Ruanda Reisen

Auf den Spuren der Gorillas

Ruanda Ferien bescheren Ihnen unvergessliche Abenteuer und Naturerlebnisse in einem Land, das für Kenner zu den schönsten Reisezielen des afrikanischen Kontinents gehört. Längst hat sich Ruanda von seiner tragischen Vergangenheit gelöst und präsentiert sich heute als junge, aufstrebende Nation, die stolz auf ihre einzigartige Pflanzen- und Tierwelt ist. Die Berggorillas, denen die Primatenforscherin Dian Fossey ihr Leben widmete, sind für viele Menschen der Hauptgrund für Ruanda Rundreisen und der Gorilla Tourismus ist ein wichtiger Einnahmezweig für das Land. Möchten auch Sie auf von erfahrenen Rangern geführten Gorilla Trekkings die sanften Riesen in ihrem natürlichen Lebensraum sehen oder die Naturschönheiten Ruandas hautnah erleben? Sprechen Sie uns an! Unsere Afrika Spezialisten stellen Ihnen gern eine massgeschneiderte Ruanda Reise zusammen.

Einmalige Tierbeobachtungen

Naturschönheiten und städtisches Leben

Fast alle Ruanda Reisen beginnen in Kigali. Wenn auch die meisten Reisenden wegen der eindrucksvollen Flora und Fauna nach Ruanda kommen, ist auch die Landeshauptstadt durchaus einen Besuch wert. Sie gilt als sauberste Hauptstadt des afrikanischen Kontinents und punktet durch viel Grün. Die zahllosen, das Stadtbild prägenden exotischen Gewächse sind aber natürlich überhaupt nicht zu vergleichen mit der üppigen Natur rund um die Virunga Vulkane. Die zwischen dem Kivu See und dem Eduardsee gelegenen acht Feuerberge sind von tropischem Bergregenwald bedeckt und die Heimat der berühmten Gorillas. Mit über 4'500 Metern ist der Karisimbi Vulkan der höchste der Gruppe und dominiert das eindrucksvolle Landschaftsbild. Der Nationalpark der Vulkane ist ein guter Ausgangspunkt, um von hier aus zu Gorilla Trekkings aufzubrechen.

Zu Besuch bei den Gorillas

Die erfahrenen Fährtensucher im Nationalpark der Vulkane sind schon früh aufgebrochen, um im dichten Urwald den Spuren der Gorillas zu folgen und Sie zu der Stelle zu bringen, an der sich die sanften Riesen gerade aufhalten. Um die Tiere so wenig wie möglich zu stören, werden nur wenige Lizenzen für Ruanda Gorilla Safaris erteilt und Sie können sich wirklich glücklich schätzen, an diesem aussergewöhnlichen Erlebnis teilhaben zu dürfen. Die Besuchszeit ist auf eine Stunde limitiert, denn schliesslich möchten Sie die seltenen Gorillas, von denen es nur noch etwa 300 gibt, in ihrem Lebensrhythmus und bei der Futtersuche nicht stören. Viele Besucher berichten, dass für sie im Angesicht der prachtvollen Tiere die Zeit stehengeblieben zu sein schien und sie ein unvergessliches, sie tief im Herzen berührendes Erlebnis genossen haben.

Auf der Suche nach den Königen des Waldes

Die Gorillas legen bei ihren Wanderungen oft sehr weite Strecken zurück. Ihr Guide ist per Funkgerät mit den Fährtensuchern verbunden und so kann er Sie zielgenau zu der Stelle führen, an der sich die Tiere gerade aufhalten. Nur äusserst selten kommt es vor, dass der Suche der Fährtenleser ein Misserfolg beschieden ist und so können Sie fast sicher sein, auf eine Gruppe Gorillas zu stossen. Eines sollte Ihnen aber klar sein: Der Weg durch den Dschungel ist kein Sonntagsspaziergang, sondern ein echtes Trekking-Abenteuer und festes Schuhwerk und angemessene Kleidung sind ein Muss bei Ruanda Gorilla Safaris. Dass Sie sich in Ihrem Verhalten an die Anweisungen der lokalen Guides richten, bei der Tierbeobachtung einen genügenden Abstand einhalten und auch sonst die Tiere nicht stören, versteht sich von selbst.

Die Frau, die Legende

Dass dem Schutz der Gorillas und der ruandischen Natur heute soviel Aufmerksamkeit zuteil wird, ist der amerikanischen Forscherin Dian Fossey zu verdanken. Sie widmete ihr ganzes Leben der Erforschung der mächtigen Tiere, konnte ihr Vertrauen und dadurch wichtige Erkenntnisse über ihre Familienstrukturen, Kommunikationsweisen und Verhaltensmuster gewinnen. Gleichzeitig kämpfte sie gegen Wilderer und schaffte sich dadurch viele Feinde. Ihr gewaltsamer Tod im Dezember 1985 konnte bis heute nicht vollständig aufgeklärt werden. Der Film „Gorillas im Nebel“ erzählt das Leben der tapferen Frau, die zu einer Legende wurde.

Das Vermächtnis der Dian Fossey

Ihre letzte Ruhestätte fand die Forscherin auf eigenen Wunsch auf dem Gorillafriedhof, den sie für ihre Schützlinge angelegt hatte. Das Vermächtnis der engagierten Tier- und Naturschützerin lebt weiter und ihre bahnbrechenden Forschungen und Erkenntnisse helfen uns dabei, die Tiere besser zu verstehen. Wenn Ihnen also einmal während Ihrer Ruanda Gorilla Safari einer der mächtigen Silberrücken näher kommt, als es Ihnen lieb ist, machen Sie es, wie Fossey es vorgelebt hat. Brechen Sie Äste und essen Sie die Blätter – so wissen die Gorillas, dass Sie keine Bedrohung darstellen.

Natur und Luxus geniessen

Ruanda hat aber noch viel mehr als tolle Gorilla Safaris zu bieten. Der wunderschöne Bergsee Kivu, der dichte Nyungwe Wald, wo Sie wildlebende Schimpansen beobachten können, oder die weiten Savannen Landschaften im Akagera-Nationalpark – Ruanda ist die ideale Destination für tolle Tier- und Naturerlebnisse. Die luxuriösen, in spektakulärer Lage befindlichen Lodges und Hotels sind der perfekte Rahmen für Ihre unvergessliche Ruanda Reise.

fragen sie uns

Sanfter Natur-Tourismus in Ruanda rettet Leben

Faszinierende Tierbegegnungen

Berggorillas gehören zu den am stärksten bedrohten Arten weltweit. Sie mussten vor den Wirren des Bürgerkrieges fliehen und werden von Wilderern verfolgt. Ausserdem können Sie sich bei Menschen und Haustieren mit Infektionskrankheiten wie Ebola oder für sie gefährlichen Erkältungskrankheiten anstecken. Es existieren nur zwei Populationen, eine davon im Nationalpark um die Virunga Volcanoes. Seit 2010 geht es wieder aufwärts mit der Anzahl der Berggorillas im Virunga-Vulkan-Gebiet. Ruanda Gorilla Trekkings sind zu einer wichtigen Einnahmequelle des Landes geworden. Es achtet streng darauf, dass nur kleine Gruppen für eine begrenzte Zeit unter Führung erfahrener Guides Wanderungen zu den Gorilla-Gruppen im Bergnebelwald unternehmen. Für Besucher bedeutet die unmittelbare Begegnung ein einmaliges, atemberaubendes Erlebnis, für die Gorillas sind diese wiederum eine wichtige Lobby.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern