Three Rivers Safari

Flagge Botswana

Three Rivers Safari

Im Vordergrund dieser Reise liegt das Safari-Erlebnis. Entdecken Sie die Vielfalt des Okavango Deltas sowie des Chobe Nationalparks und der Victoria Fälle.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.12.2017 - 31.12.2017
ab CHF 2‘955
01.01.2018 - 31.03.2018
ab CHF 2‘985
01.04.2018 - 30.06.2018
ab CHF 3‘545
01.07.2018 - 31.10.2018
ab CHF 4‘340
Aline Keiser
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Three Rivers Safari

1. - 2. Tag Victoria Falls
Am Flughafen von Victoria Falls (Zimbabwe) werden Sie erwartet und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie in der Ilala Lodge. Die Viktoriafälle bieten eine Vielzahl an unterschiedlichen Aktivitäten wie Bootstouren auf dem Zambezi während einem wunderschönen Sonnenuntergang oder geführte Touren zu den Fällen (fakultativ), wo der Zambezi 110 Meter tief in eine Schlucht stürzt. Der Sprühnebel bietet ein ganz besonderes Naturschauspiel, wenn sich darin je nach Sonnenlicht ein Regenbogen widerspiegelt. Übernachtungen Ilala Lodge o.ä.

3. - 4. Tag Chobe Nationalpark
Nach dem Frühstück geht die Reise per Strassentransfer weiter nach Kasane zum Chobe Elephant Camp, wo sie 2 Nächte verbringen. Das Camp liegt hoch oben auf einer Klippe und bietet einen Blick auf den berühmten Chobe Fluss. Das Chobe Elephant Camp offeriert seinen Gästen eine grosse Anzahl an Aktivitäten. Sie haben die Auswahl die spektakulären Wildtiere der Gegend von einem offenen Safarifahrzeug oder vom Boot auf dem Chobe River aus zu beobachten. Der Anblick der zahlreichen Wildtierherden, welche sich am Fluss einfinden um zu trinken und ausgelassen herumzutollen, ist äusserst beeindruckend. Chobe ist für seine Elefanten und seine Vielzahl an Raubtieren berühmt. Ein weiterer interessanter Ausflug ist der Besuch eines lokalen Dorfes. Lernen Sie mehr über die Traditionen und Kultur der Einwohner. Übernachtungen Chobe Elephant Camp o.ä.

5. - 6. Tag Okavango Delta
Eine Morgenpirschfahrt sowie ein ausgiebiges Frühstück warten auf Sie, bevor Sie den Chobe Nationalpark verlassen. Per Strassentransfer werden Sie zum Flughafen Kasane gefahren und fliegen anschliessend weiter ins Okavango Delta, nach Pom Pom Island, wo das gleichnamige Camp in einer privaten Konzession im Herzen des Binnendeltas und gleich anschliessend an das Moremi Game Reserve liegt. Der Schwerpunkt des Camps ist zweifellos, den Gästen ein ausserordentliches Erlebnis in Sachen Wildbeobachtung zu bieten. Durch die Kombination von permanentem Wasservorkommen, saisonalen Schwemmgebieten, weiten Grasebenen und Uferböschungen finden Sie hier in dieser unglaublich reichhaltigen Vegetation eine Vielfalt an Säugetieren und Vögel, die im nördlichen Botswana fast in keinem anderen Gebiet so zahlreich zu sehen sind. Das Camp verfügt über nur 9 Zeltzimmer und bietet daher auch viel Privatsphäre. Nach der Pirschfahrt lädt das Campfeuer zu gemütlichen Stunden unter dem Sternenhimmel ein. Übernachtungen Pom Pom Camp o.ä.

7. Tag Maun
Nach der Morgenaktivität und dem Frühstück werden Sie mit einem Kleinflugzeug zum Flughafen in Maun geflogen. Ende der Reise oder individuelle Verlängerung.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz