Wrangell-St.-Elias Nationalpark

Den grössten Nationalpark der USA entdecken

Gross bedeutet in Alaska meistens sehr gross. Aber wie wäre es mit einem einzigen Nationalpark, der grösser ist als die Schweiz, das Fürstentum Lichtenstein, Luxemburg und Zypern kombiniert? Damit ist Wrangell-St. Elias der mit Abstand grösste Nationalpark der USA. Er gehört mit umgebenden Schutzzonen zum UNESCO Welterbe und stellt eines der weltweit grössten Naturschutzgebiete dar. Mit einem Mietwagen ist der Park ab Anchorage in gut vier Stunden erreichbar. Die beste Reisezeit ist von Anfang Juni bis Mitte September. Wenn Sie im Nationalpark unterwegs sind, haben Sie gute Chancen, Grizzly- und Schwarzbären, Wölfe, Elche und Karibus in freier Wildbahn zu beobachten. Imposante Berge prägen diese ursprüngliche Wildnis: Neun Gipfel reichen über 4400 Meter in den Himmel; Mount St. Elias ist mit 5489 Metern der zweithöchste Berg in ganz Nordamerika. Aber damit nicht genug, denn auch mit Eislandschaften kleckert dieser Nationalpark nicht. Der Bering Gletscher ist mit einer Fläche von 5200 Quadratkilometern der grösste und längste Gletscher Nordamerikas und gleichzeitig entspricht seine Fläche jener des Schweizer Kantons Wallis. Diverse Lodges und Hotels in der Region bieten sich als Basis für Ausflüge im grossartigen Nationalpark an. Aktivitäten wie Wandern, Riverrafting oder spannendes Flightseeing sind besonders beliebt. Wie Sie einen Aufenthalt in dieser grossartigen Region am besten in Ihre Alaska Ferien einplanen, erzählen Ihnen unsere Alaska Spezialisten gerne beim persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns für eine unverbindliche Reiseberatung an.

Wrangell-St. Elias National Park
Diese Lodge liegt im Zentrum des historischen Städtchens McCarthy.
Kennicott Glacier Lodge
Preis auf Anfrage
Wrangell-St. Elias National Park
Die Lodge befindet sich unweit der alten Goldgräber- und Geisterstadt von Kennicott im Herzen des Wrangell–St....

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern