Iran Trekkingreisen

Ferien im Iran: unsere Experten beraten Sie

Die sehr imposanten und wunderschönen Gebirgslandschaften des Iran sind ein herrliches Revier für abwechslungsreiche Trekkingtouren in einer besonderen Umgebung. Lassen Sie sich überraschen, wie entspannt Wanderferien in Persien sein können, und entdecken Sie eine einzigartige Region auf eine aktive Art und Weise. Da es im Iran nur sehr wenige ausgeschilderte Wanderwege gibt, werden Sie während Ihrer Iran Wanderferien immer von einem ortskundigen Führer begleitet. Von den vielen Regionen des Irans, in denen Sie ausgedehnte Trekkingtouren unternehmen können, ist das Gebiet rund um den Mount Davamand im Elburs-Gebirge sehr empfehlenswert. Dieser Berg ist mit einer Höhe von 5'604 Metern der höchste Gipfel des Iran und ein interessantes Projekt für ambitionierte Bergsteiger. Da dieser erloschene Vulkan aber nicht das einzige Ziel für Aktivferien im Iran ist, sollten Sie noch heute unsere erfahrenen Spezialisten kontaktieren, die dann gern alles Weitere für Sie organisieren.

Spezialisten-Team
Unverbindliche Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Auf den Spuren der Bakhtiari-Nomaden
ab CHF 3960.– / pro Person
ab/bis Teheran
Highlights: Die altpersische Residenzstadt Persepolis, Zagros-Gebirge, Sabzkuh-Tal, Tang-e Laghar Pass mit...
Icon calendar15 Tage / 14 Nächte
Trekking Mount Damavand
ab CHF 2730.– / pro Person
ab/bis Teheran
Highlights: Höchster Berg des Mittleren Osten, Höhe von 5604 m.ü.M., Höchster Gipfel des Elburs-Gebirges, Perfekte...
Icon calendar7 Tage / 6 Nächte

Trekkingreisen Highlights

Den Iran für Wanderreisen zu besuchen, ist immer eine gute Idee

Malerisch, mächtig und friedlich, so präsentiert sich der eindrucksvolle Mount Davamand, den Sie, obwohl er nicht sehr schwer zu besteigen ist, aufgrund seiner Höhe von über 5'500 Metern nicht unterschätzen sollten. Der Startpunkt einer Trekkingtour zum Mount Davamand oder anderen Trekkingrouten im Elburs-Gebirge ist meist Teheran, die Hauptstadt des Iran, die nur in etwa zwei Autostunden von den schönsten Orten für Iran Wanderreisen entfernt liegt. Während des Aufstiegs auf den Gipfel des Berges durchqueren Sie atemberaubende Landschaften, durch welche die Vielfalt des Iran mehr als deutlich wird. Da der sehr imposant wirkende Mount Davamand um einiges höher ist als der höchste Berg Europas, der Mont Blanc, sollten Sie sich immer bewusst sein, dass eine Trekkingtour auf den Gipfel dieses Berges ein sehr grosses Abenteuer ist und bei einem Aufstieg alle Iran Reisetipps beherzigen. Wenn Sie es geschafft haben, den Gipfel zu erklimmen, erwartet Sie eine spektakuläre Aussicht über herrliche Landschaften.

Kultur und Natur, der Iran hat viel zu bieten

Wenn Sie einerseits Ferien verbringen möchten, die in erster Linie von Aktivitäten wie Trekking und Wandern geprägt sind, und andererseits auch an Kultur interessiert sind, ist der Iran genau das richtige Reiseland für Sie. Falls dies auf Sie zutrifft, gibt es für Sie perfekt passende Angebote. Wie wäre zum Beispiel eine Tour auf den Spuren des Bakhtiari Nomadenvolks, nach deren Abschluss Sie noch so fantastische Orte wie Isfahan, Shiraz oder die zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Metropole Persepolis besuchen werden. Iran Wanderferien sind ein Vergnügen für jeden, der gerne wandert und daran interessiert ist, Trekkingreisen in Zentralasien zu unternehmen. Idyllisch, entspannt und faszinierend, wenn Sie diese Attribute zu schätzen wissen, dann ist der Iran genau das richtige Reiseland für Sie.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern