft liegt nahe beim Fish River Canyon in einmaliger Umgebung riesiger Granitfelsen. Der Fish River Canyon, eines der grossartigsten Naturwunder Namibias, ist etwa 160 km lang, bis zu 550 m tief und gehört zu den grössten Canyons der Welt. Geniessen Sie die Schönheit dieses Naturschauspiels vom Aussichtsplateau oder unternehmen Sie eine Wanderung entlang der eindrücklichen Schlucht. Übernachtung Canyon Lodge o.ä.

7. Tag Kgalagadi Transfrontier Park (ca. 480 km - Tagesfahrt)
Ihre Reise geht heute weiter über die Grenze nach Südafrika, in den Kgalagadi Transfrontier Park. Übernachtung Twee Rivieren Camp o.ä.

8. Tag Kgalagadi Transfrontier Park
Sie haben den ganzen Tag für Wildbeobachtungen zur Verfügung. Der Kgalagadi Nationalpark misst 3.6 Millionen Hektaren und gehört somit zu den grössten Parks der Welt. Die malerische Landschaft überrascht mit einer einmaligen Vegetation sowie unzähligen Wildtier- und Vogelarten. Übernachtung Twee Rivieren Camp o.ä.

9. - 10. Tag Augrabies Waserfälle (ca. 360 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Augrabies Fälle, durch die magische Landschaft des Nordkaps, welche die grösste und gleichzeitig am geringsten besiedelte Region des Landes ist. Vor allem im Frühjahr besticht diese Region durch die überwältigenden Blumenlandschaften. Besuchen Sie die nur 80 km entfernten Wasserfälle. Das Wasser fällt hier etwa 60 Meter in eine Schlucht und bietet ein herrliches Naturschauspiel. Übernachtungen Kalahari Gateway Lodge o.ä.

11. Tag Calvinia (ca. 410 km)
Entlang der Hantam und Rebunie Gebirge fahren Sie südlich nach Calvinia. Nach einer langen Tagesetappe lassen Sie sich in einem gemütlichen Restaurant im kleinen Städtchen kulinarisch verwöhnen. Übernachtung Rolbos Guesthouse o.ä.

12. Tag Kapstadt (ca. 420 km)
Ihre Fahrt führt Sie entlang von wunderschönen Bergzügen und durch riesige Obstplantagen in südlicher Richtung nach Citrusdal, wo der weltbekannte Rooibostee herstammt. Am späten Nachmittag erreichen Sie Kapstadt. Übernachtung Protea Hotel Fire & Ice o.ä.

13. - 14. Tag Kapstadt
Entdecken Sie die zahlreichen Attraktionen in der Umgebung von Kapstadt. Besuchen Sie den majestätischen Tafelberg, das Kap der Guten Hoffnung, diverse Museen oder den Botanischen Garten. Einen Ausflug in die naheliegenden Weingebiete mit einer Weinprobe darf im Programm nicht fehlen, so wie auch der Besuch der Victoria & Alfred Waterfront, wo Sie ausgezeichnete Restaurants mit köstlichen Spezialitäten finden. Übernachtungen Protea Hotel Fire & Ice o.ä.

15. Tag Kapstadt
Rückgabe Ihres Mietwagens. Ende der Reise oder individuelle Verlängerung.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz