02 PNG-transparent background

Papua Neuguinea

Dichte Regenwälder, hohe  Gebirgszüge, riesige Flusssysteme, eine einzigartige Vielfalt an Pflanzen und Vögeln sowie ein gelungener Mix aus alter Kultur und modernen Einflüssen - all das hat Papua Neuguinea zu bieten. Papua Neuguinea ist ethnologisch eines der interessantesten Länder dieser Erde, denn man geht von über 1000 Volksstämmen mit über 1‘700 verschiedenen Sprachen und Dialekten aus! Lassen Sie sich von den Mythen und Geschichten begeistern.

Highlands

Die Highlands von Papua Neuguinea ähneln jenen von Schottland. Auch in Papua Neuguinea ist diese Region des Landes sehr hügelig. Entgegen der Landschaft in Schottland besteht dieser Landesteil aber hauptsächlich aus üppig grünem und dichtem Regenwald. Ornithologen werden sich in dieser Gegend besonders wohl fühlen, denn aufgrund der Pflanzen und Nahrungsmöglichkeiten sind hier besonders viele endemische Vögel anzutreffen. Farbenfrohe Papageien und kleine Kolibris können während des Tages häufig beobachtet werden. Weil die verschiedenen Regionen in Papua Neuguinea schwer zugänglich sind und wenige und schlechte Strassen miteinander verbunden sind, ist das einzige Transportmittel häufig ein kleines Flugzeug. So erreichen Sie von der Hauptstadt Port Moresby auch die Region der Highlands.

Nicht nur die Natur der Highlands ist enorm vielfältig und interessant, auch Kulturinteressierten wird hier ein breites Angebot an Ausflugsmöglichkeiten geboten. Die Stämme der Huli oder der Melpa, um nur einige der zahlreichen Kulturgruppen zu nennen, sind hier beheimatet. Einer der Hauptgründe, eine Reise nach Papua Neuguinea zu buchen, ist auf jeden Fall die vielfältige und farbenfrohe Kultur. Besonders in den Monaten August und September lohnt sich eine Reise nach Papua Neuguinea. Während diesen Monaten finden zahlreiche Festivals statt, bei welchen die Besucher die interessanten Tänze, die klangvollen Gesänge und die farbenfrohen Kostüme der verschiedenen Stämme bewundern können. Eine frühzeitige Reservation lohnt sich für Reisen in diesen Monaten besonders, da die Festivals häufig schon Monate im Voraus ausgebucht sind. Wer ausserhalb dieser Monate in den Highlands von Papua Neuginea unterwegs ist, kann die Kultur der einzelnen Stämmen auch in deren Dorf erleben. Mit einem lokalen Reiseleiter können Sie mehrere Dörfer besuchen und mehr über die Gepflogenheiten der Einheimischen erfahren.

Sepik-River

Die Region des Sepik-Rivers ist nicht nur aufgrund der Landschaft eine der interessantesten des Landes, sondern auch wegen den verschiedenen Stämmen. Der Sepik-River schlängelt sich durch die üppige Landschaft. Manch einer hat das Gefühl, inmitten des Amazonas unterwegs zu sein. Die versteckten Dörfer und Stämme der Region haben sich den Regenwald und den Fluss für ihr Leben zunütze gemacht. Über 250 verschiedene Sprachen werden von den Stämmen am Sepik-River gesprochen und die Kultur unterscheidet jedes Dorf von den anderen. Das  Haupttransportmittel in dieser Region ist das einfache Einbaum-Kanu, mit welchem die Einheimischen von Dorf zu Dorf paddeln oder sich auf die Suche nach Nahrungsmitteln machen. Der dichte Regenwald erlaubt es nicht, Strassen zu bauen. Wer die Region rund um den Sepik-River entdecken möchte, übernachtet entweder in der Karawari Lodge oder auf der «Sepik Spirit». Die «Sepik Spirit» ist ein bequemes und grosses Schiff, das auf einer 4-Tagestour die Highlights des Flusses ansteuert.

Inselprovinzen 

Papua Neuguinea ist besonders bei Tauchern ein sehr beliebtes Reiseziel. Die Tauchgebiete gelten als besonders artenreich und sehr ursprünglich. Aufgrund der wenigen Touristen sind die Korallen hier noch so gut erhalten wie in fast keinem anderen Land. Nach einer interessanten und kulturell fordernden Reise durch Papua Neuguinea können Sie auf den Inseln im Nordosten des Landes einige entspannte Tage geniessen. Die weissen langen Sandstrände laden zu einsamen Strand-Picknicks und zum Relaxen ein. Taucher werden sich an der Fisch- und Korallenvielfalt unter Wasser erfreuen. Die Inseln rund um Kavieng, die Milne Bay und New Britain sind nicht so bekannt, entsprechend sind die Unterkünfte meist ziemlich klein und einfach gehalten. Luxusunterkünfte sucht man in dieser Region vergebens, der Luxus hier ist tatsächlich die unberührte Natur.

Ein faszinierendes Erlebnis ist das Schwimmen und Schnorcheln mit majestätischen Manta-Rochen, die ruhig durch das Wasser gleiten. In der Region der Milne Bay ist die Chance fast bei 100%, mit Mantarochen schwimmen zu können.

Auch auf abgelegenen Inseln ist es möglich, mit der Kultur der Einheimischen in Berührung zu kommen. Nicht nur durch die Einheimischen, welche in den Hotels und als Tourguides arbeiten, sondern auch während einem Besuch in einem traditionellen Dorf. Sie haben die Chance, den sehr fremdartig klingenden Gesänge der Einwohner zu lauschen und einem Feuertanz der Männer beizuwohnen, einem ganz speziellen Ritual der Einheimischen von New Britain.

Weiterlesen Ausblenden
Reisezentrum Windisch
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Papua Neuguinea steht für

Beliebte Papua Neuguinea Reise

Papua Neuguinea » Port Moresby
Auf dieser Reise kommen Sie in Kontakt mit exotischen Tieren, aussergewöhnlicher Kunst und auffallenden Völkern. Zudem erfahren Sie viel über die geheimnisvolle Kultur von Papua Neuguinea.
Preis auf Anfrage
Zum Angebot

Bildergalerie Papua Neuguinea

Video Impressionen aus Papua Neuguinea

Südsee Tipps unserer Spezialisten

 

Übernachtung im Gästehaus

„Um die Kultur und den Alltag der Einwohner hautnah kennen zu lernen, werden überall in Papua Neuguinea sogenannte Village Stays angeboten. Die einfache Unterkunft wird durch die Erlebnisse wettgemacht: gemeinsam geht man fischen, kocht und kommt ins Gespräch....“

mehr erfahren
Beate Schlittler
Reisezentrum Windisch
Reisespezialistin
 

Ein Festival besuchen

„Im Land gibt es über das ganze Jahr verteilt Festivals, bei denen, je nach Grösse, bis zu 170 verschiedene Stämme zusammenkommen, um ihre Kulturen, Tänze, Kostüme und Rhythmen zu präsentieren. Der Besuch eines dieser Festivals sollte bei der Reiseplanung berücks...“

mehr erfahren
Beate Schlittler
Reisezentrum Windisch
Reisespezialistin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Ob mit dem Rad, dem Kanu oder zu Fuss – es gibt viele Fortbewegungsmöglichkeiten in Papua-Neuguinea. Jede eröffnet ihre ganz eigenen Wege...
Mehr informationen

Unsere Spezialisten für Papua Neuguinea

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Papua Neuguinea erleben

  Die Reisebüros der Knecht Gruppe