Wichtige Brasilien Reisetipps

Brasilien Ferien vom Spezialisten

Brasilien ist bekanntlich das grösste Land in Südamerika. Die Metropole Rio de Janeiro, die Regenwälder am Amazonas und natürlich die vielen anderen Kontraste locken jährlich viele Feriengäste an. Unsere Reiseexperten für Brasilien helfen Ihnen gerne bei der Angebotserstellung.

Zur Freude vieler werden von der Schweiz aus zahlreiche Direktflüge nach Rio de Janeiro angeboten. Die Flugzeit beträgt zwischen 12 und 13 Stunden. Viele Flüge steuern zudem den internationalen Flughafen in Sao Paulo an.

Ein Visum ist für die Einreise nach Brasilien nicht notwendig. Der Reisepass muss jedoch noch eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten aufweisen. Die Aufenthaltsdauer im Land ist auf 90 Tage begrenzt.

In Brasilien dominiert das tropische Klima. Temperaturschwankungen sind die Ausnahme. Das Amazonasgebiet im Norden gehört jedoch zu den regnerischsten Gebieten weltweit. Die perfekten Monate, um dem Amazonas einen Besuch abzustatten, sind der Juli und der August.

Wenn Sie bei der Brasilien Reise einige Sicherheitshinweise beachten, können Sie auch mit Kindern das Land bedenkenlos bereisen. Die Einwohner Brasiliens sind sehr herzlich und die Kinder geniessen eine hohe Sympathie im Land.

Das Land Brasilien bezeichnet sich selbst als eines der katholischsten Länder überhaupt. In den Armenvierteln des Landes bekennen sich jedoch immer mehr zum Evangelismus.

Die Amtssprache in Brasilien ist Portugiesisch. Touristen kommen allerdings auch mit Italienisch oder Englisch sehr weit.

Vorsichtshalber sollten Reisende einen Adapter im Reisegepäck haben. In den Grossstädten, wie etwa in Rio de Janeiro oder in Sao Paulo, kann der Wechselstrom zwischen 110 Volt und 220 Volt variieren.

Behörden aus der Schweiz stufen die Sicherheitslage in Brasilien als sehr stabil ein. Dennoch ist die Kriminalitätsrate im gesamten Land hoch.

Mit dem Smartphone aus der Schweiz kann in Brasilien in jedes beliebige GSM-Netz telefoniert werden. Wer lieber Gespräche von einer Telefonzelle aus führen möchte, sollte sich eine preiswerte Telefonkarte kaufen.

Das Trinkgeld für Servicekräfte ist fast im ganzen Land automatisch in der Rechnung inkludiert. Wenn ein Page den Koffer trägt, erwartet er sich ein kleines Trinkgeld.

Das Fernstrassennetz Brasiliens ist das zweitlängste, das es gibt. Auf Fernstrassen sollte die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h beachtet werden.

Rechnungen werden in Brasilien mit dem Real beglichen. Zudem ist im gesamten Land auch die Kreditkarte ein überaus beliebtes Zahlungsmittel. Der Geldwechsel in Brasilien bei einer Bank ist leider nicht ganz unbürokratisch.

Aufgrund der Grösse von Brasilien gibt es insgesamt drei Zeitzonen. In Rio de Janeiro werden die Uhren im Vergleich zur Schweiz um drei Stunden zurückgestellt.

  • 1. Januar: Neujahresfest
  • 21. April: Tiradentes (Gedenktag)
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 7. September: Unabhängigkeitstag
  • 12. Oktober: Erscheinung der Gottesmutter Maria
  • 15. November: Nationalfeiertag

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern