FLORIDA'S «PARADISE COAST»

Marco Island, Naples & Everglades

Ferien an der Paradise Coast

Kombiniert man das mediterrane Flair des mondänen Seebads Naples mit dem Strand- und Inselparadies Marco Island und toppt beides mit den wildromantischen Everglades, erhält man Floridas letztes Paradies der Westküste. Auf die Besucher wartet ein buntes Potpourri aus Natur- und Tierwelt, das behutsam entdeckt werden möchte. Hier landet, wer das Herz des ursprünglichen Floridas entdecken will.

Die „Paradise Coast“, wie die Region Naples, Marco Island und die Everglades auch genannt wird, erstreckt sich entlang der Südwestküste Floridas, am tropischen Golf von Mexiko. Die Besucher erwarten kilometerlange Strände, tropische Nächte, kulinarische Feinheiten und ein charmantes Stadtbild. Der internationale Flughafen von Südwest-Florida liegt 40 Fahrminuten nördlich von Naples bei Fort Myers. Nur 2 Fahrstunden von Miami und 4 Fahrstunden von Orlando entfernt, lässt sich die Paradise Coast auch ideal in eine Rundreise integrieren.

Mediterranes Flair in Naples

Die historische Innenstadt von Naples lädt zum Flanieren ein. Die mediterrane Atmosphäre und der Charme der Altstadt mit seinen großzügigen Fußgängerzonen in tropischer Landschaft kann auf unterschiedlichste Weise erlebt werden – zu Fuß, mit dem Rad, mit dem «Trolley Bus» oder einer Segway Tour. Öffentliche Promenaden und Wege über die Sanddünen gewähren auch Besuchern, die nicht in einem der Küstenhotels zu Gast sind, ungehinderten Strandzugang. Gerade eine Erkundung der Naples Bay ist sehr empfehlenswert, denn viele der prächtigsten Villen der Stadt säumen sich hier am Wasser.

Inselfeeling auf Marco Island

Marco Island ist ein absolutes Familienparadies. Sie ist die größte der Ten Thousand Islands, die der Küste Floridas vorgelagert sind, und ist ein tropisches Strandparadies mit kilometerlangen, puderzuckerweissen, flach abfallenden Sandstränden. Wer Ruhe sucht, der wird sie hier finden. Entspannung und Erholung stehen im Vordergrund. Für aktive Gäste bietet die Insel zahlreiche Wassersportmöglichkeiten, über Jet Ski, Stand Up Paddle Board bis hin zu Delfinbeobachtungen. Ein weiteres Highlight ist eine Kayak Tour durch die Ten Thousand Islands. Hier kann man richtig in die Natur eintauchen und die Inselgruppe aus jedem Blickwinkel betrachten.

Unberührte Sandstrände

Die feinsandigen Strände der Region zählen mit ihrem karibischen Flair zu den schönsten der Welt und Umweltbewusstsein wird hier gelebt: rund 50% der regionalen Tourismus- Steuereinnahmen werden in den Erhalt und die Säuberung der Strände investiert. Schon mehrfach wurde der «Barefoot Beach» in Naples ausgezeichnet, 2014 wurde er zum schönsten Strand Floridas gewählt.

El Dorado für Golfer

Mit rund 90 Golfplätzen aller Schwierigkeitsstufen in der Region bietet die Paradise Coast eine riesige Auswahl um das Golfspiel zu perfektionieren. Und das schöne dabei: Sie benötigen kein Handicap um in den Genuss einer Runde Golf zu kommen. Aufgrund seiner Vielzahl an hochkarätigen Plätzen wurde die «Paradise Coast» 2014 von der IAGTO zur Golf Destination des Jahres in Nordamerika gekrönt.

Natur Pur in den Everglades

Mit gerade einmal 45 Fahrminuten bis Everglades City ist die Paradise Coast das Tor zu den Everglades der Golfküste und bietet für Naturliebhaber eine Vielfalt an Möglichkeiten die unberührte Natur und Unterwasserwelt der Nationalparks zu erkunden. Die wildromantischen Everglades ziehen Besucher geradezu in Ihren Bann. Wer sie einmal gesehen hat, wird diesen Besuch niemals vergessen. Sie sind das einzige subtropische Naturschutzgebiet Nordamerikas und gleichzeitig UNESCO Weltnaturerbe. Genauso unendlich wie die Natur erscheint, so unendlich sind die Möglichkeiten diese schonend zu entdecken. Auf die Besucher warten erlebnisreiche Touren mit dem Kayak oder Kanu, faszinierende Touren auf dem Stand Up Paddle Board, rasante Airboat Touren, oder eine kleine Wanderung auf einem der Boardwalks. Ein kleines Highlight auf der Reise durch die Everglades steht in Ochopee: Das kleinste Postamt der USA!

Manatee Touren für Tierliebhaber

Die goldigen Seekühe finden sich zu einer Vielzahl im Kanal von Port of the Islands. Bis zu 4 Meter lang und 550 Kilogramm schwer bewegen sie sich nur langsam voran. Sie lieben das warme Gewässer der Ten Thousand Islands und durch ihre gesunde Neugier kommen sie recht nah an die Boote heran. Eine wunderschöne Tour für die ganze Familie und ein unvergessliches Erlebnis für jeden Teilnehmer.

Weiterlesen Ausblenden
Reisebüro
Stv. Filialleiter
Weitere Spezialisten

Beliebte Naples Reisen unserer Kunden

Florida Tipps unserer Spezialisten

 

Badeferien und Shopping in Florida

„Der Naples Beach in Florida ist traumhaft: Ein idealer Stop für Badeferien mit Shoppingmögli...“

mehr erfahren
Karin Ploner
Reisebüro
Reisespezialistin
 

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Die Florida Keys gelten als die schönste Sackgasse der Welt. Das ist genauso richtig wie falsch, denn eine Sackgasse führt nicht weit. Eine Reise...
Mehr informationen
Bücher und Reisen, das passt einfach. Nun haben sich zwei Spezialisten auf ihrem Gebiet zusammengetan: Lüthy-Balmer-Stocker begleitet die REISEWE...
Mehr informationen

Unsere Spezialisten für Naples Reisen

  • So geht‘s:
  • 1 Inspiration
  • 2 Spezialist kontaktieren
  • 3 gemeinsam planen
  • 4 Paradise Coast erleben

  30x in der schweiz