Höhepunkte der Südstaaten

Flagge USA

Höhepunkte der Südstaaten

Entdecken und erleben Sie die Höhepunkte der Südstaaten auf dieser einzigartigen Rundreise! Von charmanten Küstenstädtchen über Elvis' Graceland bis hin zum New Orleans Jazz. Welcome to the «Deep South»!
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
05.05.2018 - 29.09.2018
ab CHF 1‘935
Patricia Furrer
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Höhepunkte der Südstaaten

1. Tag Atlanta
Willkommen in Atlanta, der Haupstadt des Südens! Nach Ankunft am Flughafen erfolgt der individuelle Transfer zum Hotel, wo Sie Ihre lokale Reiseleitung erwartet. 2 Übernachtungen in Atlanta. (Holiday Inn Express Downtown)

2. Tag Atlanta
Heute Morgen lernen Sie zunächst Atlanta auf einer Rundfahrt näher kennen und sehen die Stadtteile Downtown und Midtown sowie das Dorf Jonesboro, etwas südlich von Atlanta, welches als Hauptschauplatz im bekannten Film «Vom Winde verweht» diente. Anschliessend besuchen Sie das Museum «Road to Tara» sowie die Stately Oaks Plantation, beides diente als Inspiration für den Film.

3. Tag Atlanta - Augusta - Charleston
Sie durchqueren heute den Bundesstaat Georgia und erreichen mit Augusta, die Heimat eines der prestigeträchtigsten Golfturniere der USA. Am Nachmittag erreichen Sie Charleston, wo Sie die Gelegenheit haben, die historische Stadt, die bis heute noch sehr durch die britische Kolonialzeit geprägt ist, auf eigene Faust zu erkunden. 2 Übernachtung in Charleston (Holiday Inn Charleston)

4. Tag Charleston
Am Vormittag steht eine geführte «Walking- Tour» durch Charleston auf dem Programm, auf welcher Sie alles Wissenswerte über diese geschichtsträchtige Stadt erfahren. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Es besteht die Gelegenheit, die Boone Hall Plantage zu besichtigen (fakultativ).

5. Tag Charleston - Savannah
Mit Überquerung des Savannah Rivers erreichen Sie wieder den Bundesstaat Georgia. Südlich entlang der Atlantikküste geht es in Richtung Savannah, wo Sie nach einem kurzen Stop in Beaufort, einem der Originaldrehorte von Forest Gump, ankommen. Savannah ist bekannt für seine reiche Baumwollgeschichte und hat eine stattliche Anzahl an geschichtsträchtigen Gebäuden aus dieser Zeit vorzuweisen. Auf einer Stadtrundfahrt erfahren Sie näheres. Übernachtung in Savannah. (Clarion Hotel Savannah)

6. Tag Savannah - St. Augustine - Tallahassee
Die heutige Fahrt geht der Küste entlang bis Sie am Nachmittag den Bundesstaat Florida erreichen. Es folgt ein kurzer Stop in der von spanischen Seefahrern geprägten Stadt St. Augustine. Danach Weiterfahrt nach Tallahasse, der Hauptstadt des «Sunshine-States» Übernachtung in Tallahassee. (Courtyard by Marriott Tallahassee)

7. Tag Tallahassee - Pensacola - New Orleans
Von Floridas aktueller Hauptstadt, Tallahassee, führt Sie die heutige Reise zu Floridas alter Hauptstadt, Pensacola. Diese Region ist vor allem bekannt für Ihre kilometerlangen Strände. Gegend Abend Ankunft in New Orleans, wo Sie zweimal übernachten. (Staybridge Suites French Quarter)

8. Tag New Orleans
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung um die Stadt am Mississippi auf eigene Faust zu erkunden. Wenn Sie möchten, begleiten Sie uns doch zu einem Jazz Brunch und anschliessender Schaufelraddampferfahrt auf dem Mississippi (fakultativ). Es empfiehlt sich zudem ein Besuch des Herzstücks der Stadt, das French Quarter, sowie eines der zahlreichen Musiklokale zu besuchen.

9. Tag New Orleans - Baton Rouge - Natchez
Sie verlassen New Orleans in nördlicher Richtung und nähern sich Baton Rouge, der Hauptstadt von Louisiana. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt geht es dem Mississippi River entlang richtung Natchez, wo Sie eines der berühmtesten Plantation Homes besichtigen. Übernachtung in Natchez. (The Vue Hotel)

10. Tag Natchez - Memphis
Heute geht es in die Heimat des Blues. Nach einer Stadtrundfahrt durch Memphis haben Sie am Nachmittag Zeit sich Graceland, das Haus von Elvis, anzuschauen (optional). Übernachtung in Memphis. (Guest House at Graceland)

11. Tag Memphis - Nashville
Heute geht es nach Nashville, der Hauptstadt der Country-Musik. Besuchen Sie eines der zahlreichen Lokale am berühmten Broadway, in welchen zu praktisch jeder Tages- und Nachtzeit Livemusik gespielt wird. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Besuch des Ryman Auditoriums, wo schon die bekanntesten Countrymusiker im Rahmen der Gran Ole Opry aufgetreten sind. Übernachtung in Nashville. (Clarion Hotel Nashville Downtown)

12. Tag Nashville - Atlanta
Via Chattanooga geht es heute zurück nach Atlanta, wo Sie am Nachmittag ankommen. Ende der Rundreise und individueller Transfer zum Flughafen oder Verlängerung.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz