Frances Lake Reisen

Erholsame Abgeschiedenheit für Naturliebhaber

Frances Lake ist ein Y-förmiger und 90 Quadratkilometer grosser See im kanadischen Yukon Territorium. Eigentlich ist es ein Bergsee, denn er liegt auf 735 Metern über Meer. Im Osten erheben sich die Selwyn Mountains und im Westen befinden sich die zu den Pelly Mountains gehörenden Campbell Ranges. Unmittelbar am Ufer des Sees befindet sich die rustikale Frances Lake Wilderness Lodge in unberührter Natur. Die schnellste Anreise erfolgt mit dem Wasserflugzeug, der Flug dauert knapp zwei Stunden. Falls Sie mit einem Mietauto via Alaska Highway und Campbell Highway anreisen, benötigen Sie ab Whitehorse etwa acht Stunden Fahrzeit bis zur Bootsrampe am Frances Lake, von dem Ihre herzlichen Gastgeber Sie abholen. Die Lodge ist einfach ausgestattet, bietet aber eine ideale Gelegenheit, sich in grossartiger Natur und Abgeschiedenheit ein paar ruhige Tage zu gönnen. Frances Lake Wilderness Lodge verfügt über fünf gemütliche Blockhaus Cabins. Alle Blockhäuser liegen im Wald verteilt am Ufer und bieten eine tolle Aussicht über den See. Für Erholung nach einem Tag in der Wildnis sorgt die holzbeheizte Sauna in einem separaten Blockhaus nebenan. Im Haupthaus steht Gästen ein gemeinschaftliches Wohnzimmer zur Verfügung. Damit Sie ihren Aufenthalt richtig geniessen können, beträgt der Mindestaufenthalt drei Nächte. Eingeschlossen sind neben der Unterkunft und allen Mahlzeiten auch geführte Tagesausflüge sowie die Benutzung von Kanus, Kajaks und Angelausrüstung. Gerne beraten Sie unsere Alaska-Spezialisten und verraten Ihnen, wie Sie in Ihre Alaska Ferien den Abstecher ins kanadische Yukon Territorium einschliessen können.

Frances Lake
Die sich in Schweizer Besitz befindliche Frances Lake Wilderness Lodge liegt im noch weitgehend unberührten Osten des...

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern