Polarlichter oder Mitternachtssonne, Hundeschlittenfahrten & Eisbären

Spitzbergen Reisen

Spitzbergen Reisen

Als eines der nördlichsten bewohnten Gebiete zwischen Nordkap und Nordpol liegt die arktische Inselgruppe Spitzbergen. Tatsächlich leben hier mehr Eisbären als Menschen. Die Gletscher und gefrorene Tundra der Region sind zudem Heimat für Rentiere und Polarfüchse. bim Winter ermöglichen es Ihnen, die berühmten Nordlichter zu sehen. Im Sommer hingegen können Sie das Phänomen der Mitternachtssonne bestaunen, 24 Stunden Sonne am Tag.

Reisen nach Spitzbergen - schneebedeckte Ebenen und Polarlichter

In der Zeit von Ende November bis Anfang Mai besteht die Landschaft Spitzbergens, auf Norwegisch Svalbard, aus verschneiten Bergen, eisigen Gletschern und weissen Ebenen. Trotz weniger Einwohner gibt es mittlerweile einige Hotels in Spitzbergen. Diese dienen als idealer Ausgangspunkt für eine Erkundung der Umgebung. Von Fahrten auf Schneemobilen über Hundeschlittenfahrten bis hin zu Schneewanderungen, Spitzbergen hat alles was Schnee- und Wintersportliebhaber wünschen. Eine Fahrt mit einem Schneemobil oder dem Hundeschlitten kann gut mit dem in der Polarregion auftretenden Phänomen der Polarlichter kombiniert werden. Durch die geringe Lichtverschmutzung in dem Gebiet bieten Reisen nach Spitzbergen die perfekten Voraussetzungen, um dieses Himmelsschauspiel bestaunen zu können. Da in dem dünn besiedelten Polargebiet mehr Eisbären als Menschen leben, lassen sich die Tiere mit etwas Glück bei einer Schlittenfahrt durch die schneebedeckten Ebenen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Sommer in Spitzbergen - von der Mitternachtssonne und wunderbaren Farbspielen

Ferien in Spitzbergen lohnen sich nicht nur im Winter bei Schnee und Eis. Von Anfang Juni bis in den Herbst verschwinden Eis und Schnee von den Oberflächen der Tundralandschaft und es beginnt die Brutsaison für die arktische Vogelwelt. Zusätzlich zu wärmeren Temperaturen scheint im Zeitraum von Ende April bis Ende August in der Polarregion die sogenannte Mitternachtssonne. So geht die Sonne in diesen Monaten nicht mehr vollständig unter und es bleibt 24 Stunden am Tag hell. Das Wetter in Spitzbergen eignet sich im Sommer auch für geführte, ausgedehnte Tages-Wanderungen und Trekkingtouren durch die blühenden Tundralandschaften.. Beginnend mit dem Herbst endet ab September die Mitternachtssonne. Die Sonnenaufgänge und -untergänge bieten während dieser Jahreszeit ein fantastisches Farbspiel über den in Herbstfarben getünchten Ebenen.

Spitzbergen - eine Expeditions-Seereise in die Arktis 

Eine Reise in die Arktis ist nicht nur auf dem Land, sondern besonders auch vom Meer aus spektakulär. Sie können einen Hauch von Spitzbergen zwar auf einer klassischen Kreuzfahrt erleben, das richtige Spitzbergen erleben sie aber nur auf einer Umrundung um die Fjorde des Archipels, z.B. auf einer Expeditions-Seereise der Hurtigruten-Reederei.  Eine solche Schiffsreise durch die arktische Landschaft und eisige Schönheit Spitzbergens ermöglicht Ihnen einmalige Einblicke in das dortige Natur. Die einzigartigen Panoramen auf Gletscher und Felsvorsprünge bieten sich oft nur vom Wasser aus. Bei den Fahrten zwischen den Fjorden kann man neben dem Tierreich an Land auch Wale auf offener See sichten.

Welches ist die beste Reisezeit für Spitzbergen

Reisen nach Spitzbergen sind zu jeder Jahreszeit ein besonderes Erlebnis. Im Winter von Ende November bis Ende Februar ist es kalt und überwiegend dunkel, dann können am Himmel nachts häufig Polarlichter gesichtet werden. Ab März tritt der „Lichtwinter" ein, welcher wieder Tageslicht bringt und sich vor allem für Wintersportaktivitäten eignet. Ab Mitte Juli bis Ende August ist der Schnee weitestgehend geschmolzen und die Ebenen trocken, sodass während der langen Sommertage wunderbar Trekking- und Wandertouren unternommen werden können.

Weiterlesen Ausblenden
Basel, Glur Reisen
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reisetipps unserer Spezialisten

 

Umrundung Spitzbergen

„Reist man auf einer Expeditions-Seereise rund um Spitzbergen, so ist die Anreise in der Regel spät abends. Wir flogen mit Air Berlin, die damals noch existierte, von Zürich via Düsseldorf nach Longyearbyen, wo wir n...“

zum Reisebericht
Philipp Jordi
Reisebüro
Geschäftsführer
 

Kurztrip Spitzbergen

„Mit dem Transferbus ging es vom Flughafen zu unserer Unterkunft für die nächste Nacht: den Coal Miner's Cabins. Die ehemalige Unterkunft für die Minenarbeiter wurde zu einer einfachen aber sehr gemütlichen Unterkunft umgebaut, im dazugehörig...“

zum Reisebericht
Ursina Lüscher
Reisebüro
Reisespezialistin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Von wegen in der Arktis gibt´s nur öde weisse Wildnis mit Eis und Schnee. Die norwegische Inselgruppe Spitzbergen ist eine der faszinierendsten...
Mehr informationen
Er ist Arktis-Experte und Journalist beim Magazin PolarNEWS, das gemeinsam mit knecht reisen Schiffsreisen in Richtung Spitzbergen organisiert. Fü...
Mehr informationen

Ihre Spezialisten für Spitzbergen Reisen

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Spitzbergen erleben

  30x in der schweiz