Wichtige Botswana Reiseinformationen

Botswana Ferien vom Spezialisten

Botswana ist sozusagen das Vorzeigeland in Afrika und bietet eine sehr stabile Lage in Bezug auf Sicherheit. Unvergessen wird ein Besuch im Chobe Nationalpark oder im Okavango-Delta werden. Gerne erstellen unsere Reisespezialisten für Sie ein unverbindliches Reiseangebot.

Das Land kann von europäischen Flughäfen aus nicht mit Direktflügen erreicht werden. Zwischenlandungen in Harare, Kapstadt oder Johannesburg müssen eingeplant werden. Ein Flug von Zürich nach Johannesburg dauert rund 10 Stunden.

Schweizer Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Botswana eine gültigen Reisepass mit zwei freien Seiten. Kinder müssen ebenfalls einen eigenen Reisepass vorlegen können. Waffen, Drogen und diverse Lebensmittel dürfen nicht eingeführt werden.

Krankenhäuser gibt es in vielen Siedlungen. Behandlungen und auch Medikamente sind kostenlos. Die medizinische Versorgung kann jedoch nicht mit der aus der Schweiz verglichen werden.

Bei der Einreise muss den Behörden eine Bescheinigung über eine Gelbfieber-Impfung vorgelegt werden. Zudem empfiehlt sich auch ein Schutz gegen Malaria, Tetanus, Tollwut und Polio. Sprechen Sie sich im Idealfall mit Ihrem Hausarzt über alle notwendigen und sinnvollen Impfungen für eine Reise nach Botswana ab.

In grossen Hotelanlagen und Luxusunterkünften gibt es teilweise eine Verbindung mit dem Internet.

In Botswana gibt es eine Regenzeit, welche von November bis März beherrscht. Die Temperaturen sinken eigentlich so gut wie nie unter 20 Grad Celsius. Für Safaris eignet sich der Zeitraum zwischen September und November.

  • 1. Januar: Neujahr
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 1. Juli: Seretse Khama-Tag
  • 20. Juli: Tag des Präsidenten
  • 30. September: Unabhängigkeitstag
  • 25. Dezember: Weihnachten
  • Beweglich: Karfreitag, Ostermontag, Christi Himmelfahrt.

Im Land ist Englisch die Amtssprache. In vielen Regionen und Völkern wird jedoch die Bantusprache gesprochen.

Wie in Afrika zumeist üblich, wird auch in Botswana auf der linken Strassenseite gefahren. Der Grossteil der Hauptstrassen befindet sich in einem guten Zustand.

Die Steckdosen in Botswana entsprechen der Norm in Europa. Dreipolige Adapter sind ratsam, welche bereits vor Reiseantritt preiswert über das Internet erworben werden können.

In einigen Städten und Siedlungen finden Reisende vereinzelt Telefonzellen. Der Empfang und auch der Sendebereich sind in Botswana sehr eingeschränkt.

Im Land ist ein Trinkgeld von zehn Prozent des Rechnungspreises üblich. Wer längere Zeit mit einem Guide unterwegs ist, sollte die zehn Prozent etwas aufstocken.

In Botswana wird mit dem Pula bezahlt. Ein Geldwechsel ist bereits am Flughafen ratsam und sinnvoll, da im Landesinneren kaum Möglichkeiten hierfür bestehen. Die Akzeptanz von Kreditkarten ist teilweise gegeben.

Im Winter beträgt die Differenz zur Schweiz plus eine Stunde. In den Sommermonaten ist die Zeit identisch.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern