Premium: Yucatán Haciendas ab Cancun

Erleben Sie zwei ganz verschiedene Zeitepochen. Sie besuchen die berühmtesten Bauwerke aus der Maya-Hochkultur und wohnen in historischen Haciendas aus dem 17. - 19. Jahrhundert, welche umfangreich restauriert wurden und Luxus in historischem Ambiente bieten.
Premium: Yucatán Haciendas ab Cancun
Preis auf Anfrage
ab/bis Cancún
Highlights:
- Faszinierender Einblick in die Maya Kultur
- Bezaubernde kolonial Städte
- Zeit für Muse in luxuriösen Haciendas
Icon calendar 5 Tage / 4 Nächte

Reiseprogramm

1. Tag Cancún - Chichén Itzá

Fahrt nach Tulum. Besichtigung der Mayastätte von Tulum, welche direkt am Meer liegt. Weiterfahrt ins Landesinnere zur alten Maya- Stadt Coba. Coba wurde zwischen zwei Lagunen errichtet und die verschiedenen Tempelanlagen sind durch befestigte Strassen verbunden. Herausragend in Cobá ist die höchste Pyramide Yucatáns Nohuch Mui mit einer Höhe von 42 Metern. Anschliessend gemütlicher Bummel in der idyllischen Kolonialstadt Valladolid. Ankunft in Chichén Itzá am späten Nachmittag.

2. Tag Chichén Itzá – Sotuta de Peon (F)

Besichtigung der archäologischen Zone. Die Kultur der Maya kommt in Chichén Itzá in ihrem ganzen Glanz zum Ausdruck. Von den vielen verschütteten und vom Urwald überwucherten Bauwerken sind bis heute knapp 30 freigelegt und restauriert worden. Die Stufenpyramide El Castillo ist das beeindruckendste Gebäude mit einer Höhe von 30 Metern. El Caracol erinnert an ein Schneckenhaus. Das Observatorium diente den Maya unter anderem zur Beobachtung der Venus und ihrer Bahn. Nach der Besichtigung können Sie sich ein erfrischendes Bad in der Cenote Yokdzonot gönnen bevor es weiter nach Sotuta de Peon geht.

3. Tag Sotuta de Peon und Uxmal (F)

Nach dem Frühstück begehen Sie die restaurierte, ehemalige Sisal Hacienda Sotuta de Peon. In Uxmal tauchen Sie in die Geschichte der spätklassischen Maya-Epoche ein. Hier erleben Sie den Puuc-Stil in einer der interessantesten Ruinenanlagen der Welt. Anschliessend entdecken Sie das Kakao Eco-Museum und lernen mehr über die Bedeutung des Kakao's in der Maya-Kultur.

4. Tag Sotuta de Peon - Izamal (F)

Fahrt zum Fischerdorf Celestún und unterwegs Halt beim traditionellen Gemüsemarkt von Uman. Bootsfahrt in die Lagune von Celestún. Danach Weiterfahrt nach Mérida und Rundgang durch das koloniale Zentrum. Überall in der Stadt ist der Einfluss Spaniens und Frankreichs spürbar. So diente beispielsweise die Champs-Élysées als Vorbild für den Boulevard Paseo de Montejo. Weiter zur Stadt Izamal.

5. Tag Izamal – Cancún / Riviera Maya (F)

Stadtrundgang in Izamal, wo Sie den weitläufigen Franziskaner-Konvent besuchen sowie die Kunsthandwerkgalerie der Mundo Maya Stiftung. Unternehmen Sie eine gemütliche Fahrt in der Pferdekutsche durch das historische Zentrum Izamals und besteigen Sie die Feuervogel-Pyramide. Fahrt zur faszinierenden Ausgrabungsstätte von Ek Balam, wo die Ausgrabungen noch andauern. Am eindrücklichsten ist die Akropolis mit einer Basislänge von 160 Metern. Transfer zum Badehotel in Cancún oder an der Riviera Maya.

Preise
5 Tage / 4 Nächte Preis auf Anfrage