Yucatán und Chiapas

Flagge Mexico

Yucatán und Chiapas

Erleben Sie auf dieser grossartigen Reise durch die tropische Landschaft der Yucatán Halbinsel und das Hochland von Chiapas die schönsten Gegensätze der mexikanischen Kultur.
Termine und Preise auf Anfrage
Patricia Furrer
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Yucatán und Chiapas

1. Tag Cancún
Ankunft in Cancún und Transfer ins Hotel.

2. Tag Cancún - Chetumal (ca. 395 km)
Am Morgen übernehmen Sie Ihren Mietwagen. Unterwegs Besichtigung der Maya-Stätte von Tulum, welche hoch auf einem Kliff über dem Karibischen Meer thront. Halt in Bacalar an der Lagune der Sieben Farben, wo das kleine Museum sehenswert ist. Beeindruckend in Chetumal ist das moderne Maya-Museum.

3. Tag Chetumal - Chicanná (ca. 135 km)
Fahrt in die Rio Bec Region, wo die Maya- Stätte Kohunlich mit ihren grossen Göttermasken fasziniert. Weitere stumme Zeugen einer vergangenen Hochkultur sind die antiken Maya-Stätten Becan und Chicanná.

4. Tag Chicanná - Palenque (ca. 425 km)
Frühmorgens Fahrt zu der tief im Dschungel versteckten Maya-Stätte Calakmul, einst eine Grossmacht vergleichbar mit Tikal. Besteigen Sie die monumentale Hauptpyramide, die Mühe wird mit einem grossartigen Weitblick über den schier endlosen Urwald belohnt. Weiterfahrt via Escarcega nach Palenque.

5. Tag Palenque
Besichtigung der mystischen Maya-Stätte Palenque, welche für Jahrhunderte im tiefen Dschungel verborgen war. Einmalig ist das grossartige Grabmal des Herrschers Pakal, der Tempel der Inschriften mit dem tonnenschweren Sarkophag. Empfehlenswert ist auch ein Dschungelspaziergang vorbei an weiteren Bauwerken und Wasserfällen zum regionalen Museum.

6. Tag Palenque - San Cristóbal (ca. 220 km)
Heute fahren Sie auf kurvigen Strassen in die Bergwelt von Chiapas. Besuchen Sie die Wasserfälle in Misol Ha und Agua Azul. Bei Ocosingo lohnt sich ein Abstecher zur beeindruckenden Maya-Stätte von Tonina mit sehr gut erhaltenen Fresken und Inschriften. Weiterfahrt zur Kolonialstadt San Cristóbal de las Casas.

7. Tag San Cristóbal (ca. 2 x 30 km)
Vormittags lohnt sich die kurze Fahrt zu den Tzotzil-Dörfern San Juan Chamula und Zinacantan. Sehenswert ist die Kirche von San Juan Chamula, wo bis heute mystische Maya- Rituale zelebriert werden. Im kleinen Museum von Zinacantan können Sie den lokalen Schnaps «Posch» probieren! Nachmittags lockt das historische Zentrum von San Cristóbal zu einem Rundgang.

8. Tag San Cristóbal - Villahermosa (ca. 350 km)
Fahrt hinunter ins heisse Tiefland nach Chiapa de Corzo, einer Kleinstadt mit grosser Vergangenheit. Hier können Sie per Flussboot die gewaltige Schlucht Sumidero kennenlernen. Mit etwas Glück kann man auch Krokodile am Flussufer entdecken. Weiterfahrt auf kurvigen Strassen durch die malerische Bergwelt von Chiapas nach Villahermosa.

9. Tag Villahermosa - Campeche (ca. 380 km)
Besichtigung des Freiluftmuseums La Venta, wo kolossale Steinmonumente der Olmeken ausgestellt sind. Integriert im Park ist auch der lokale Zoo, wo Sie das symbolträchtige Tier der Mayas, den Jaguar, bestaunen können. Anschliessend Fahrt an den Golf von Mexiko. Am späten Nachmittag lohnt sich ein gemütlicher Spaziergang durch das erst kürzlich restaurierte koloniale Zentrum von Campeche mit seinen typischen Bollwerken.

10. Tag Campeche - Mérida (ca. 300 km)
Fahrt in die Ruta Puuc, wo sich die Besichtigung der kleinen, aber feinen Maya-Stätte von Labna lohnt. Anschliessend Abstieg in die Unterwelt der Mayas und Begehung des eindrücklichen Höhlensystems von Loltun. Via die typische Yucateka-Kleinstadt Ticul erreichen Sie eine der herausragendsten Maya-Stätten der klassischen Periode: Uxmal. Weiterfahrt nach Mérida.

11. Tag Mérida - Chichén Itzá (ca. 140 km)
Rundgang durch die "Weisse Stadt". Sie finden hier Prachtstrassen, die von Villen im Kolonialstil gesäumt sind. Die Plaza Mayor bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum. Am Nachmittag Fahrt in die Stadt der drei Kulturen Izamal. Besuch des riesigen ehemaligen Franziskaner Konvents. Besteigen Sie die Feuervogelpyramide für einen einmaligen Blick über die Stadt. Fahrt nach Chichén Itzá. Dort haben Sie am Abend die Gelegenheit, sich die Lichtund Ton-Show «Chichén Itzá» anzusehen.

12. Tag Chichén Itzá - Cancún / Riviera Maya (ca. 210 km)
Besichtigung der grössten Maya-Stätte Chichén Itzá mit ihrer berühmten Kukulkan-Pyramide. Fahrt nach Valladolid. Hier lohnt sich ein Abstecher zur Tropfsteinhöhle Dzitnup, welche kurz vor der Stadt liegt. Anschliessend Fahrt nach Cancún oder an die Riviera Maya. Rückgabe Ihres Mietwagens.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

  30x in der schweiz