Schwarzwald - Hotel Hexenschopf ab Löffingen

Der Hochschwarzwald ist bekannt als Wanderregion mit beeindruckender Natur. Fussballer nutzen die ruhige Lage des Ortes Löffingen besonders gerne, wenn es um eine konzentrierte Saisonvorbereitung geht. Auf dieses Erfolgsrezept griff bereits ein späterer Weltmeister zurück. Geologen und Botanikern geht regelmässig das Herz auf, sobald sie das Naturschutzgebiet nahe Löffingen betreten. In der Wutachschlucht lässt sich einiges über die Erdgeschichte erfahren und die Artenvielfalt an Pflanzen sucht seinesgleichen. Sicher, Fussballer beschäftigen sich meistens dann mit Steinen und Gewächs, wenn es um die Pflege des heimischen Platzes geht, doch Sie erahnen schon, dass der Hochschwarzwald, nur rund 100 Kilometer von Zürich entfernt, ein herrliches Fleckchen Erde ist. Wer kein gesteigertes wissenschaftliches Interesse an dieser Region hat, erfreut sich – genau wie die zahlreichen Wanderer – einfach so an den plätschernden Wasserfällen und steilen Felsen inmitten der unberührten Natur. Aus einer etwas anderen Perspektive können Sie die Baumwipfel zudem im Action Forest Kletterwald begutachten, wo Sie sich mittels Hängebrücke oder Seilkonstruktion von Baum zu Baum bewegen. An heissen Tagen lohnt sich ein Besuch im Badeparadies Schwarzwald oder im Waldbad Löffingen. Nur ein paar Gehminuten vom Waldbad entfernt liegt das Hotel Hexenschopf. Bei dem Namen überrascht es nicht, dass das zweitälteste Gebäude am Platz ein wenig an ein Hexenhaus erinnert. Anders als im Märchen schlafen die Gäste allerdings nicht auf Strohmatratzen und speisen dubiose Kreationen aus dem eisernen Henkeltopf - ganz im Gegenteil. Die Zimmer des denkmalgeschützten Hotels wurden erst kürzlich modernisiert und die Küche hat allerhand Leckeres zu bieten. Doch der vielleicht wichtigste Unterschied zu den Gruselgeschichten: Im Hexenschopf trachtet Ihnen niemand nach dem Leben, hier wird Gastfreundschaft in charmanter Atmosphäre gross geschrieben. Natürlich sollten Sie sich auch auf dem Trainingsplatz nicht auf Zauber-, sondern vorrangig auf Ihre Muskelkraft verlassen. Das Sportgelände erreichen Sie nach 800 Metern. Dort stehen Ihnen zwei Naturrasenplätze und ein Kunstrasenplatz zur Verfügung. Die vielleicht berühmtesten Waden, die über den Sportpark Haslach gescheucht wurden, gehören übrigens dem deutschen Weltmeister-Trainer Jogi Löw. Er war hier während seiner aktiven Karriere mit SC Freiburg zur Vorbereitung im Trainingslager.
Schwarzwald - Hotel Hexenschopf ab Löffingen
ab CHF 290.– / pro Person
ab/bis Löffingen
Highlights:
- Neu mit Wellness Spa inklusiv!
- Grosses Sportgelände
- Optimale Trainingsmöglichkeiten
Icon calendar 3 Tage / 2 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag So reisen Sie

Anreise individuell, gerne organisieren wir Ihnen falls gewünscht einen Reisecar

Preise
3 Tage / 2 Nächte ab CHF 290.– / pro Person