Tadschikistan Kulturreisen

Tadschikistans Kultur mit dem Spezialisten erleben

Auf einer Kulturreise nach Zentralasien entdecken die Reisenden auch eine überwältigende Natur. Der Gebirgszug mit dem etwas umständlichen Namen Kette der Akademie der Wissenschaften ganz im Westen des berühmten Pamir-Gebirges, einem der so genannten Dächer der Welt, befindet sich in Tadschikistan und ist nicht nur für professionelle Bergsteiger und Wanderer interessant. Die Kultur dieser Gegend wurde seit vielen Jahrhunderten von der alten Seidenstrasse geprägt und hat nicht nur auf den historischen Karawanenwegen und Handelsrouten seine traditionellen Bräuche bewahrt. Die Natur und die Art und Weise, wie die Menschen mit dieser Natur leben, hat die Traditionen dabei über die Zeit verändert. In Tadschikistan wie auch in anderen Gegenden Zentralasiens haben sich die Herrscher und Reiche lange Zeit abgewechselt. Alle haben ihre Spuren hinterlassen. Die Perser, Griechen und Mongolen haben hier gelebt. Eine Mischung aus früher islamischer Kultur, den Steppenvölkern und nordischen Nomaden, gegen die die Chinesen damals ihre berühmte Mauer errichtet haben, und der Kultur der südeuropäischen Zivilisation haben sich verbunden zu einer lange Zeit übersehenen Alltagskultur.

Spezialisten-Team
Unverbindliche Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Faszinierendes Tajikistan
Preis auf Anfrage
ab/bis Dushanbe
Highlights: Nationalmuseum für Antike mit grossen, liegenden Buddha, Besichtigung vom Iskanderkul-See, Fahren Sie zu...
Icon calendar9 Tage / 8 Nächte

Tadschikistan Kulturreisen

Duschanbe, die überschaubare Hauptstadt

Tadschikistan ist erst mit dem Ende der Ostblockstaaten und dem Zerfall der Sowjetunion in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts wirklich unabhängig und frei geworden. Das Land selbst hat einen Bürgerkrieg hinter sich und die Wunden verheilen, bleiben aber in der Erinnerung lebendig. In der übersichtlichen Hauptstadt Duschanbe, die ungefähr 900'000 Einwohner zählt, wird in zahlreichen Museen wie dem Nationalmuseum dieser Geschichte nachgespürt. Und noch heute sind in der Gegend der Hauptstadt Truppen aus Russland, Frankreich und den Vereinigten Staaten stationiert. So fragil und frisch der Frieden in Tadschikistan ist, so lebendig sind die Gebräuche und Traditionen des Landes. Angefangen bei den Bauwerken und Befestigungsanlagen in den vielen historischen Stätten ist es vor allem der einmalige Kulturaustausch auf der alten Karawanenroute, der Tadschikistan geprägt hat. Die Handelsroute verband bis in das 10. Jahrhundert hinein China mit dem südlichen Europa und dem nördlichen Teil von Afrika. Ägypten, Italien, die Türkei und im Süden die arabische Halbinsel können im groben als Eckdaten angesehen werden. Was bei einem schnellen Blick auf eine Weltkarte auffällt: Tadschikistan liegt genau im Zentrum zwischen dem Westen und dem riesigen Reich der Mitte. Nicht nur Seide wurde gehandelt, sondern auch Porzellan, Gewürze und viele andere Güter. Diese haben sich auf den Zwischenstationen der Karawanen verbreitet und die lokalen Kulturen beeinflusst.

Tadschikistan Ferien: beeindruckende Berge und Steppen

Auf Tadschikistan Kulturferien lernt man schnell, dass die alten Karawanenrouten zu ihrer Zeit der Highway der Nachrichten und Kulturen waren. Die Hauptreligion, der mehr als 90 Prozent der Tadschiken angehören, ist der Islam. So finden sich eben auch viele klassische Moscheenbauten, die teilweise aus sehr früher Zeit stammen. In der Hauptstadt kann man sich sehr einfach zurechtfinden, ein eindeutiger Vorteil der kompakten Grösse der dabei grössten Stadt des Landes. Im historischen Zentrum findet sich der ehemals höchste Fahnenmast der Welt und das Ismail-Somoni-Denkmal, eines der markantesten Bauwerke der Stadt. Es liegt direkt in der Nähe des Rudaki Parks. Spaziergänge und Entdeckungsreisen zusammen mit einem Experten und Reiseleiter bieten sich an, denn so geht man sicher, keines der Highlights zu verpassen. Der Reiseleiter kümmert sich auch um anfallende Eintrittspreise für die Sehenswürdigkeiten. Tadschikistan hat aber noch mehr zu bieten als die Hauptstadt. Denn auch die Natur ist von einzigartiger Schönheit. Tadschikistan ist geprägt von seinen Bergen, den Ausläufern des Pamir-Gebirges und seinen weiten Steppenlandschaften. Informieren Sie sich jetzt bei unseren Spezialisten über Tadschikistan Rundreisen. Es lohnt sich, Zentralasien zusammen in einer Reisegruppe zu entdecken, denn wer zusammen reist, der kann seine einmaligen Momente teilen. Aber auch für Familien eigenen sich die Tadschikistan Kulturferien. 

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern