Von den Rockies zum Polarkreis

Flagge Kanada

Von den Rockies zum Polarkreis

Wildes, raues Land – genau so, wie man sich Kanada und Alaska vorstellt. Diese Abenteuerreise von Alberta bis in den Yukon, entlang des schier endlosen Dempster Highways, vorbei an Gletscherfeldern und Küstengebirgen ist die ideale Rundreise für abenteuerhungrige Naturliebhaber und alle, welche die einzigartige Natur Kanadas und Alaskas hautnah erleben möchten.
Termine und Preise auf Anfrage
Reisebüro
Filialleiterin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Von den Rockies zum Polarkreis

1. Tag Calgary
Individuelle Anreise nach Calgary, Transfer zum Hotel und Besprechung der Tour mit dem Reiseleiter. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag Banff Nationalpark
Frühstück im Hotel und danach Fahrt in die Rockies.
Auf einem bewaldeten Campingplatz im Nationalpark schlagen Sie ihr Lager für die nächsten beiden Nächte auf. Nachmittags unternehmen Sie eine erste gemeinsame Wanderung mit dem Guide.

3. Tag Banff Nationalpark
Für heute ist eine längere Wanderung auf einem der vielen Trails in der Umgebung von Banff geplant – Ihr Guide kennt die für die Jahreszeit besten Ziele. Am späten Nachmittag bleibt noch etwas Zeit für ein Bad in den heissen Quellen oder für einen Bummel durch das hübsche Städtchen Banff.

4. Tag Yoho Nationalpark
Vormittags Wanderung am berühmten Lake Louise, danach Fahrt in den Yoho Nationalpark. Hier schlagen Sie ihre Zelte für weitere zwei Nächte auf. Danach bleibt Zeit für einen Besuch des Takakkaw-Wasserfalls, der Spiraltunnel und weiteren Attraktionen im Park.

5. Tag Yoho Nationalpark
Heute besteht die Möglichkeit, auf dem Kicking Horse River eine Wildwasser-Fahrt zu unternehmen (inklusive). Alternativ können Sie sich Ihrem Guide zu einer Wanderung hoch über dem
Emerald Lake anschliessen.

6. Tag Jasper Nationalpark
Entlang einer der berühmtesten Panoramastrassen Nordamerikas, dem Icefields Parkway, geht es heute Richtung Jasper. Wunderschöne Seen und spektakuläre Wasserfälle laden immer
wieder zu einem Spaziergang oder zu einem Fotostopp ein. Am Abend erreichen Sie Jasper. Ihr Campingplatz befindet sich ganz in der Nähe.

7. Tag Jasper Nationalpark
Heute bleibt Zeit zum Erkunden dieses Nationalparks.
Sie besuchen zunächst den beeindruckenden Maligne-Canyon, dessen Schlucht bis zu 50 m tief ist. Danach geht es weiter bis zum Maligne Lake, an dem Sie eine ca. 4-stündige Wanderung unternehmen. Der herrliche Blick auf die Berge und Gletscher sind ihr Lohn für den mühsamen Anstieg.

8. Tag Calgary
Am heutigen Tag geht es auf dem Icefields Parkway zurück nach Calgary. Unsere letzte Wanderung in den Rockies führt zum Wilcox Pass auf 2375 m Höhe. Übernachtung im Hotel
in Calgary.

9. Tag Calgary – Whitehorse
Flug nach Whitehorse. Transfer zum Hotel und Übernachtung.

10. Tag Whitehorse – Dempster Highway
Entlang des Klondike Highway fahren Sie nach Norden und schlagen schliesslich unsere Zelte in der Nähe des Dempster Highway auf. Der Campingplatz besticht durch die faszinierende
Landschaft der Tombstone Mountains.

11. Tag Tombstone Mountains
Tageswanderung in dieser bemerkenswerten Tundra- und Berglandschaft. Gemütlicher Abend am Lagerfeuer.

12. Tag Dempster Highway – Dawson City
Heute geht es weiter in Richtung Dawson City. Am Abend besuchen Sie das «Casino Diamond Tooth Gerties» mit Spieltischen und Cancan- Dance-Girls.

13. Tag Dawson City
Ganztägige Besichtigung von Dawson City und Besuch einer aktiven Goldmine.

14. Tag Top of the World Highway
Über den Top of the World Highway geht es nun nach Alaska. Bei Little Gold Creek überqueren Sie die Grenze in die USA.

15. Tag Kluane Nationalpark, Sheep Mountain
Über den Alaska Highway geht es zurück nach Kanada. Einer ihrer Stopps wird bei Sheep Mountain sein, da man hier oft die seltenen, weissen Dallschafe beobachten kann.

16. - 17. Tag Haines Junction / Kluane Nationalpark
Diese Tage dienen der Erkundung des Kluane Nationalparks. Auf einer Wanderung in hochalpinem Gelände besteht die Möglichkeit, Elche, Karibu und Grizzly-Bären zu entdecken.

18. Tag Tatshenshini River
Heute unternehmen Sie eine ganztägige Rafting- Tour auf dem Tatshenshini River. Ein weiteres Highlight dieser Reise!

19. Tag Haines, Alaska
Die Route führt Sie nun weiter nach Haines, Alaska, welches für die faszinierende Kultur der Tlingit-Indianer bekannt ist.

20. Tag Haines – Skagway
Mit der Fähre geht es durch den Lynn Fjord nach Skagway. Skagway ist ein regelrechtes Open-Air-Museum der Goldrauschzeit.

21. Tag Skagway – Whitehorse
Vormittags besteht die Möglichkeit zu einer Fahrt mit der White Pass Railroad (optional). Auf dem Weg zurück nach Whitehorse sehen Sie sich die Carcross Wüste und den Emerald Lake an. Übernachtung im Hotel.

22. Tag Whitehorse
Transfer zum Flughafen oder Start Ihres Anschlussprogrammes.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz