Wichtige Indien Reiseinformationen

Ferien vom Spezialisten – Indien Reisetipps

Der Strom der Götter, selbstverständlich ist hier der Ganges gemeint, ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit in Indien. Ständig verändert das asiatische Land sein Gesicht und verliert dabei niemals von seinem Zauber. Unsere Ferienspezialisten stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Ab Basel, Bern oder Zürich gelangen Sie mit mehreren Flugverbindungen in das wunderschöne und abwechslungsreiche Indien.

Ein Touristenvisum ist für die Einreise nach Indien zwingend notwendig. Zudem muss auch der Reisepass noch gültig sein. Fragen Sie einfach unsere Reisespezialisten nach allen notwendigen Einreise- und Einfuhrbestimmungen für Indien.

Im Süden des Landes ist es tropisch heiss. Die Bergregionen zeigen sich alpin. Temperaturschwankungen zeigen sich speziell im Norden. Die optimale Reisezeit ist von Oktober bis März.

Einige Verhaltensregeln und Vorschriften sollten bei Ferien mit Kindern in Indien beachtet werden. Besonders wichtig ist, dass alle Familienmitglieder ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Eine Rundreise durch das ganze Land mit Kindern ist nur bedingt empfehlenswert.

In Indien ist der Hinduismus weit verbreitet. Allerdings gibt es noch einige weitere Glaubensgemeinschaften im Land.

In Indien ist Hindi die offizielle Amtssprache. Allerdings ist auch Englisch sehr weit verbreitet.

Wie auch in der Schweiz gibt es in Indien eine Spannung von 220 bis 230 Volt. Allerdings sollten Sie sich auf jeden Fall vor Abreise nach Indien einen Adapter zulegen.

Im Land besteht ein erhöhtes Risiko, an Polio zu erkranken. Ein Schutz gegen Cholera ist nicht zwingend vorgeschrieben. Dennoch sollten Reisende immer daran denken, dass es zu Darminfektionen kommen kann.

Die Handys aus der Schweiz sollten auch in Indien ohne Einschränkungen funktionieren. Es empfiehlt sich jedoch, sich eine nationale SIM-Karte zu besorgen.

Dienstleistungen werden im gesamten Land nur sehr gering honoriert. Deshalb erwarten viele von den Feriengästen ein Trinkgeld.

In Indien wird ein Mietwagen in der Regel auch sogleich mit einem Fahrer gebucht. Im Strassenverkehr von Indien sind viele Fahrer aus Europa überfordert.

Die Rupie ist in Indien das offizielle Zahlungsmittel. Im Land können Sie auch mit dem US-Dollar bezahlen.

Im Winter sind es plus 4,5 Stunden und im Sommer sind es plus 3,5 Stunden zur Schweiz

Sollten heilige Stätten besucht werden, ist das Tragen von langer Kleidung notwendig. Die Schultern sollten bedeckt sein.

  • 26. 1.: Tag der Republik
  • 7. 3.: Mahashivratri
  • 20. 4.: Mahavir Jayanti
  • 14. 5.: Buddhas Geburtstag
  • 15. 8.: Unabhängigkeitstag
  • 25. 8.: Krishna Janmashtami
  • 13. 9.: Opferfest
  • 2. 10.: Geburtstag Mahatma Gandhis
  • 3. 10.: Islamisches Neujahrsfest
  • 11. 10.: Dussehra
  • 30. 10.: Lichterfest
  • 12. 12.: Geburtstag des Propheten Muhammad
  • 25./26. 12.: Weihnachten
  • Beweglich: Karfreitag, Ostern, Guru Nanak Jayanti