Sotschi Reisen

Russlands Schwarzmeerstrände

Die grösste Ferienstadt Russlands zieht sich 145 Kilometer entlang der Schwarzmeerküste. Der beliebte Badeort ist für Russland sowohl ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt als auch ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum am Schwarzen Meer und gleichzeitig nahe am Kaukasus-Gebirge. Feriengäste, die nach Sotschi kommen, werden von einem Mix aus Erholung, Strand, Unterhaltung und spektakulären Ausflügen in die nahe Umgebung empfangen.

Profitiert hat Sotschi davon, dass Olympia hier in Russland stattfand und dadurch architektonisch mit enormem Aufwand zu einem Juwel an der russischen Riviera ausgebaut wurde. Holen Sie sich Tipps von unserem Spezialisten-Team für Ihre Reisegestaltung und interessante Ausflüge in der Region Sotschi.

Spezialisten-Team
Unverbindliche Offerte
Wir freuen uns Ihnen bei Ihren Reiseplänen weiterzuhelfen und sind Ihnen für möglichst genaue Angaben dankbar.

Sotschi Reisen lohnen sich das ganze Jahr

Hauptattraktion im Sommer

Der Strand macht im Sommer die Hauptattraktion aus, da Sotschi ein beliebtes Ferienziel der russischen Bevölkerung ist und auch internationales Publikum begeistert. Schon seit jeher war die Schwarzmeerküste mit ihrer subtropischen Vegetation Ziel für Feriengäste und Erholungssuchende. Spa-Behandlungen in Kombination mit einem angenehmen Klima, warmer Bergluft, die vom Kaukasus herunterweht, einer einzigartigen Pflanzenwelt und dem sanften Meer bewirken eine wohltuende Wirkung auf Körper und Seele. Lange schon berühmt ist die heilende Wirkung der legendären "Macesta". Der Schwefelwasserstoff-Lagerstätte werden zahlreiche heilende Eigenschaften nachgesagt.

Seit den Olympischen Winterspielen hat sich Sotschi auch zu einer attraktiven und anerkannten Kulturhauptstadt gemausert. Alljährlich kommen Weltmusikstars an die Schwarzmeerküste. Russlands grösstes Filmfestival und das Sotschi Jazz Festival bringen kulturelles Leben in die Stadt. Modernen Trends folgend finden von Oper bis Rock-Veranstaltungen im stilvollen Wintertheater und dem Debolsky Orgel- und Kammermusiksaal statt.

Hotspot im Winter

Mit Beginn der Wintersaison hält der Skisport Einzug in Sotschi. Breite Pisten und moderne Liftanlagen führen hinauf zu den Bergrücken der Kaukasus Berge. Die verschneiten Hänge und die malerische Natur machen Sotschi ideal im Sommer für Badeferien und Skiferien im Winter.

Mit Sotschi wurde das Skigebiet Krasnaja Poljana zu einem der berühmtesten Skigebiete der Welt. Das milde Klima und beste Schneeverhältnisse ab Anfang Dezember haben mit dem Ausbau zu einem modernen Wintersportzentrum für die Region einen Quantensprung bewirkt. Aus ursprünglich verschlafenen Bergdörfern inmitten einer wunderschönen Bergregion wurde das Epizentrum für Wintersport in Russland.

Herrliche Ausflüge rund um Sotschi

Unternehmen Sie während Ihres Sotschi Städtetrips auch einmal einen Ausflug zur nördlichsten Teeplantage der Welt. Zwölf Kilometer nördlich von Sotschi liegt der Stadtteil Dagomys. Offiziell ist hier die Teehauptstadt Russlands, denn die Teeplantage Dagomys versorgt das Land mit dem beliebten Getränk, mit dem so viel Tradition verbunden ist.

Ein anderes lohnendes Ausflugsziel ist die Akhshtyr-Höhle in der malerischen Dzychrin-Schlucht. Einzigartig erreicht die Höhle eine Höhe von zehn Metern und eine Breite von acht Metern.

Kataloge

Online blättern oder bestellen

Online blättern
Online blättern