Wandererlebnis Swanetien ab Tiflis

Lassen Sie sich vom schönen Bergpanorama Georgiens überwältigen. Von Mestia wandern Sie von Dorf zu Dorf, bis Sie im abgelegenen Ushguli ankommen. Das Dorf ist für seine Wehrtürme bekannt und strahlt eine ganz spezielle Atmosphäre aus.
Wandererlebnis Swanetien ab Tiflis
Preis auf Anfrage
ab/bis Tiflis
Highlights:
- Besichtigung der Schwefelbäder
- Wandern durch Blumenwiesen
- Besteigung des Ugviri Pass
- Überwältigung von mittelalterlichen Wehrtürmen
- Besuch vom Fürstenpalast von Dadiani
Icon calendar 14 Tage / 13 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Tiflis

Individuelle Anreise nach Tiflis und Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag Tiflis

Nach dem Frühstück besichtigen Sie Tiflis. Vorbei an den Schwefelbädern spazieren Sie zur Narikala Festung, von welcher Sie einen Ausblick über die Stadt haben. Besuch der Schatzkammer im Historischen Museum (Montag geschlossen). (F, M)

3. Tag Mzcheta

Sie fahren nach Mzcheta, der alte Hauptstadt und dem religiösen Zentrum Georgiens. Besuch der Dschwari Kirche und der Swetizchoveli Kathedrale. Sie reisen weiter in den Westen nach Kutaissi. (F, A)

4. Tag Kloster Gelati

Am Morgen besuchen Sie das Kloster Gelati. Anschliessend fahren Sie in die Bergregion Swanetien mit ihren eisgekrönten Gipfeln. Übernachtung in Mestia. (F, A)

5. Tag Berg Ushba

Fahrt nach Schichra, von wo aus Sie entlang eines Flusses zum Fusse des Berges Ushba wandern. Nach der ersten Etappe der Wanderung kann diese um eine oder zwei weitere Etappen verlängert werden. Rückfahrt nach Mestia. (F, M, A)
Wanderung
1. Etappe: 7 km, 270 m
1. + 2. Etappe: 9 km, 450 m
1., 2. + 3. Etappe: 12 km, 980 m

6. Tag Koruldi Seen

Heute unternehmen Sie eine Tageswanderung zu den Koruldi Bergseen, welche am Fusse des Ushba Berges liegen. Geniessen Sie das schöne Bergpanorama und den Ausblick auf die unterschiedlichen Gipfel. (F, M, A) Wanderung 17 km,

7. Tag Mestia - Mulachi

Von Mestia wandern Sie zum Dorf Mulachi. Unterwegs passieren Sie grüne Blumenwiesen und Wälder. (F, M, A) Wanderung 14 km

8. Tag Mulachi - Adishi

Von Mulachi folgen Sie einem Waldweg über den Ugviri Pass (2'480 Meter). Ihr heutiges Etappenziel ist Adischi, wo nur ein paar wenige Familien das ganze Jahr leben. (F, M, A) Wanderung 15 km

9. Tag Adischi - Iprali

Die Wanderung nach Iprali ist eine der schönsten Etappen. Sie wandern dem Adischura Fluss entlang, welchen Sie bei hohem Wasserstand mit einem Pferd überqueren. Sie passieren den Tschchutnieri Pass (2'730 Meter) und wandern weiter bis nach Iprali. (F, M, A) Wanderung 17 km

10. Tag Iprali - Ushguli

Am Morgen starten Sie die Wanderung zum Dorf Ushguli (UNESCO). Dort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Lassen Sie sich vom Bergdorf mit den mittelalterlichen Wehrtürmen überwältigen. (F, M, A) Wanderung 15 km

11. Tag Berg Shkhara

Am Morgen starten Sie eine herrliche Wanderung entlang des Oberlaufs des Enguri zum Fusse des Shkhara, dem höchsten Berg Georgiens. Anschliessend fahren Sie von Ushguli zurück nach Mestia. (F, M, A) Wanderung 19 km

12. Tag Sugdidi

Sie verlassen Swanetien und fahren zurück nach Kutaissi. Unterwegs besuchen Sie in Sugdidi den Fürstenpalast von Dadiani (Montag geschlossen). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F, A)

13. Tag Uplisziche und Gori

Entlang der alten Seidenstrasse fahren Sie Richtung Osten. Besuch der Höhlenstadt Uplisziche und Gori. Anschliessend fahren Sie nach Tiflis. (F, M)

14. Tag Rück- oder Weiterreise

Transfer zum Flughafen und individuelle Weiter- oder Rückreise in die Schweiz.

Preise
14 Tage / 13 Nächte Preis auf Anfrage