Dubai Reiseinformationen

Das wichtigste vom Dubai-Spezialisten

Dubai hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt entwickelt. In erster Linie locken traumhafte Badeferien viele Touristen in die pulsierende Stadt. Geniessen Sie die weissen Sandstrände und die vielen Highlights mit einer Mietwagenrundreise. Unsere Reiseexperten stehen Ihnen für weitere Fragen und Buchungen gerne zur Verfügung.

Im ganzen Jahr ist es in Dubai warm und trocken. Somit kann die Stadt ganzjährig bereist werden. In den Sommermonaten klettern die Temperaturen, besonders in der Wüste, nicht selten auf 48 Grad. Sie bevorzugen etwas mildere Temperaturen? Dann empfiehlt sich eine Reise zwischen Oktober und Mai.

Die durchschnittliche Wassertemperatur in Dubai beträgt 27,1 Grad.

Wer nach Dubai reist, muss seine Uhren um drei Stunden vorstellen.

Ein Visum benötigen Sie für die Einreise nicht. Bei der Einreise in die VAE erhalten Sie automatisch eine Aufenthaltsdauer von bis zu 60 Tagen. Dies wird im Reisepass vermerkt. Der Reisepass muss nach dem geplanten Ausreisedatum jedoch noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Dubai bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

In Dubai wird mit dem Dirham bezahlt. Schweizer Franken können am Flughafen oder bereits vor Reiseantritt gewechselt werden. Die Akzeptanz von Kreditkarten ist in Dubai sehr gut.

Die Staatsreligion in Dubai ist der Islam. Es gibt im Verhältnis jedoch sehr viele Katholiken.

Alkohol ist in vielen Regionen erhältlich. Allerdings sind die Preise recht hoch.

In Dubai wird Arabisch gesprochen. Jedoch sprechen auch sehr viele ein überaus gutes Englisch. Sie werden somit also keinerlei Verständigungsschwierigkeiten bei Ihren Badeferien haben.

  • 1. Januar Neujahr
  • 5. Mai Lailat al Miraj (Nacht der Himmelfahrt)
  • 07. Juli Eid al-Fitr (Ende des Ramadan)
  • 13. September Eid al-Adha (Opferfest)
  • 3. Oktober Al-Hijra (islamisches Neujahrsfest)
  • 2. Dezember nationaler Feiertag
  • 12. Dezember Milad un Nabi (Geburtstag des Propheten Muhammad)