Osten-Indien Rundreisen

Abseits der Touristenpfade

Der Osten Indiens liegt etwas abseits der hoch frequentierten Touristenpfade. Die Bundesstaaten Assam, Arunachal Pradesh und Nagaland sind spannende Reiseziele für Menschen, die Spiritualität in Indien suchen. Assam liegt im fruchtbaren Flusstal des Brahmaputras. Auf den riesigen, leuchtend grünen Teeplantagen wird der beliebte Assam-Tee angebaut. Bei einer Rundreise durch den Osten Indiens darf ausserdem ein Besuch des Kaziranga-Nationalparks nicht fehlen. In den Wäldern und Sümpfen des UNESCO Weltnaturerbes lebt das seltene Panzernashorn. Halten Sie Ausschau nach wilden Wasserbüffeln, asiatischen Elefanten und Bengaltigern. Unsere Indien Spezialisten unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihrer Reise durch den faszinierenden Osten Indiens.

Die Tempel von Odisha
Preis auf Anfrage
ab/bis Bhubaneswar
Highlights: Imposante Zeugen vergangener Hochkulturen, Antike Tempel, Kilometerlange Strände , eindrückliche Kultur
Icon calendar3 Tage / 2 Nächte

Das Heiligtum der Sikhs

Wem nach Ost-Indien Rundreisen noch Zeit bleibt, dem sei Amrita, der spirituelle Mittelpunkt der Sikh im Norden Indiens, empfohlen. In dem Pilgerort steht das grösste Heiligtum der sikhistischen Religionsgemeinschaft: ein goldener Tempel. Der heilige Tempel steht Menschen aller Religionsgemeinschaften offen, was durch die vier Eingänge in alle Himmelsrichtungen symbolisiert wird. Für die Sikh ist Nächstenliebe eine Tugend. So werden im Golden Tempel von Amritsar täglich Zehntausende Pilger mit Reis und Dhal versorgt. Tauchen Sie ein in die spirituelle Welt des Nordens und Nordostens von Indien. Wir beraten Sie gerne.