Traumhafte Wüsten-Safari

Flagge Namibia

Traumhafte Wüsten-Safari

Diese einmalige Namibia Safari führt Sie zu den Dünen von Sossusvlei, durch die Namib Wüste, die einsame Skeleton Coast mit seiner speziellen Artenvielfalt und die kargen Gebiete des Damaralands.
Daten
ab Preis in CHF p.P.
Termine & Preise
tägliche Anreise
Daten
ab Preis in CHF p.P.
01.11.2017 - 31.12.2017
ab CHF 5‘265
01.01.2018 - 31.05.2018
ab CHF 6‘910
01.06.2018 - 30.06.2018
ab CHF 8‘260
01.07.2018 - 31.10.2018
ab CHF 8‘230
Reisebüro
Reisespezialistin
Weitere Spezialisten

Reiseprogramm
Traumhafte Wüsten-Safari

1. - 2. Tag Sossusvlei (ca. 330 km)
Von Windhoek startet Ihre Reise mit der Fahrt nach Sossusvlei. Sie geniessen einen wunderschönen Ausblick auf die Wüste und die Berge. Frühmorgens können Sie das wunderschöne Farbenspiel des Sonnenlichts auf den Dünen von Sossusvlei geniessen, welche teilweise bis zu 300 Meter hoch sind. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, Spaziergänge zu unternehmen oder an Fahrten zu Aussichtspunkten teilzunehmen, um die einzigartige Flora und Fauna der Namib Wüste zu bewundern. Übernachtungen Kulala Desert Lodge o.ä.

3. - 4. Tag Swakopmund (ca. 370 km)
Heute geht die Reise per Kleinflugzeug weiter in nordwestlicher Richtung nach Swakopmund, einem kolonialen Küstenstädtchen. Am nächsten Tag unternehmen Sie eine Bootstour von Walvis Bay nach Sandwich Harbour (wetterabhängig). Im eiskalten Atlantik tummeln sich viele Robben und Delfine. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um das hübsche Städtchen Swakopmund auf eigene Faust zu entdecken. Übernachtungen Hansa Hotel o.ä.

5. Tag Skeleton Coast (ca. 350 km)
Die Reise führt weiter entlang der legendären Skelettküste, die nach den Schiffwracks benannt wurde, welche hier vor der Küste gestrandet sind und teilweise noch heute sichtbar sind. Es ist eine wirklich atemberaubende, wilde und menschenleere Region. Übernachtung Terrace Bay Lodge o.ä.

6. - 7. Tag Hoanib (ca. 140 km)
Auf der Weiterfahrt entlang der einsamen Skeleton Coast stoppen Sie im interessanten Möwe Bay Museum. Im Laufe des Tages kommen Sie im Hoanib Camp an, das sich am Hoanib River befindet. Beeindruckend ist in dieser kargen und lebensfeindlichen Landschaft weniger die Anzahl der Tiere als ihre Artenvielfalt. So leben hier die seltenen Wüstenelefanten und Löwen sowie die grösste Population von Spitzmaulnashörnern in Afrika. Frischwasserquellen sind die Grundlage für das Überleben von Hartmanns Bergzebras, Giraffen, Oryxantilopen und vielen weiteren Tieren. Während Ihres Aufenthalts stehen diverse Aktivitäten zur Entdeckung dieser einmaligen Region und Tierwelt auf dem Programm. Übernachtungen Hoanib Skeleton Coast Camp o.ä.

8. - 9. Tag Damaraland (ca. 280 km)
Sie fahren weiter in nördlicher Richtung zur traumhaften Berg- und Tallandschaft der Palmwag Konzession. Das Desert Rhino Camp unterhält Wilderness Safaris zusammen mit dem "Save the Rhino Trust" im nördlichen Damaraland. Das Gebiet ist über 450'000 Hektar gross. Es werden Tages- und Nachtpirschfahrten angeboten. Übernachtungen Desert Rhino Camp o.ä.

10. Tag Windhoek
Rückflug per Kleinflugzeug nach Windhoek. Ende der Reise oder individuelle Verlängerung.

Ausblenden

Spezialisten Kontaktieren

Das könnte Ihnen auch gefallen

  30x in der schweiz