`Im Land des Donnerdrachens ab Paro | Knecht Reisen

Im Land des Donnerdrachens ab Paro

Diese kompakte Reise umfasst die Höhepunkte des westlichen Landesteiles und bietet dem Reisenden eine abwechslungsreiche Fülle an verschiedenen Eindrücken. Dazu gehören Einblicke in die Tra­di­tio­nen und den Alltag der Men­schen, die schönsten Sakralbauten, imposantesten Dzongs (Klos­ter­fes­tungen) und nicht zuletzt natürlich fantastische Fahrten durch die imposante Landschaft, in die Täler und über eindrückliche Pässe.
Im Land des Donnerdrachens ab Paro
ab CHF 1527.– / pro Person
ab/bis Paro
Highlights:
- Vielfalt an Mustern, Materialien und Techniken der Webereien
- Der Simtokha Dzong
- "Taktshang Goemba" das Tigernest Kloster
Icon calendar 6 Tage / 5 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Paro - Thimphu (F, A)

Am Flughafen von Paro angekommen, werden Sie von Ihrer Reiseleitung abgeholt und in rund 90 Minuten Fahr­zeit in die Hauptstadt des Himalayastaates ge­fahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Ve­r­­­fügung. Auf einem Spaziergang durch die übersichtliche Stadt haben Sie Gelegenheit, erste Ein­drücke zu gewinnen und sich an die dünnere Luft zu gewöhnen. Schlendern Sie durch die Gassen und blicken Sie in die zahlreichen kleinen Läden entlang der Hauptstrasse.

2. Tag Thimphu (F, M, A)

Thimphu ist Sitz der Monarchie und der staatlichen In­sti­tu­tio­nen. Sie besuchen den Trashi Chhoe Dzong, die Natio­nal­­bibliothek (Sa + So geschlossen) mit der um­­fang­reichen Samm­­lung buddhistischer Literatur und das Zorig Chusum Institut (Sa + So geschlossen), wo Schüler in Kunst und Malerei ausgebildet werden. Nach­mittags steht der National Memorial Chorten, eines der meist verehrten Monumente des Landes, auf Ihrem Programm. In den Hand­werks­ge­schäften sehen Sie, wie mit Raffi­nesse lokales Handwerk produziert wird und im Tex­ti­lien­museum (So ge­­schlos­­sen) bestaunen Sie die Vielfalt an Mustern, Materia­lien und Tech­niken, mit welchen die Webereien hergestellt werden.

3. Tag Thimphu - Punakha (F, M, A)

Eine rund dreistündige Fahrt über den Dochu La Pass auf 3’088 m bringt Sie ins schöne Punakha Tal. Auf der Passhöhe legen Sie einen Halt ein, geniessen die frische Luft und den magischen Anblick der vielen Gebetsfahnen. Bei klarer Sicht öffnet sich der Blick in die Gebirgswelt des Himalaya mit mehreren über 7’000 m hohen Gipfeln. Der Höhepunkt des Punakha Tals ist der ­majestätisch anmutende Dzong aus dem 17. Jahr­hundert. Das imposante Bauwerk steht beim Zusam­men­fluss der zwei unterschiedlich gefärbten Ströme Mo Chhu und Pho Chhu. Nach dessen Besichtigung besuchen Sie den Chimi Lhakhang Tempel. Dieser wird oft von Paaren mit Kinderwunsch aufgesucht, weil dieser Wunsch nach einem Gebet an diesem Ort in Erfüllung gehen soll. Abschliessend spazieren Sie durch das nahe gelegene Dorf und erhalten Einblicke in den Alltag der Menschen.

4. Tag Punakha - Paro (F, M, A)

Der Simtokha Dzong aus dem Jahre 1627 ist der älteste Dzong Bhutans und beherbergt heute das Sprach- und Kultur­institut. Nach rund 4 ½ Stunden Fahrzeit erreichen Sie Paro. Die umfangreiche Sammlung des Nationalmuseums von Bhutan wird Sie begeistern!

5. Tag Paro und Tigernest Kloster (F, M, A)

Durch das Frühstück gestärkt machen Sie sich auf zur rund drei- bis vierstündigen Wanderung hinauf zum spektakulär gelegenen Taktshang Goemba, dem Tigernest Kloster. Die Sicht auf das Kloster, 900 Me­ter über dem Talboden in einer Felswand errichtet, ist des Foto­grafen Traum.

6. Tag Paro (F)

Eine schöne und sicherlich unvergessliche Reise findet heute ihren Abschluss. Sie werden zum Flughafen von Paro gefahren und verabschieden sich vom Land des Donner­dra­chens.

Preise
6 Tage / 5 Nächte ab CHF 1527.– / pro Person